Schön, dass Du da bist Foren Surf Anfänger Rip Curl Dawn Patrol Passform

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cedi51 vor 6 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #312422

    arnsbarns
    Surfer

    Hallo zusammen!

    Ich bin gerade auf der Suche nach meinem ersten Wetsuit. Im Moment habe ich den Dawn Patrol 5/3 in S, ST und M zu Hause liegen. Gestern habe ich einmal alle anprobiert und Folgendes bezüglich der Passform festgestellt:

    M (Back Zip): Sitzt etwas weit (bin gefühlt etwas zu einfach reingekommen), extremer Faltenwurf in den Achseln, aber von der Länge her richtig. Diese Größe scheidet dennoch schonmal aus.

    S (Back Zip): Sitzt ordentlich eng ohne die Bewegungen einzuschränken. Drückt an keiner Stelle und fühlt sich bei Trockenübungen auch sehr gut an. LEIDER sind die Beine etwas kurz und im Schritt sitzt er zwar gut, gefühlt könnte er aber noch 2 mm höher sitzen.

    ST (Chest Zip): Diese Größe löst wieder das “Problem” mit den zu kurzen Beinen. Der Anzug sitzt vernünftig, aber wie bei Größe M bilden sich größere Freiräume an den Achseln. (Wäre auch zu schön gewesen…)

    Da ich 179 cm groß bin und 71 Kilo wiege, habe ich zu Anfang gedacht, dass ich mit dem ST nichts falsch machen kann. Die Ernüchterung kam dann, als sich das Problem mit den Achseln aufgetan hat. Ich habe allgemein das Problem, dass viele Anzüge in S zu kurz sind, aber sonst sehr gut passen. Bei M sieht es so aus, dass diese meistens zu weit, aber von der Länge her gut sind.

    Ich würde sagen, dass ich mit dem S auf jeden Fall sehr gut leben kann. Allerdings bleibt noch ein fader Beigeschmack wegen der Länge der Beine. Da dürften es noch 2-3 cm mehr sein. Vor allem, weil es mit dem Anzug in etwas kältere Gewässer gehen soll. Booties würden aber auf jeden Fall mit dem Anzug überlappen.

    Nun zu meinen eigentlichen Fragen:

    Ist das bei dem Dawn Patrol normal, dass der Freiraum unter den Achseln etwas weiter ist oder liegts einfach an meinem Körperbau?

    Was wäre tragischer bzw. welchen Zustand kann man eher ignorieren? Falten in den Achseln oder etwas zu kurze Beine?

    Ich tendiere zu Größe S, würde meine Entscheidung aber nur ungern bereuen. Oder geht es schon so weit, dass man sagen muss, dass keine von beiden Größen eine Option ist und ich lieber weiter suchen sollte?

    Schon einmal vielen Dank für alle Antworten! 🙂

    #312425

    stmadmin
    Moderator

    Kannst Du evtl. ein Foto von dem Faltenwurf an den Achseln machen? Dann kann man das besser bewerten.

    #312426

    arnsbarns
    Surfer

    Mach ich, komm aber erst heute Abend dazu.

    #312429

    cedi51
    Surfer

    Ich würde sonst vielleicht mal einen Neo von einer anderen Marke anprobieren, vielleicht passt dir auch einfacher der Schnitt von RipCurl nicht so gut.

    #312434

    arnsbarns
    Surfer

    Hier die Bilder von allen 3 Anzügen.

    Größe M


    Größe S


    Größe ST


    #312442

    stmadmin
    Moderator

    Ja, da musst du wohl nach einem anderen Modell gucken, da kannst du keinen von nehmen.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #312443

    arnsbarns
    Surfer

    Habe ich mir schon fast gedacht. Bei der zweiten Anprobe sind mir auch noch weitere Defizite aufgefallen, die ich gestern nicht bemerkt habe. Ich fahre einfach mal bei der nächsten Gelegenheit nach Köln und lass mich direkt vor Ort beraten.

    Vielen Dank!!! 🙂

    #312449

    cedi51
    Surfer

    Guter Plan. Die Jungs von Frittboards kenne sich aus!

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.