Startseite Surf Forum Surfcamps Planetsurfcamp Erfahrungen

Schlagwörter: ,

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #39907

    johannes
    Surfer

    Hallo miteinander!

    Gerade zurück aus Gran Canaria beginnt die Planung für den nächsten Surfurlaub.

    Da es mir auf den Kanaren ziemlich gut gefallen hat, würde ich wieder eine der Kanarischen Inseln ins Auge fassen.

    Im Netz bin ich auf planetsurfcamps (http://www.planetsurfcamps.com/) aufmerksam geworden. Die bieten Camps in Fuerteventura und Teneriffa an.
    Meine Frage daher, ob schon jemand Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht hat?

    Reisezeit wäre wohl eine Woche im Januar/Februar 2016.
    Surfskilltechnisch befinde ich mich zwischen Anfänger und Fortgeschrittenen. Ich kann bereits kleine grüne Wellen reiten.

    Danke für eure Berichte

    #145977

    johannes
    Surfer

    Hab mich jetzt noch weiter umgesehen, da es zu dem oben genannten Surfcamp relativ wenig Erfahrungsberichte gibt. Fündig bin ich bei der Quiksilver-Surfschool geworden http://www.quiksilversurfschoolfuerteventura.de/de/surfurlaub/surfreisen/surf-school/surfen-fuerteventura

    ist zwar nicht mehr so “low-budget”, dafür ist man damit aber auf der sicheren Seite oder was meint ihr?

    #146151

    simes
    Surfer

    Hi Johannes,

    bin in gesamt 3 mal mit Quiksilver auf Fuerte gewesen und war immer zufrieden. Die trainer, als ich da war (2013-2014), waren gut und motiviert. (man muss englisch/spanisch sprechen können) Vila Antonio ist schon weit von schuss aber deswegen günstiger, aber aleine oder ohne mietwagen würde ich die camp direkt in Corralejo empfählen. Wenn ihr zu zweit sind und geld nicht so wichtig ist der ‘resort’ echt top, rühig, chic und trotzdem alles zu fuss erreichbar.

    Hmm, hätte auch lust wieder dahin zu fahren.. 🙂

    #146161

    knastanie
    Mitglied

    FreshSurf ist auch ein prima (übrigens deutsches) Surfcamp auf Fuerteventura. Die sitzen nicht in Corralejo, sondern in Cotillo, fußläufig vom Beachbreak entfernt. Das hätte den Vorteil, dass du auch ohne Mietwagen noch nach dem Kurs ein bisschen ins Wasser könntest, gerade, wenn du dein Level als im Grunde genommen “erfahrener Beginner” beschreibst, ist das gar nicht mal so verkehrt.
    Die Kurse sind ein bisschen kleiner gehalten als bei den anderen Schulen, mit 1:5, man fühlt sich schon individueller betreut im Wasser.

    Super Surfhouse, richtig leckeres Essen und eine gute Betreuung aus dem Office und auch bei den Kursen. Aktuell ist auch einer der weiblichen Coaches Deutsche, ansonsten sprechen alle weiteren drei Englisch.

    Kannst du dir auch mal auf Tripadvisor anschauen 🙂

    #146182

    Basti89
    Mitglied

    Ich war erst im Mai bei Planetsurf in Corralejo und kann es jedem weiterempfehlen. Sehr entspannte Leute dort, chillige Terrasse mit Pool, Billard Chilloutzone usw. Leihmaterial ist natürlich auch in allen erdenklichen Größen ausreichend vorhanden. Da dort eine Polin zur Zeit arbeitet, kommen auch viele Polen zum Surfen ins Camp, dort kann man gleichzeitig sein Englisch aufpolieren 😉 Wenn du keinen Surfkurs machen möchtest, kostet die Unterkunft 15 € pro Nacht. Falls du ein Auto mieten willst, kann ich dir Goldcar empfehlen, haben dort für 7 € pro Tag ein Auto bekommen.

    #146184

    johannes
    Surfer

    Danke für die Beiträge. Schön auch mal was über planetsurf zu lesen. Im Netz findet man sonst nur Texte in Blogs, von Bloggern, die eingeladen wurden.

    Soll schon Camp mit Unterricht werden und mit Englisch aufpolieren ist auch nicht verkehrt.

    #146844

    Franzili
    Mitglied

    Hey 🙂
    also ich war dieses Jahr mit Planetsurf auf Fuerteventura und kann es wirklich nur weiterempfehlen. Mir hat besonders die gute Stimmung im Surfhaus gefallen und ich habe mich direkt wohl gefühlt. Ich bin zwar alleine gekommen, aber habe direkt ganz viele Leute kennengelernt, mit denen ich am Strand war, Abends um die Häuser gezogen bin oder auf der Terrasse gechillt habe.
    Obwohl ich davor noch kaum Surferfahrung hatte, war ich viel im Wasser und habe auch nach dem Surfunterricht Material (umsonst) benutzen können.
    Ich gehe auf jeden fall Anfang Januar wieder hin 😉

    #39908

    johannes
    Surfer

    Wir haben vom 03.01. bis 10.01. eine Woche in FuerteVentura gebucht. Bin mal gespannt, wie es wird.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.