Dieses Thema enthält 36 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Soulfly vor 9 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #15225

    Anonym

    hi leute bin neu hier im forum! ich fahre im sommer für 2 wochen nach peniche ins maximum sufrcamp. da freue ich mich schon riesig drauf, nur wollte ich mir noch etwas surfwissen aneignen 🙂 .
    kann mir da jemand hier im forum vielleicht helfen?
    würde auch gerne etwas über wellen und wind und soweiter lernen.

    danke schonmal 😀
    gruß patm80

    #87600

    Mike

    Hey patm80,

    willkommen im Forum. Zu konkreten Fragen kannst du sehr gut auf die Suchfunktion zurückgreifen. Da findest du eigentlich mittlerweile zu jedem Thema eine Antwort.

    Allgemein gibt es sehr viele Bücher, welche die Theorie ziemlich gut vermitteln (z.B. wave culture). Weiterhin gibt es auch einige Internetseiten. Der Tobi aus dem Forum hier hat z.B. auf seiner Homepage auch einige Tips: http://www.perfectsurf.de/surfschule

    Weiterhin kannst du ja einfach mal schauen, ob in deiner Umgebung nicht ein paar Surfer sind. Dann kannst du von denen einiges lernen und vielleicht auch mal mitfahren, wenn die z.B. mal nach Scheveningen zum surfen fahren.

    Hang loose,

    Mike

    #87601

    patm80

    hi mike
    und danke schonmal für die schnelle antwort 😀
    die seite gucke ich mir auf jedenfall an . mit surfern siehts hier in meiner umgebung glaube ich etwas schlecht aus aber hab mich ja gerad erst hier angemeldet vielleicht findet sich hier in köln ja jemand 😉

    vielen dank nochmal
    gruß patm80

    #87602

    chopes

    kauf dir wave culture 😉

    #87604

    Mike

    hi mike
    und danke schonmal für die schnelle antwort 😀
    die seite gucke ich mir auf jedenfall an . mit surfern siehts hier in meiner umgebung glaube ich etwas schlecht aus aber hab mich ja gerad erst hier angemeldet vielleicht findet sich hier in köln ja jemand 😉

    vielen dank nochmal
    gruß patm80

    Köln gibts einige. Wenn du ICQ hast adde mich mal. Komme ursprünglich auch aus Köln 😀

    #87613

    Buckel

    heyho.
    waveculture kann ich auch nur empfehlen. aber vorher nicht zuviel bueffeln, sonst langweilen wir dich noch in unseren theorie einheiten;-)
    wind, wetter, wellen und co bekommst du ja neben vielviel praxis bei uns im laufe deines aufenthaltes anschaulich vermittelt!
    denn ma bis sommer (den wir temperaturtechnisch getz schon haben, gruss,
    buggl, campleitung maximum

    #87635

    patm80

    hehe ja klar ich halte mich zurück 😀
    nur wollt halt interessehalber n bisschen was so angucken 😉
    ich freu mich drauf 😆
    vielen dank für eure schnellen antworten
    gruß patm80

    #87646

    patm80

    hi leute ich bins nochmal.
    wollte mal fragen ob es hier vielleicht leute aus Köln oder umkreis gibt, die bock haben über surfen usw zu reden. surfen werde ich zwar erst im sommer lernen aber würd gern mehr drüber wissen und mich drüber unterhalten

    also falls jemand lust hat einfach melden…
    haut rein patm80

    #87651

    Buckel

    kölle is ne ziemliche surferhochburg, was ja kein wunder ist mit so weltklasse spots wie sheveningen und weijk an zee in 3 std entfernung;-)
    neben diversen surfshops (z.b. fritt auf der venloer str.) gibbet sogar nen verein, wipeout cologne: http://www.wipeout-surfclub.de/vereininfopage.htm

    krasser shit, wa, aber dat sind wohl die besten adressen, um gleichgesinnte zu treffen. und check mal die dwv-homepage, in und um koeln finden da recht regelmaessig parties, events etc statt (http://www.surf-dwv.com/new/).
    über unser forum kannste ja auch ml nach kölnern suchen, die evt sogar zeitgleich ins camp kommen. unser köln-anteil ist mit cheffe, campleiter und 2 surflehrern aus der domstadt auch recht hoch;-)

    denn ma viel erfolg, gruss, buggl

    #87652

    patm80

    ja geil, vielen dank ich werd das alles mal abchecken 😀
    geile sache
    haut rein patm80

    #87693

    Mr.Zogs

    wenn du noch was zu lesen brauchst?! ich kann dir gerne 5 kilo surfing europe schenken 😉

