Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Pazifik Surfspots Hawaii für Anfänger

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Daria24 vor 5 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #33008

    Daria24
    Mitglied

    Hey, ich möchte nächstes Jahr ab April für 2-3 Monate nach Hawaii (Oahu). Wo kann man dort als Anfänger gut und in Ruhe Surfen? (stand letzten Sommer für 2 Tage in San Diego auf dem Brett und hab im Weißwasser meine Wellen genommen und will jetzt mal 2-3 Monate am Stück richtig Surfen lernen)

    #134546

    Lailie
    Mitglied

    Meinst Du mit “in Ruhe”, daß Du alleine im Wasser sein möchtest oder auf kleineren Wellen surfen? 😉

    Du hattest in einem anderen Thread glaube ich geschrieben, daß Du in Honululu wohnen wirst? In Waikiki gibt es diverse anfängertaugliche Spots, zB Canoes bei der Duke Kahanamoku Statue. Leer sind die allerdings nicht 😉 Ich war ein paar Mal gegen neun Uhr morgens, da hielt es sich in Grenzen mit den crowds. Ich fand es jedenfalls toll mit dem warmen türkisen Wasser, dem Blick auf Diamond Head und der (gefühlt) ewig langen Welle.

    #134550

    Daria24
    Mitglied

    Mit ” in Ruhe” meine ich, dass es nicht zu überfüllt sein soll… Also es kann dort ruhig was los sein … aber ich will nicht um jede Welle “kämpfen” müssen 😉 gibt es am north shore eigentlich auch was für Anfänger oder sind dort eher die Profis unterwegs???

    #33009

    Aqualife
    Mitglied

    Hi,
    Die North Shore ist nicht unbedingt gut fuer Anfaenger, auch nicht im April mit Ausnahme von Heleiwa Beach. Die Suedkueste hat bessere Optionen und die South Side faengt im Mai an mit Wellen.
    Ohne Auot wirst Du ziemlich lahm gelegt sein, weil Du im Bus kein Brett mithnehmen darfst, manchmal erlauben die Fahrer den lokalen keikis das, aber auf keinen Fall Touristen und Erwachsenen. Also musst du es dir leihen oder laufen. Honolulu ist eine ziemlich grosse Stadt, die weitlauefig ist, ich wuerd mir in Waikiki einen Scooter mit Board Rack mieten, wenn Du es dir leisten kannst, dann bist wenigstens auf der South Side mobil.

    Hier ist noch ein bisschen Info fuer Dich:

    Best Beginner Surf Breaks on Oahu
    There are plenty of places to surf on Oahu, but not all of them are for beginners. No matter where you go there will be a local crowd that doesn’t really like newbies or kooks coming to their favorite spot, but there are some surf breaks that are better than others for beginners.

    Canoes – Waikiki
    First up is Canoes in Waikiki. This is probably the most popular beginner surf break in the islands, especially on Oahu. There are multiple surf rental and lessons available within eyesite of this break. The waves are usually a nice rolling wave and the bottom is relatively sanded or worn down reef (but please don’t stand on it to wear it down more).
    There’s the local crowd here, but for the most part, if you stay inside, you won’t get bothered by them and can catch a few waves any day you’re out there. However, don’t get this wave confused with Queens, that’s a lot more locals and you’ll surely get yelled at.
    How to tell the difference between Queens and Canoes? Well, aside from battling out you can stand at the Duke statue and look out at the ocean. At about 11 o’clock from the statue is Queens, 1 o’clock is Canoes.

    Pua’ena Point Surf Break – North Shore
    Pua’ena Point Beach Park has a great surf break for beginners if you’re staying on the North Shore. You can head into Hale’iwa and stop at Surf’n’Sea right on the way in at Hale’iwa Beach Park. They’ll have rentals available there and let you know if it’s a good time to go out.
    The surf break here is to the right of the small island if you’re looking out at the ocean. You’ll want to stay on the inside if you’re just beginning as the current and waves can get pretty strong the further away from shore you get.

    Diamond Head – South Shore Oahu
    Another good spot on the south shore of oahu for beginners to surf is at Diamond Head Beach Park. If you take the path down from the main walkway you’ll want to walk all the way past the shower to the left towards the houses. If you go straight out, you’ll find yourself over a lot of reef.
    Once you get all the way down to where the last few people are surfing you’ll notice the reef finally goes away. This is down by Mansions. If you stay on the inside and to the left (surfers right) it should be pretty deep and provide continuous little rollers. Caution, surfers going left could put you over some reef, and heading out too far can be a bit dangerous. Stay inside and surfers stay right.

    Hawaii ist immer toll, ich denke Du wirst auf jeden Fall viel ins Wasser kommen, vielleicht triffst du auch Leute, die ein Auto haben.
    Enjoy.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.