Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #32844

    jurassman
    Mitglied

    Hallo Leute

    Wollte fragen ob es möglich ist ein epoxysurfbrett zu lackieren und ob man da noch irgend was nachbehandeln muss, damit der Lack auch aufm Board hält..
    Denke der Lack sollte gut drauf halten, das Board ist nicht glatt sondern hat ne leicht rauhe Oberfläche.

    Habe dieses Brett, finde das weiss aber etwas sehr langweilig, hätte lieber was individuelles B)

    #134217

    Soeren
    Mitglied

    Die Designs, die drauf sind, kann man easy abschleifen; ist die oberste Schicht.

    Um es neu zu lackieren, musst Du es auf jeden Fall komplett noch mal anschleifen.
    Bin auch drauf reingefallen und wollte es sofort lacken…

    Viel Spaß und zeig mal das Endprodukt!!
    Gruß

    #134218

    Philip813
    Mitglied

    hey,

    hab meine bretter auch öfter selbst lackiert und das ist kein problem !

    schleift es einmal komplett an und schaust dass das logo weg ist und dann kannstes einfach lackieren wie du willst.
    ich hab aber gemerkt, dass es sehr von vorteil ist wenn du danach noch eine gute schicht klarlack drüber machst, dann hält es auch mal einen kleinen schlag/kratzer aus.

    Gruß

    #134253

    jurassman
    Mitglied

    Vielen Dank für die Tipps

    Ist das kein Problem wenn ich die epoxyschicht etwas anschleife? Diese wird dadurch ja etwas geschwächt

    #134259

    uep
    Mitglied

    du willst sie ja nur anrauhen und nicht groß was abschleifen.

    Ist noch wachs auf dem Brett? Wenn ja vorher gut entfernen!

    Und sobald du geschliffen hast, nicht mehr unbedingt mit den Fingern drauf patschen, damit das ganze Fettfrei bleibt. Einweghandschuhe reichen

    Zumindest hatte ich das so gemacht…

    #134594

    jurassman
    Mitglied

    Hi Leute

    Weiss jetz mittlerweile wie ich es lackieren will und kann nächste Woche loslegen..
    Was ich noch fragen wollte mit was für Schleifpapier würdet ihr das brett vorschleifen? 180er oder feiner?

    #134598

    JR
    Surfer

    Hey!

    Würd sagen 180 is viel zu viel, damit schleifst du Riefen rein die du durch deine spätere Lackierung noch siehst, zum anrauhen des Boards würde ich 1000er Naßschleifpapier mir holen. Weiß nicht wie dick das Logo aufträgt aber da kannste vielleicht etwas gröberes nehmen. Später die Stelle des Logos aber auch wieder mit dem 1000er glätten.

    gruß

    #134613

    hotdog
    Mitglied

    ich hab schon oft mit 400er nass vorgeschliffen. sollte fein genug sein. ansonsten 600er.

    1000er ist eher was zum kratzer rausschleifen oder eine fläche zum polieren vorzubereiten. wird aber auch gehen. es verschleisst halt schneller.

    wenn du danach nix zum abpusten hast, kannst du auch nen staubsauger mit bürstenaufsatz nehmen, um die fläche sauber zu bekommen.

    wenn die oberfläche von vornherein schon leicht rau ist, genügt es auch die fläche auch nur mit azeton oder verdünner gut zu reinigen. ein acryllack sollte darauf halten

    #134616

    JR
    Surfer

    Hab das jetzt einfach mal aus dem Automobilbereich übernommen, dachte mir lieber zu fein als zu grob 😉
    Weiß nicht wie es mit der Farbverträglichkeit aussieht…

    #134626

    hotdog
    Mitglied

    is schon richtig
    im prinziep ist es nix anderes als ein auto oder boot. es gelten die gleichen regeln.

    solange es keine PE, Nylon oder ähnliches ist, geht man fast immer gleich vor.

    also: polyester oder epoxy kein problem

    Tip: bei youtube gibt es auch extrem viel clip`s dazu

    #134628

    hotdog
    Mitglied

    JURASSMAN:
    auf dem bild wirkt das brett wie ein PE-Schinken. bist du sicher es ist aussen ein epoxy laminat?

    wenn es wie BIC eine PE Haut hat, würde ich es an deiner stelle mit klebfolie oder aufklebern versuchen

    #134731

    jurassman
    Mitglied

    Hallo Leute

    Melde mich mal wieder, Prüfungen sind vorbei und ich hatte endlich Zeit!! :cheer:

    Logo ging easy weg mit 400er, leider ist es dort etwas glänzend jetzt..hehe aber das sieht man glaub nach den ersten paar sessions eh nicht mehr.

    Auch zum anschleifen habe ich 400 Nassschleifpapier genommen, danach gleich gesprayt und am ende noch klarlack drüber.

    Wie sich der lack verhält kann ich euch auch schon bald sagen..in ner Woche gehts nach Indo! :woohoo:

    #134732

    surf series bretter sind aus epoxy.

    #134733

    benni
    Surfer

    sieht gut aus!

    #134736

    surfaddicted
    Mitglied

    Echt geil, sobald ich auch mal nen Surfboard hab, schick ich es zu dir :woohoo:

    #134765

    jurassman
    Mitglied

    hihi danke.. :cheer:

    #135271

    ov222
    Mitglied

    Moin, mein Kumpel hat auch noch ein ziemlich unschönes und vergilbtes Surfbrett im Keller stehen, welches wir mal mit etwas Farbe auffrischen wollten. Da die Farbe unter nem Grassing ja immer etwas edler wirkt, fragen wir uns gerade, ob es möglich wäre, das Board leicht nass anzuschleifen, zu lackieren und anschließend über das Design ne schicht Epoxydharz zu streichen. Wäre das möglich, oder wird das Zeug ohne Flies gar nicht hart?

    #135272

    doch, klar wird das hart. topcoat is auch einfach harz ohne glas.
    probleme:
    1. wird das brett dadurch ne ganze ecke schwerer.
    2. du wirst anschließend beim schleifen probleme bekommen, weil sobald du nurn bissl durch deine topcoatschicht durchschleifst ist auch dein design an der stelle weg, was meistens dann kacke aussieht;-).

    #32845

    ov222
    Mitglied

    Okay danke,
    vielleicht wirds dann doch nur ne Extraschicht Klarlack.

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.