Startseite Surf Forum Surfboards und Zubehör Surfboards und mehr … Der "An was plane ich/arbeite gerade"-Thread

Ansicht von 5 Beiträgen - 121 bis 125 (von insgesamt 125)
  • Autor
    Beiträge
  • #315351
    olddude
    Surfer

    Falls der eine Website hat, kannst Du mal den Link einstellen. Prinzipiell schreibt er das, was ich auch versucht habe zu beschreiben. Falls Du noch mehr Details von ihm wissen willst, kannst Du ihm folgende Fragen stellen:

    which timber, which material strength for internal frame deck and bottom

    Rail building method

    any internal sealing or glassing

    vents, if any, which type

    which glass type and strength for outside

    total weight at given length of the board

     

    Ich denke mal, er baut mit Paulownia Holz, was sehr gut geeignet ist, schwerer als Balsa, aber stärker und dazu wasserfester (Falls mal Wasser reinkommt. Nimmt man rel. Dickes Paulownia, erübrigt sich bspw. eine interne Verglasung.

    Ja, dann musst Du Dir nur noch einen schönen Shape aussuchen, hier gelten die üblichen Regeln, in Holz mit einer bestimmten Bauart lässt sich aber nicht immer alles wie bei einem Foamboard realisieren. Wenn man bspw. sein Deck in einem Teil vorfertigt und dann auf den Rahmen klebt, sind enge Biegungen, z.B. An der Nose schwierig. Baut man ein Deck aus einzelteilen auf, geht das wieder besser, dann sieht man aber die Leimfugen eher. So hat auch jede Bauweise Ihre Pros und Cons.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #315353

    haha, es ist schon wieder der alte Fehler aufgetreten dass Beitraege mit einer Fuelle an Links nicht gepostet werden…Jeezus… der ganze Beitrag mit 6 Links ist im Forums Nirvana…
    Also machens wirs anders – google mal redleafsurfboards (das ist der Pete) und der andere ist “organic dynamic”
    Beide haben auf ihren Seiten eine Zusammenstellung der shapes, bei redleafsurfboards liebaeugel ich mit dem baked bean in 6.0, 35 l (oder vielleicht etwas groesser) und bei organicdynamic waere es das splinter in 6.6 – Letzteren hab ich aber noch nicht angeschrieben weil im Moment noch das Feeling mit redleafsurfboards sehr gut ist.
    Danke fuer die Tips!
    Ich rueste mich fuer einen fuer meine Verhaeltnisse recht soliden Winterswell am langen Wochenende, yewwwww!
    Cheers,
    Natalie

    #315354
    olddude
    Surfer

    Die redleafs habe ich mir mal angeschaut, die Bauweise ist ähnlich meiner, es schaut nach Paulownia Holz, Ventil könnte Goretex sein.

    Bei dickem Paulownia brauchs die Innenlaminierung nicht wirklich, selbst für den Fall der Fälle, Wassereinbruch, bietet Paulownia wohl gute Eigenschaften. Die Rails sind ebenfalls Paulownia, mehrlagig. Wenn die jetzt 4oz als Deckglas verarbeiten und 6-8mm Holzstärke haben, wird das schon deutlich robuster als Foamboards.

    Hast Du nicht Bedenken, dass das Bean zu klein ist? I h fände das Mini Phöenix interessant…

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #315356

    Danke für die Einschätzung! Du hast Recht – ich brauche mehr Breite und Volumen. Ich kann so viel trainieren wie ich will, aber ich bleibe beim Anpaddeln einfach langsam. Mit um die 40 l bin ich einfach besser bedient und bekomme genug Wellen ab
    Wavecount war bei den beiden sessions gut, aber die Ritte nur kurz, viel closeouts. Ich werde morgen kurz nach high tide hoffentlich schon im Wasser sein
    Liebe Grüße
    Natalie

    #315357
    olddude
    Surfer

    Bei mir half neben Paddeltraining auch früheres Anpaddeln, also 10-12 statt 6-8 Paddelzüge, mein letztes Surfen ist aber auch schon wieder bald 6 Monate her und ich hatte mein 8′ Brett. Das war für mich schon klasse, ca. 55l und dank Tail Rocker relativ wendig. Ich bin schon auf den Vergleich mit meinem neuen Longboard gespannt, denke aber, dass das 8er “mein” Brett bleiben wird. Als nächste Stufe sehe ich ein 7’4 Single Fin ala Haydenshape Cannon auf meiner Bastelagenda, wenn überhaupt wird das aber noch dauern!

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
Ansicht von 5 Beiträgen - 121 bis 125 (von insgesamt 125)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.