    #87718

    patm80

    hehe ja vielen dank für die tipps und angebote 😀
    auf die zeitungen komme ich bestimmt mal zurück, aber hab im moment noch die neue Tide und noch das buch “Surf” von Daniel Duane… brauche nur meine zeit mit dem buch, da ich nicht sooo die leseratte bin. 😳

    trotzdem danke ich komme bestimmt drauf zurück 🙂

    #87721

    nob

    für ds Buch wirste net lange bruachen 😉

    #87722

    patm80

    ja das denke ich mir auch nur ich muss mal richtig zeit finden es zu lesen… aber das schaff ich schon 😉

    #87913

    patm80

    hallo nochmal 🙂
    wollt hier mal im forum so fragen wie es so mit boards aussieht.
    ich ziehe ja in erwägung, dass falls mir der surfurlaub jetzt gefallen wird (wobei ich mir da ziemlich sicher bin 😀 ), ich mir danach wahrscheinlich zu meinem geburtstag ein board wünsche. ich hab schon gelesen das malibus für anfänger gut sein sollen… so viel weiß ich immerhin schon 😀 .
    nur gibt es bei den boardmarken irgendwelche marken die besonders gut bzw. eher schlecht sind…?

    oder ist es eher unwichtig, da es genug marken mit guten boards gibt?
    worauf müsst ich beim kauf noch so achten?

    danke schonmal
    bis denne
    patm80

    #87916

    zeabea

    das norden malibu ist sehr sehr gut (und die anderen bretter auch :))

    #87922

    Buckel

    heyho, dein zukünftiger campleiter mal wieder;-)
    also, fürn anfang auf jeden fall n minimalibu, genaue masse hängen auch stark von deinem gewicht, grösse etc ab.
    teil unseres kurses hier im maximum camp ist übrigens eine “werksbesichtigung” bei fatum surfboards von gero, einem deutschen shaper hier in peniche. da zeigen wir euch wie boards gebaut werden und erklären euch in seinem riesen showroom ganz genau, welche boardshapes/grössen/formen/farben für wen und welche wellen geeignet sind. da gibbet auch gelegenheit mit dem meister himself zu plaudern und sich beraten zu lassen.
    das wär auf jeden fall ne gute gelegenheit, sich ein eigenes board zuzulegen.
    man kann gero auch im vorfeld per mail fragen stellen bzw ein board ordern.

    Fatum Surfboards


    check it out und bis demnäxt in peniche, buggl…

    #87926

    patm80

    ok ja geil vielen dank für eure schnellen antworten
    geht ja richtig zackig hier 😀 😀

    #87949

    omar

    @Buckel:
    welche farbe ist fuer 6,5 fuss bei leichtem offshore geeignet?
    ich bin 1,80 und 75kg schwer.
    meine surferfahrung belaeuft sich auf ca 50 stunden.
    danke schon im vorraus fuer die antwort

    #88016

    Buckel

    grün-metallic.

    #88054

    dasemu

    schau ma auf youriding.com … is son lustiges online surfspiel. nicht ganz so ausgefeilt wie ksps aber viele spots auf der ganzen welt. da gibts im arcade mode ne surf school und man kann in ner kurzen zusammenfassung alles lernen was man sonst nur in nem 3 jährigen surf science studium erfährt.
    bis dennzen

    #89890

    patm80

    hi ich mal wieder 🙂
    @ ich wollt mal fragen wie das wetter so bei euch in portugal ist?
    ist ja voll nicht mehr lange bis zum urlaub 😀
    ich freu mich 😀 😀 😀

    #91982

    patm80

    hi leute,
    ich bin nochmal.
    ich wollte mal fragen was ihr so an neo’s empfehlen koenntet.
    ich dachte schon an einen etwas besseren, er sollte aber nicht zuuu teuer sein.
    moechte mir halt das voll programm an surfequipment zulegen, nur muss dadurch natuerlich immer auf die monteten ruecksicht genommen werden 😆

    wollt mir nur mal eure empfehlungen anhoeren…

    danke schonmal
    gruss patm80 🙂

    #91983

    t0bi

    Meine Empfehlung: Suchfunktion benutzen. Zum Thema Neo ist wohl schon alles zigfach gesagt worden…

    #91984

    patm80

    ah ok hab ich nicht drueber nachgedacht sorry…

    #91986

    t0bi

    Kein Problem. Sollten nach der Suche und ein wenig Eigeninitiative noch konkrete Fragen offen bleiben, dann stell sie 🙂

    #98950

    Raz-Q

    Pack dem Thread mal wieder aus, da der Titel doch viele Möglichkeiten bietet 😉

    Hab ja letztes Jahr für 2 Wochen nen Kurs in Frank. gemacht und plane auch dieses Jahr wieder zu surfen. 1 Woche im Juni nach Spanien/Bilbao die Ecke, 2 Wochen Frankreich.

