Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #314507

    Neta
    Surfer

    Moin,

    hat hier schon mal jemand sein Longboard in einem ICE transportiert? Mit der Bahn habe ich bereits gesprochen, ich dürfte es mitnehmen, das sei kein Problem. Muss halt nur passen und ich hab Bedenken, dass das nicht durch die Tür bzw. um die Ecke bekomme. Hab ein 9.4.

    Agnetha

    #314508

    lea88
    Surfer

    Hast Du denen gesagt wie lang das Board ist? 🙂

    Ich vermisse die Zeiten nicht, als ich mit meinem Mini Malibu mit Zügen und Bussen gefahren bin… Mit einem SHortboard reisn ist echt so viel entspannter.

    Mit so einer fetten Planke in nem normalen ICE halte ich für sehr anstrengend und ggf nicht möglich.

     

    #314517

    Neta
    Surfer

    Ja, habe ich. Es hieß nur, es sei egal, wie lang mein Brett sei, solange ich es tragen könne. Ich bekomme es aber glaub ich eh nicht durch die Türen bzw. dann um die Ecke; daher lass ich es zu Hause und leih mir eins. RE ist kein Problem, das habe ich schon oft gemacht. ICE wird mir aber zu heikel.

    #314533

    n400
    Surfer

    Das wissen die Zugbegleiter auch nicht so. 😉
    Probieren und sonst den nächsten Zug nhemen. IC ist einfacher wegen Mehrzweckabteil und darauf achten, dass der Zug nicht überfüllt ist. Offiziell heißt es bei der Bahn: “Folgende Standardabmessungen wurden bei der Dimensionierung der Gepäckregale unterstellt und passen fast immer: 700 x 500 x 300 mm.”

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.