Schön, dass Du da bist Foren Surf Anfänger Surfboards für Europareise im Wohnmobil

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cedi51 vor 5 Tagen, 14 Stunden.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #313012

    sarah26
    Teilnehmer

    Hallo,
    Wir sind Sarah (1.75m, 69kg) und Tim (1,85m und 84kg).
    In einem Monat gehts für uns los von Dänemark runter bis Portugal. Unsere Jobs sind gekündigt, das heißt die Reise geht so lang wie wir wollen. Ich, Sarah habe schon an zwei Surfkursen teilgenommen und kann Wellen zum Strand hin problemlos stehen. Ich war stand ca. (inklusive 6 Tage Surfkurs in Frankreich) 10 mal auf dem Brett. Mein Freund Tim hingegen erst einmal. Allerdings konnte er bereits am ersten Tag einige Wellen stehen. Nun sind wir auf der Suche nach geeigneten Surfbrettern für uns. Sie sollten nicht als so groß sein (müssen aufs Wohnmobil) und sollten uns den ganzen Sommer lang Spaß bereiten. Kann uns da jemand weiterhelfen? Wir hatten bis jetzt an ein Mini Malibu oder ein Egg Board gedacht. Über jegliche Hilfe wären wir sehr froh. Vor allem da wir Mitten in Deutschland wohnen und Surfshops hier eher Mangelware sind. Vielen Dank im voraus und liebste Grüße. Sarah und Tim

    #313025

    stmadmin
    Keymaster

    Hallo Sarah,

    auf ein Wohnmobil passt je denke ich eher jedes Board, da sollte die Länge eher keine Rolle spielen.

    Was für ein Board hast Du während deines Kurses benutzt?

    Bist Du damnit zurecht gekommen?

    Dann ist das Dein Board.

    Da ihr beide ja noch relative Anfänger seid, würde ich an Euerer Stelle so vor gehen.

    Ich rate mal und sage es war ein 7’6“ Minimalibu während Euchres Korses, die Dinger gibt es eigentlich in so ziemlich jedem Surfshop, aber auch überall vor Ort am Meer. dann könnt Ihr Euch den Transport hin schon sparen.

    #313027

    cedi51
    Teilnehmer

    Eine Minimalibu macht wahrscheinlich am meisten Sinn. Damit sollte man auch erstmal recht lange auskommen. Gerade wenn ihr längere Zeit unterwegs seit lohnt sich ein Kauf um auch einiges an Geld zu sparen. Jedoch würde ich einfach mal am Anfang eins leihen, schauen was einem gefällt und dann in einem der Shops an der Küste zuschlagen.

    Beispielsweise in Hossegor (Outlet)  kann man super Schnäppchen beim Boardkauf machen!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.