Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Atlantik Europa Unterkunft für 3 Monate Frankreich/Nordspanien

Schlagwörter: ,

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #39695

    Trisha-Trasha
    Mitglied

    Hallo an alle,

    mein Freund und ich planen für nächstes Jahr einen 3-monatigen Surf- und Arbeitsaufenthalt (von April-Juni) am Atlantik. Am liebsten wäre uns Nordspanien in der Nähe von Bilbao/Santander (playa de laga, oyambre, meron) oder auch Frankreich nördlich von Hossegor. Ich bin gerade auf der Suche nach einer Unterkunft, die mit dem Fahrrad noch in Beachnähe sein sollte.

    Kennt sich jemand aus wie man dort am besten Mietwohnungen, -Häuschen oder bezahlbaren Ferienwohnungen in Strandnähe findet oder kennt jemand jemanden der….?

    Würd mich über Hilfe freuen, merci!

    #146126

    Anonym

    Schon mal die klassischen Portale durchgeschaut? Airbnb zum Beispiel? Dort bekommt man für Langzeitmieten auch gute Angebote.

    Ansonsten gibt es immer noch ein großes Angebot an möbelierten Wohnungen die leer stehen und einen Mieter suchen. Einfach mal auch hier die klassichen Portale durchschauen:

    fotocasa, enalquiler, pisos etc. oder mal bei google “alquiler piso + Ort” eingeben. Dann kommst du auch auf diese Portale. Über Google Maps sieht man auch gut wie weit es bis zum Strand ist. In der Zeit von April – Juni solltest Du auch noch eine große Auswahl in Strandnähe haben. Normalerweise werden diese Wohnungen immer nur für 12 Monate am Stück vermietet, aber in der momentanen Situation nehmen die meisten Vermieter alles was sie bekommen können. Sollte das Angebot von einem Makler kommen, würde ich erstmal nicht zurückschrecken. Die Provision ist max. 1 Monatsmiete und da ihr nur 3 Monate darin wohnen wollt, solltet Ihr diese auf 1/4 drücken können.
    Gegebenfalls bekommt ihr zu den klassischen Urlaubszeiten wie semana santa etc. ein Problem, weil viele Wohnungen in der Zeit entweder schon reserviert oder für den Eigenbedarf genützt werden. Aber irgendwas findet sich sicher.

    Ich hoffe euer “Arbeitsaufenthalt” beinhaltet keine Jobsuche vor Ort. Denn wenn ihr keine Stelle oder Tätigkeit von Deutschland aus mitbringt, wird das hier eher nichts werden. Erst gestern habe ich gelesen, dass Bosch einen Käufer für die “SG” Sparte sucht. Das betrifft dann hier einen der größten Arbeitgeber in der Region. Kann man davon ausgehen, dass es bald einige Arbeitssuchende mehr in Santander geben wird.

    Viel Erfolg!

    #39696

    Trisha-Trasha
    Mitglied

    Hallo Marty,

    na vielen dank für die Infos, das ist schon deutlich mehr als ich bisher rausgefunden habe. Habe bisher nur bei Airbnb geschaut und da war für Spanien noch nichts passendes dabei.
    Arbeitsmäßig sind wir versorgt, die bringen wir uns selber mit. Endlich mal all die Dinge angehen zu denen man im Alltag nicht kommt….

    Nochma vielen Dank!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.