Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Welches Surf-Hostel auf Bali?

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sunshinetotte vor 1 Jahr, 8 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #309147

    fiedl
    Surfer

    Hallo zusammen,
    meine Freundin und ich möchten ab 20. Januar erste Schritte im Wellenreiten versuchen. Der Flug ist schon lang gebucht, der Rest allerdings noch nicht geklärt. Nun konnte ich bereits diverse Surf-Hostels finden, die zudem auch tägliche Kurse anbieten, manche etwas abgelegener, andere zentraler. Gern würde ich bereits jetzt buchen, doch fehlen mir Key-Facts, nach denen ich die Hostels bewerten kann. Gibt es ein oder zwei Hostels, die anderen definitiv vorzuziehen sind, aufgrund der Lage/Ausstattung/ähnlichem, bzw. gibt es Hostels, die man definitiv meiden sollte?

    Es muss nicht zwingend ein Surf-Hostel sein, aber ich stelle es mir schon praktisch vor, alles aus einer Hand zu haben.

    Ein kurzer Ratschlag wäre hier super 🙂
    Vielen Dank
    Sebastian

    #309150

    thox
    Surfer

    Hallo Sebastian,

    es fehlen 1-2 Infos um genaueres zu sagen.
    z.B.:
    – Wie ist euer Budget?
    – Wie lange seid ihr dort?
    – Was sucht ihr neben dem Surfen?
    – …

    Wenn ihr bspw. ein Komplett-sorglos-Paket wollt, nicht zu weit ab vom Geschehen und etwas Party wären Camps wie Kima, theBalicamp, etc. sinnvoll. Wollte ihr aber 8 Wochen Ruhe und individuelles Abenteuer mit Low Budget ist das eher nix.
    Die typischen Regionen auf Bali (Seminyak, Canggu, Kuta) sind inzwischen so voll mit Unterkünften, Surfcamps, Restaurants, Clubs etc. dass ihr quasi alles haben könnt… Luxus, Low Budget, All-in,…
    Grob kann man sagen: Kuta extrem viel los (Clubs etc.), Seminyak inzwischen auch extrem viel (große Hotels, Shopping etc.), Canggu nicht ganz so dicht bebaut aber wächst stetig. Gleiches gilt auch für Bukit. Wenns ein kurzer Trip ist, würde ich eher auf ein Komplettding setzen. Dann verliert man weniger Zeit vor Ort um Guide etc. zu suchen. Nimmt natürlich etwas Flair bzw. Abenteuer.

    Gruß

    #309160

    fiedl
    Surfer

    Hallo Thox, vielen Dank für deine rasche Antwort. Ich versuche mal eben das ganze zu vervollständigen:

    Budget
    Meine Freundin ist Studentin, ich würde auch gern eher sparsam durchkommen. Luxus ist toll, aber absolut kein Muss. Cocktail-Bar, All-incl., kostenloses WLAN, etc. sind nicht unbedingt die Dinge, die wir benötigen um uns wohlzufühlen. Ich kann das schwer an Werten fest machen, aber wenn 1 für superkleines Budget steht und 5 für unbegrenztes Budget, sind wir wohl irgendwo zwischen zwei und drei.

    Wir sind insgesamt zwei Wochen auf Bali, hatten überlegt, eine Woche das Surfen zu versuchen und eine Woche lang ein bisschen (im Rahmen) umher zu reisen. Das ist nicht in Stein gemeißelt, aber das war die Idee zumindest. Ich denke, eine schöne Wanderroute, bzw. ein paar Landschaften dürfen gern dabei sein und ganz wichtig: wir benötigen keinen riesigen Menschenauflauf, Bespaßung am Strand oder Unmengen an Clubs – in selbigen sind wir hier in Berlin oft genug :).
    Komplettpaket für zumindest die erste Woche mit Surfkurs, Ausrüstung, ggf. Flughafentransfer wäre daher schon toll – im Zweifelsfall lieber in einer ruhigen Gegend und mit einem guten P/L-Verhältnis.

    Fällt dir da etwas ein?
    Vielen Dank
    Sebastian

    #309348

    Ich kann die das hier in Canggu empfehlen. Lg thorsten #secretsurftravel

    http://www.secretsurf-travel.com/Hostel/Hostel-in-BALI-Pererenan-Canggu::5.html

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monate von  sunshinetotte.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.