    Wollte mal fragen, was ihr für ratsam haltet. 1 Woche mach ich in Spanien auf jeden Fall einen Kurs. Konnte zwar am Ende letztes Jahr ne grüne Welle abreiten aber eben nicht parallel.
    Die Kniffs wird man mir wohl in ner Woche zeigen können. Aber meint ihr es ist besser 2 Wochen dann im August auf eigene Faust zu probieren, nachdem mans ja theoretisch weiß?

    Sofern ich im Sommer auch mit meiner Ausbildung fertig bin und wohl keinen Wehrdienst ableisten muss, bin ich “frei” für mehr als ein Jahr.

    Zudem hoffe ich ja ein Praktikum Ende des Jahres (ab Nov.) zu bekommen in den USA/Cali und dann 4 Monate auch das Meer vor der Tür zu haben 😉

    Vll. davor noch 3 Wochen nach Bali/kima.

    Aber grundsätzlich interessiert mich für wie lange ein Kurs sinnvoll ist und ab wann dann ein Guide á la Kima reicht? Vielleicht wäre noch hilfreich wann sich die Anschaffung eines eigenen Boards eignet?!

    #98953

    Soulfly

    Also ich habe nen 2 wöchigen Kurs gemacht bin dann 2 Monate später 2 Wochen auf meinem NSP Board auf eigene Faust in Nordspanien gewesen. dazu kamen ein Monat später 3 Wochen Marokko und hab jetzt nicht das Bedürfniss, noch mehr von einer Schule lernen zu müssen. Mach 2 Wochen Kurs, kauf dir das Wave Culture Buch da kannst du alles Theoretische nochmal nachschlagen, kauf dir ein Funshape oder Mini Malibu, nen Neo und los gayt das. Ach ja fallsdu Interresse hast ich hab noch ein NSP 7.2 Funshape hier rum liegen, da ich mir ein 7.2 Polyester Board geholt habe. Kann es eventuell auch mal mit nach Stuggie Town bringen 😉

    cheerio Phil

    #98957

    Raz-Q

    Also ich habe nen 2 wöchigen Kurs gemacht bin dann 2 Monate später 2 Wochen auf meinem NSP Board auf eigene Faust in Nordspanien gewesen. dazu kamen ein Monat später 3 Wochen Marokko und hab jetzt nicht das Bedürfniss, noch mehr von einer Schule lernen zu müssen. Mach 2 Wochen Kurs, kauf dir das Wave Culture Buch da kannst du alles Theoretische nochmal nachschlagen, kauf dir ein Funshape oder Mini Malibu, nen Neo und los gayt das. Ach ja fallsdu Interresse hast ich hab noch ein NSP 7.2 Funshape hier rum liegen, da ich mir ein 7.2 Polyester Board geholt habe. Kann es eventuell auch mal mit nach Stuggie Town bringen 😉

    cheerio Phil

    Gaildorf – Geburtsstadt meines Vaters also komme da doch irgendwann vorbei 😉

    Mit dem Surfboard wart ich wahrscheinlich noch ein bisschen – aber wenn sich klärt wann und wie ich Zeit habe wird sich die Frage nach dem Surfboard wohl auch stellen.

    Ab wann lohnt sich ein Funboard?! War die 2 Wochen meist mit nem 7`10er Malibu unterwegs. Probier wohl in der Woche Spanien dann auch was kürzeres. Hauptsache ich bekomme die prallelfahrt hin 😆

    #98963

    cfh

    Kurs ist eigentlich immer hilfreich. Die Frage ist eher wie gut der Kurs ist und wie schnell du Sachen lernst.
    Finde gerade wenn man alleine surft, ist ein Kurs immer gut, da man jemanden zur Kontrolle hat. Denke das Wildfremde einem relativ wenig Tips zur Fahrtechnik geben(Heisst nicht das es nicht passiert).
    Man sieht Leute die erst nach einigen Jahre einen Kurs machen und dann Basiszeug aufgearbeitet werden muss.

    Zum Board, bleib beim 7`10″. Du kommst nicht oft genug ins Wasser, mit dem Board machst du nix falsch und hast Spass.

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 37)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.