light surfboard hybrid

Light Corp Hybrid Erfahrungen

Startseite Surf Forum Surfboards und Zubehör Surfboards und mehr … Light Corp Hybrid Erfahrungen

Schlagwörter: 

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #310896

    chrihon
    Forum User

    Hallo zusammen,

    erstmal zu mir (wen nur die Frage wg. Erfahrungen interessiert, runterscrollen):

    ich surfe nun schon seit über 15 Jahren, die ersten 10 Jahre davon ca 4-6 Wochen im Jahr. Leider war ich die letzten 5 Jahre die meiste Zeit landlocked, was sich jetzt aber zum Glück wieder geändert hat. Allerdings bin ich mit 95kg meinem alten Shortboard mittlerweile etwas entwachsen. Die 30-35l bei 6’10 Länge sind bei klaren Bedingungen mit hohen steilen Wellen noch immer perfekt, allerdings sind die europäischen Beachbreaks ja bekanntermaßen selten mit dergleichen Bedingungen gesegnet.

    Daher suche ich momentan noch eine Ergänzung für kleinere und schwächere Wellen zu dem o.g. Shortboard sowie meinem Malibu (8’0/60l). Ich bin vor ein paar Wochen mal den 6’10er mod. Fish von Torq in Holland probe gefahren (46l), das Volumen ist auf jeden Fall ausreichend. Etwas kürzer wäre mir aber lieber, auch wegen potentieller Transportprobleme. Zudem würde ich Epoxy vorziehen, da einfach etwas robuster.

    Am Ende bin ich bei drei Brettern hängen geblieben:

    Torq Summer5 6’2
    NSP Elements Hybrid 6’4
    Light Hybrid 6’4

    Die Boards liegen preislich ähnlich (bin auch nicht bereit 900+ für ein HS auszugeben), mit NSP und Torq habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht. Bezüglich Light fehlt mir aber jede Referenz, auch kann ich dazu kaum was im Internet finden.

    Daher schlussendlich meine Frage:

    hat eventuell jemand Erfahrungen mit dem o.g. Board (http://www.light-surfboards.com/the-hybrid-graphite1.html) oder zumindest mit Surfboards von Light machen können?
    Alternativ bin ich auch offen für andere Vorschläge.

    Danke und Aloha,
    Christian

    #310897

    Soul-Surfers
    Forum User

    Hi,

    was die Belastbarkeit angeht so habe ich tatsächlich noch kein besseres Board als die Libtech boards gefunden.

    Bei konventionellen Boards mag ich das glassing von den Buster Boards.

    Preislich unschlagbar sind die nologo surfboards von matta http://www.nologo.surf/

    Zu den Light hybrid surfboards kann ich Dir leider nichts sagen, ich hatte vor langer Zeit mal ein Light board, welches sehr dünn geglasst war, was mir nicht gefallen hat und bei Deinem Gewicht auch nicht ratsam wäre, das war aber auch ein konventionelles board, keine „spezielbauweise“.

    #310920

    tignanello
    Forum User

    Danke für die nologo Geschichte. Das hört sich sehr interessant an.
    Hattest du so ein Board schonmal in Gebrauch?

    #310923

    Soul-Surfers
    Forum User

    Ich hatte noch kein no logo surfboard in der Hand, aber die Dinger werden in Portugal von einem bekannten Label hergestellt, ich denke die taugen was!

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.