Schön, dass Du da bist Foren Surf Anfänger Welches Balanceboard ?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  al0ha vor 3 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #313337

    krys
    Surfer

    Hallo allerseits,

    da ich aus gesundheitlichen Gründen noch nicht wieder Surfen gehen kann (Schulter-OP), wollte ich mir für`s Bein/Core-Training zu Hause ein Balance-board anschaffen, kann mich jedoch zwischen einem

    BOSU-Board: https://www.amazon.de/Bosu-Balance-Trainer-65cm-Blau/dp/B000KGMLBU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1534071256&sr=8-1&keywords=bosu+board

    und einem Indo: https://www.amazon.de/POWRX-Balance-Balancierbrett-Skateboard-Gleichgewichts%C3%BCbungen/dp/B01IEU3KGI/ref=sr_1_1_sspa?s=sports&ie=UTF8&qid=1534071295&sr=1-1-spons&keywords=indo+board&psc=1

    nicht entscheiden (den preis mal außen vorgelassen, das BOSU gibt`s ja auch günstiger). Hat ja beides seine Vor-und Nachteile.

    Welche Erfahrungen habt ihr jeweils gemacht? Das BOSU wäre ja vielfältiger einsetzbar, dafür stell ich mir aber z.b. Kniebeugen mit dem Indoboard irgendwie anspruchsvoller vor, obwohl es ja im Gegensatz zum BOSU nur in 2 Richtungen kippen kann.

    Die Option, beides zu holen fällt wegen geldmangel erstmal weg.

    Also Leute, haut bitte mal eben in die Tasten, ich brauche euren Rat.

    Viele Grüße
    Krys

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  krys.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  krys.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von  krys.

    #313345

    mbphoto
    Surfer

    Boah, der halbe Fitnessball kostet ja ein Vermögen O.o

    So ein Teil würde ich mir nur anschaffen, wenn das Knie im Eimer war und ich Physio machen müsste.

     

    Für Rumpf und Beine gibt es doch unendlich viele Trainings, die keine Geräte voraussetzen?!

     

    Falls du dennoch auch mit Balance arbeiten willst, könntest du dir selber so ein Goofboard bauen: https://goofboard.com/collections/classic/products/xx-classic-plumeria?variant=196308336644

    Ich werde dieses Projekt im Herbst/Winter auch in Angriff nehmen, da ich nicht einsehe, für ein Holzbrett mit Röhre 200+ € (mit Versand) zu bezahlen..

    #313347

    tignanello
    Surfer

    Also ich habe mir vor 2 Jahren ein Indoo Board gekauft.
    Es ist zwar ab und an recht lustig, aber einen wirklichen Trainingseffekt hat es nicht. Liegt vielleicht auch an mir und wie ich es benutze,
    aber ich denke da gibt es wesentlich effektivere Möglichkeiten zu trainieren.

    #313348

    plastikfan3
    Surfer

     

    ich nutze als Gleichgewichtsübung zum Wellenreiten ein Metall-V-Profil, umgekehrt auf den Boden gestellt, und setze einen Fuß längs drauf,

     

    weiter für die andere Richtung stelle ich den Bügel vom Bügelschloss auf den Boden, darüber einen fetten Holzstab, dann die Füße auf den Stab, 90° Fußlängsachse zur Stablängsachse,

     

    ungeübt kann man schon einmal durch das Zimmer fliegen 🙂

     

    die Laden-Geräte kenne ich auch von den Festivals, auch die Physiogeräte, aber nach etwas Übung werden sie langweilig bzw. durch meine “Geräte” bin ich zu gut dafür 🙂 – da würde ich mir lieber ein Indoo selbst bauen wie hier http://www.educatium.de/wellenreiten/wellenreiten-ostsee-tipps.htm

    aber ich bin ja zufrieden so, manchmal stelle ich auch eine Fußspitze auf die Ecke einer alten Autobatterie und mache Thai-Chi-ähnliche Bewegungen, DVDs verringern die Übungszeit scheinbar …

     

    viel Erfolg!

     

     

     

     

     

     

     

     

    #313367

    al0ha
    Surfer

    Ich habe seit Jahren ein Indo Baord.

    Ist ganz nett.

    Ich würde den Trainingseffelt fürs surfen aber eher als mittelmäßig bewerten.

     

     

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.