Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #38195
    Krausus
    Mitglied

    Hi,
    Wenn ich gerade mal so auf Magicseaweed gucke, sieht es aus, als wäre es locker 2 wochen unsurfbar flach…
    Ich wollte Anfang August mal nen kleinen Surftrip machen, klar ist das noch was hin aber hat jemand zufällig Erfahrungen, ob sich das jetzt so hält 🙁 , oder es meistens bei einer solchen flachen Phase von ca. 2 wochen am Atlantik bleibt und dann wieder Swell vorzufinden ist…? 🙂

    #143438
    thox
    Surfer

    Hallo Krausus,

    das ist wie bei der Wettervorhersage… alles was ein paar Tage hin ist, wird schon sehr unsicher.
    Man kann definitiv noch nicht sagen, wie die Wellen in einigen Wochen werden. Statistisch gesehen ist allerdings August im FR nicht gerade top Zeit für Swell.

    Was allerdings auch nicht heißt, dass es nicht Ausnahmen mit geilen Wellen im August geben kann.

    Meine Erfahrung: August mit wenig Swell – ein paar Tage absolut tot.

    Einfach hoffen dass man die Ausnahme mit gutem Swell trifft und zur Sicherheit Alternativen einplanen.

    Gruß

    #143439
    benni
    Surfer

    im französischen hochsommer kannst du glück und pech haben. je kurzfristiger du dich entscheiden kannst desto besser.

    statistiken sagen leider nur zuverlässig für viele ereignisse das ergebnis vorraus

    #143442
    Anonym
    Inaktiv

    Der Sommer bisher ist sehr mau…wenn es so weiter geht, dann gibt es wenig “geilen” Surf. Wahrscheinlich weil der Atlantik letzten Winter all sein Pulver verschossen hat… 🙂

    Aber eigentlich geht immer irgendwie was, kommt halt auch auf die eigene Motivation und Ansprüche an. Ich verkrümel mich jetzt ein paar Tage Richtung Pantin in Galzien…dort siehts momentan besser aus.

    #143451
    Krausus
    Mitglied

    Danke für die Ganzen schnellen Antworten, dann kann man wohl nur auf Glück hoffen, wäre auch gern ende September gefahren aber die Uni ist nicht so surffreundlich 😀

    #143844
    Anny
    Surfer

    Ich füge hier mal eine Zusatzfrage an, weil ich kein weiteres FR Thema erstellen möchte. Gibt ja schon genug 😉
    Laut Stormrider soll ja der Frühling von den Bedingungen her in etwa gleich gut sein wie der Herbst. Ich war Mitte bis Ende Mai in Südfrankreich und hatte oft onshore und close outs. Hab dann gehört dass es im Herbst tend. etwas besser sein soll. Ist mir schon klar, man kann immer Gluck oder Pech haben. Wie sind eure Erfahrungen? Überlege mir gerade ob ich Ende September nochmals hin soll.

    #143845

    September und Oktober sind eigentlich die besten Monate für Frankreich. Wenn du mobil bist, würde ich auch ein Auge auf Spanien werfen, das ist ja gleich um die Ecke und hat ein paar mehr Optionen wenn Frankreich onshore hat.

    #143857
    Anny
    Surfer

    Na dann habe ich ja die besten Voraussetzungen. Ich habe mir dieses Mal vorgenommen eher in die Gegend Vendee zu fahren um mehr Ausweichmöglichkeiten zu haben. Aber mit Auto bin ich sowieso relativ flexibel.

    #143896
    hagenunited
    Mitglied

    moin,

    wollte jetzt auch nicht extra ein neues thema starten, aber hat jemand vllt auch erfahrungen/ideen für frankreich ende sept/okt nördlich bordeaux bis brest?

    hab ne woche familienfrei und wollte mal los.
    danke

    #38196
    marvel
    Surfer

    brest is ja Bretagne, wenn Bretagne dann würd ich um quiberon mein glück versuchen. die gegend bekommt schon ca 30% weniger swell ab als hossegore, aber sie ist flexibler. manche strände sind etwas geschützt, es gibt west sowie südausrichtungen und sogar ost, dann muss es allerdings sehr viel druck haben. hat es nur kleine wellen, kann mann nur am port bara bei ebbe surfen. generell bekommt eigentlich nur die cote sauvage den kompletten swelldruck ab. an allen anderen spots ist es immer niedriger. ein manko ist der verkehr von und auf die Halbinsel. es staut sich leider oft.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.