Schön, dass Du da bist Foren Surf Anfänger Surfen Dezember 2016 – Wo?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  olddude vor 1 Jahr, 9 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #303194

    cgn91
    Surfer

    Hallo Zusammen,

    ich stand das erste und bislang letzte Mal im Juni diesen Jahres auf dem Brett. Das hat mir so eine Freude bereitet, dass ich mir überlege im Dezember aus Brett zu steigen. Vom Skill her würde ich mich als fortgeschrittener Anfänger bezeichnen. Ein paar grüne Wellen (ca. 1-1,5m) konnte ich schon bezwingen.

    Ich bin im Besitz eines 4,3er Neos und müsste mir den Rest leihen.
    Ein Surfcamp mit gleichgesinnten und evtl. auch Spotguiding (Unterricht ist nicht mehr notwendig) wäre super. Wenn sich auch noch die Sonne blicken lassen würde und nicht permanent 10 Grad Außentemperatur herrschen würde, wärs ebenfalls klasse.

    Nun kommt der Haken. Da ich nur eine Woche Zeit habe, möchte ich für den Flug nicht allzu viel investieren. Somit fallen wohl alle Fernziele von vornherein weg.

    Abflughafen wäre mir Köln/Bonn oder Düsseldorf am liebsten. Von dort aus gibts günstige Routen nach:

    – Malaga (von dort aus dann vielleicht mitn Mietwagen weiter Richtung Westen?)
    – Lanzarote
    – Teneriffa
    – Fuerteventura
    – Gran Canaria
    – Bilbao (ich schätze zu kalt / stürmisch?)

    All diese Flüge wären für weniger als 60 EUR insgesamt (ohne Gepäck) zu erwerben und somit in meinem Budget.

    Ich bin auf eure Ratschläge gespannt!

    #303544

    stmadmin
    Moderator

    Wenn Du ein Camp mit Material etc. suchst würde ich Dir Fuerteventura empfehlen, da ist die Dichte sicher am höchsten.
    Zudem sind dort die Bedingungen für Anfänger teilweise besser als z.B. auf Lanzarote.

    Die Gegen um Bilbao ist sicherlich auch schön.

    Da Malaga am Mittelmeer liegt, würde ich Dir davon eher abraten.

    #309293

    olddude
    Surfer

    Wo bist Du denn nun gewesen? Wie war es? Wäre ich hier früher eingeloggt gewesen hätte ich Dir Senegal empfohlen. Ist zwar schon weiter weg, aber die schnellsten Verbindungen liegen bei knapp 9 Std. bei ungefähr 400-500€ Flugkosten (sprengt aber wahrscheinlich Dein Budget). Im November geht es definitiv noch in Boardshorts, in Dezember wahrscheinlich auch noch, aber da würde ich auf jeden Fall einen Shorty und einen 3/2er mitnehmen, da ich Leichtfrierer bin… Aufgrund der Lage am Kap Almadies geht in Dakar eigentlich immer was, da dort sowohl Nord als auch Südswells, bzw. die Spots dazu innerhalb von max. 30 min. erreicht werden können. Das Leben dort unten ist günstig, Fatajas am Strand, eine Art Döner, 50C, mit 2 ist man pappsatt, Zigaretten 1€ (falls Du rauchst) und die Camppreise starten bei 250-300€ die Woche inkl. Frühstück, Abendessen und Guiding…

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.