Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 3 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #39583

    kujulian
    Mitglied

    Hi,

    Ich bin aaaaaaaaaabsoluter Noob bisher. Gehe Ende April mit meiner Freundin eine Woche nach Nord-West-Kreta und wollte mal fragen, ob man da Surfen vergessen kann? Und falls nein: Glaubt Ihr es macht sinn einen 3-Tages-Kurs zu machen? (haben weder viel geld noch zeit leider 🙁 )

    #39584

    Anonym

    Da bisher niemand geantwortet hat, hier ein crashkurs Kreta:

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es auf Kreta ein Surfcamp bzw. Surfschule gibt, noch wird es eine Verleihstation für Surfbretter geben. Es sei denn, da hätte sich in den letzten Jahren etwas geändert…

    Also, eigene Bretter mitnehmen!

    Natürlich kann man Ende April mit hoher Wahrscheinlichkeit in Kreta surfen, sofern man grundsätzlich surfen kann. Damit meine ich: Die Insel ist etwas anfällig für Wind, weshalb die Wellen nicht immer super glatt sein werden, sondern eben Windwellen, die zu surfen ist etwas schwieriger als perfekte, glatte Wellen.

    Ein Freund von mir hat dort mehrere Jahre gelebt und meinte, es gab Zeiten, da war er fast jeden Tag surfen. Kein Wunder: Kreta bekommt oft Swell aus dem westlichen Mittelmeer, liegt aber gleichzeitig so günstig, dass es auch Wellen aus dem östlichen Mittelmeer abbekommt.

    Um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, ob man dort surfen kann und wenn ja, wie oft, empfehle ich die Swellcharts zu studieren, die gibt es u.a.bei magicseaweed.com

    Spots auf Kreta: http://de.magicseaweed.com/Crete-Surfing/1017/

    Swellchart: http://de.magicseaweed.com/Mittelmeer-Surf-Chart/83/?imageScale=swell&chartType=HTSGW

    Wenn du die Seite anklickst (heute am 07.03.2015) sieht man sehr deutlich, dass es an der gesammten West- undSüdküste Kretas für eine Woche Wellen gibt, die hoch genug sind, um sie zu surfen (schätzungsweise 0,5 – knapp 2 Meter).

    http://www.windguru.cz/de/index.php?sc=330

    Damit du aber Offshore Wellen surfen kannst, mußt du neben den Swellacharts noch die Windcharts lesen um dann zu entscheiden, wo die Wellen nicht vom Wind zerblasen werden.

    Erfordert ein bißchen Übung.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.