Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  atilla vor 1 Monat.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #313420

    tobk
    Surfer

    Wir sind von 19.09. – 01.10. in einem Apartment zentral in Sagres.

    Zwei von uns möchten gerne für 3-5 Tage einen Anfänger Surfkurs machen, einer einen Intermediate Kurs.

     

    Bei der Suche, nach geeigneten Surfschule, konnten wir bisher nur Surfcamps finden, die u.a. auch “Lessons only” anbieten. Aus diversen Bewertungen, ist unser Favorit momentan die International Surf School Sagres. War da schon mal jemand und kann etwas zu berichten? Aus den Bewertungen kann man ganz gut lesen, dass man dort auch Material leihen kann.

     

    Denn nach dem Kurs, würden wir gerne ein bisschen auf eigene Faust rumfahren.

     

    Wir werden einen Mietwagen buchen, wobei wir noch am rätseln sind, ob wir das Material dann z.B. in Sagres leihen und zum Spot transportieren, dann bräuchten wir ein größeres Auto, oder wir einfach direkt am Ziel etwas leihen und mit so einem Fiat 500 auskommen.

     

    Die Strände Beliche, Tonel und Mareta liegen ja tlws. fußläufig, aber wenn man doch an die Westküste will, weil die Wellen nicht so groß sind – also Cordoama, Castelejo, Bordeira – frag ich mich, ob man auch dort direkt am Strand Leihinfrastruktur hat?

    Und genauso gegenteilig, wenn’s überall Monsterwellen gibt und man z.B. zum Zavial will.

     

    Also ich wäre für jede Information abseits “hier gibt es Camp XY mit all incl.” sehr dankbar 😉

     

    P.S. In unser Aparment passen mehr als drei Personen, falls jemand noch auf der Suche ist für den oben genannten Zeitraum, gar besser surfen kann und bereit ist uns Newbies etwas zu zeigen, dann melde dich gerne per PM 🙂

    #313475

    olddude
    Surfer

    Mit Camps kann ich leider nicht dienen, aber nehmt Euch auf alle Fälle einen Mietwagen, am besten 4 türig, und kauft Euch schon daheim einen Surfbrettträger (so einen Strap-on, mit Riemen)

    In Sagres surfe ich eher selten, dort ist auch eher ein Wind-, bzw. Kitesurfhotspot, aber Zavial, Cordoama, Castellejo, Amado, Arrifana, Figueras und wie sie alle heißen kenne ich gut. Alle sind mit dem Auto von Sagres in max. 45 min gut zu erreichen. Ausser Arrifana und Amado, gibt es nirgendswo direkt am Strand eine Surfbrettleihinfrastruktur! In Arrifana kann man wohl auch Surfstunden direkt am Strand buchen, hab ich aber noch nie gemacht und weiß nicht, ob es empfehlenswert ist.

    Empfehlenswert ist die ganze Gegend auf jeden Fall, aber ohne Auto seid Ihr de fakto aufgeschmissen!

    #313553

    Zu Camps und Schulen kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen, aber ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Ein Mietauto ist wirklich ein muss, denn Spots wie Tonel, Beliche, Zavial, Barranco oder Ingrina sind dann doch ein wenig auseinander. Ich kann dir dann auch empfehlen, dass du deinen Surfcheck ein bisschen strukturierst, weil die Spots halt zu unterschiedlichen Tiden laufen und wenn du nicht willst, dass du bei jedem Spot zur falschen Zeit bist, hilft es auf jeden Fall, wenn du das ein wenig planst.

    Mietautos in Portugal sind sehr günstig und ich kann dir nur empfehlen, dass du dir eins über ein Mietwagenvergleichsportal buchst – da kommst du deutlich günstiger weg. mietauto24.de ist zum Bleistift ganz gut.

    Liebe Grüße

    #313581

    atilla
    Surfer

    Was wars am Ende eigentlich?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.