Schön, dass Du da bist Foren Surfcamps Surf Camp für Einsteiger mit Action und Enstpannung in Portgual gesucht

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mbphoto vor 22 Stunden, 1 Minute.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #313308

    uzee
    Surfer

    Hallo an die Gemeinschaft hier 🙂

     

    Ich möchte gerne in diesem Jahr mein langjährigen Traum vom Surfen lernen verwirklichen und das gerne mit Portugal verbinden.

    Ich bin 27 Jahre alt und männlich und habe mich vor kurzem neu wiedergeboren. (Depression überwunden, absoluten Lebenswandel hinter mir und endlich wieder bereit voll durchzustarten)

    Um meine “Metamorphose” abzurunden möchte ich endlich meinen Jugendtraum verwirklichen und ein Surfcamp in Portugal besuchen.

    Ich bin jedoch erschlagen von den Angeboten im Netz. Nach langem Suchen muss ich doch einfach mal um Infos fragen denn ich versuche mir ein Gewisses “Bundle” zusammenzustellen.

    Ich will im September für 2 Wochen ans Wasser und das ganze mit ein wenig Erlebnis und Entspannung koppeln.

    Die Surf & Yoga Camps sagen mir sehr zu jedoch auch nur wenn der “Spirit” da echt ist und nicht einfach dem Trend hinterhergezogen wird. Super wäre wenn man noch ein Fahrrad dort oder in der Nähe ausleihen kann da ich gerne die Umgebung noch erkunden möchte.

    Ich würde gerne so westlich wie möglich unterkommen, bisher habe ich mir die Regionen Peniche und Cascais genauer unter die Lupe genommen. Einen Ausflug nach Lissabon würde ich vlt auch für einen Tag einbauen. Ansonsten einfach nur Surfen, Entspannen, Radeln, und mit den Camp Leuten abhängen.

    Ich reise alleine deswegen wäre wohl Gemeinschaftszimmer oder Einzelunterkunft angesagt.

    Ein nettes Extra wäre ein Surfkurs in deutsch – muss aber nicht unbedingt.

    Und da ich nicht so gut kochen kann wäre eine gute Verpflegung vom Camp oder in der Umgebung noch gut 🙂

    Bisher angeschrieben habe ich mal das “Ride Resort” in Peniche da mir die Austattung mit Boulder, Bike usw gut gefällt.

    Home

    Allerdings nehme ich mir da vielleicht zu viel vor da ich vom Surfen locker schon ausgepowert sein werde.

     

    Falls ihr gute Camps für Neueinsteiger kennt die noch die gewisse Kombi aus Action und Entspannung suchen gerne hier reinschreiben und auch für alle anderen Infos, egal was, bin ich sehr sehr dankbar 😀

     

    liebe Grüße

    Daniel

    #313332

    stmadmin
    Moderator

    Die von Dir beschriebenen Anforderungen findest Du eigentlich fast überall wo größere Spots sind.

    In Peniche auch.

    Peniche ist halt mitlerweile echt sehr voll und zu einem kleinen Mecka geworden.

    Nicht jeder mag das.

     

    In Peniche kann ich Dir folgendes empfehlen.

    http://www.highway-to-swell.com/

    Startseite

     

    #313336

    nsp86
    Surfer

    Aloha.

    Wir waren vor 4 Jahren im DropIn in Lourinha und haben 2 Wochen den Surfkurs gebucht. Dazu gibt’s noch jede Menge Action, aber auch Entspannung. Und einen Tagestripp nach Lissabon haben wir auch gemacht.

     

     

    #313342

    mbphoto
    Surfer

    Ich höre von den allermeisten Leuten, die in “normalen” Surfcamps waren, dass sie nach ca 5 Tagen Surfunterricht “aufstehen” konnten.

    Für mich persönlich wäre das die absolute Katastrophe und das vorzeitige Ende des Wunschtraums vom Surfen gewesen.

    Im Surfhouse wo ich war – in Galizien, nicht Portugal – konnten praktisch alle Teilnehmer (egal, welches Alter) spätestens am zweiten Tag stehen und Ende Woche waren alle in grünen Wellen unterwegs (Wenngleich nur hüfthohe Wellen..)

     

    Ausserdem, so erschien es mir, sind sehr viele Camps in Portugal auf die “jungen Wilden” ausgerichtet. Ich wollte surfen lernen und nicht mit verkaterten Alkoholleichen im Meer rumplanschen. (Und erst recht nicht von Leuten mit Restpromille gefährdet werden..)

     

    Falls du eine familiäre Atmosphäre, eine unglaublich gute Surflehrerin (Österreicherin) mit hauseigener Surfboardmanufaktur (der Ehemann, ein Local) und Yogalehrerin (die Schwägerin) der Massenabfertigung und Partyszene von Portugal bevorzugen solltest, dann würde ich mir nochmals Gedanken machen.

    Was “action” angeht, muss ich dich aber leider enttäuschen.. Da gibt’s glaub ich nicht sehr viel zu machen neben dem Surfen. (Die Gegend ist aber sehr schön und Fahrräder und Skateboards kannst du gratis verwenden)

    #313343

    tignanello
    Surfer

    Ich weiss zwar nicht, ob ich überhaupt nochmal in ein Surfcamp gehen wollen würde, aber wenn dann in so eines wie du es beschreibst.
    Wenn du jetzt nur noch verraten würdest wie genau das Camp heisst….;-)

    #313344

    mbphoto
    Surfer

    @tignanello

    Ich suchte vor anderthalb Jahren nach einem Surfcamp für Gemütliche in Portugal. Am Ende ging’s dann eben ins Surfhouse nach Galizien.

    Das Surfhouse ist in Xuño 🙂

    1 user thanked author for this post.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.