Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Atlantik Europa Kanaren im Feb-Wo All-Inklusive (kein Surfcamp)?

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  seb vor 2 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #39597

    AndreasEisens
    Mitglied

    Ich würde gerne mal was Neues ausprobieren, und zwar war die Überlegung mit Freundin Anfang Februar für eine Woche All-Inclusive auf den Kanaren zu buchen. Ich muss mega auf Klausuren lernen, und würde eigentlich nur gerne vorm Frühstück surfen gehen, und mich sonst um nichts kümmern brauchen, den Rest vom Tag fleißig sein. Meine Freundin will sich eigentlich auch nur erholen.

    Weiß jemand von Euch einen Ort, wo ich nach entsprechenden Angeboten suchen kann? Ich hab Las Americas /Teneriffa auf dem Schirm, wäre aber auch sehr für Tipps bzgl. Lanzarote und Fuerte dankbar. War nämlich selbst noch nie auf den Kanaren.

    Mein Surflevel ist fortgeschritten, es wäre schon gut, wenn da eine Welle in Laufnähe wäre, mit der man halbwegs arbeiten kann.
    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    #146983

    goetzi
    Surfer
    #146986

    seb
    Surfer

    das Einzige, was an deiner Frage limitierend ist, ist die Frage mit der Laufnähe.
    Ich war auf Fuerte und Lanzarote. Fuerte North Shore ist von Corralejo sehr nah, allerdings zum Laufen doch nicht nah genug.
    Auf Lanzarote gibt es um die Touri-Hotspots keine nennenswerten Wellen. In Famara und Nähe Punta mujeres gibt es Appartments, aber da wirst du nix i.S. all inclusive finden.

    Mietwagen ist nicht drin?? Gibts es für 80 euro/ Woche! Wenn du den hast, unbegrenzte Möglichkeiten.

    Ich fliege morgen nach Lanzarote, diesmal nicht in Famara sondern in nem Touri-Kaff. Also immer 30km zu den Wellen gondeln. Grund ist komfortables Wohnen, bessere Möglichkeiten zu chillen (in Famara hängen immer die Wolken drin und der Wind ist frisch), und dass ich von Famara auch oft mittellange Strecken gefahren bin, bis ich irgendwo im Wasser gelandet bin.

    #146998

    AndreasEisens
    Mitglied

    Danke für eure Nachrichten.

    Ich wollte auf den Mietwagen verzichten, weil ich ja wirklich lernen muss. Mit Mietwagen wäre ich die ganze Zeit nervös, wenn ich weiß, dass es woanders gerade ballert.

    Anscheinend ist Las Americas/Teneriffa wirklich die einzige Touri-Hochburg mit Surfspot. Werde wohl dann mal dort die RIU-Palaces nach Angeboten auschecken.

    Viel Spaß auf Lanzarote, Seb.

    #146999

    AndreasEisens
    Mitglied

    Danke für eure Nachrichten.

    Ich wollte auf den Mietwagen verzichten, weil ich ja wirklich lernen muss. Mit Mietwagen wäre ich die ganze Zeit nervös, wenn ich weiß, dass es woanders gerade ballert.

    Anscheinend ist Las Americas/Teneriffa wirklich die einzige Touri-Hochburg mit Surfspot. Werde wohl dann mal dort die RIU-Palaces nach Angeboten auschecken.

    Viel Spaß auf Lanzarote, Seb.

    #147001

    attenchun
    Mitglied

    Schau mal Cotillo und Umgebung auf Fuerte.

    #147007

    AndreasEisens
    Mitglied

    Ich habe nun Corralejo gebucht, weil das Angebot recht gut war und die Anlage auch so war, dass meine Freundin sich da wahrscheinlich wohl fühlen wird und die nahegelegenen Spots eigentlich ganz gut aussahen.
    Ich hoffe mal, dass ich’s dann mit den näheren Spots irgendwie hinkriege, vielleicht muss ich mir dann wirklich noch ne Karre mieten oder mit jemanden teilen.

    #147008

    Na-Onda
    Mitglied

    würde mir an deiner Stelle wirklich ein Auto mieten.

    War jetzt gerade auf Fuerte und wir waren eigentlich die meiste Zeit in Lajares, weil das Dorf meiner Meinung nach den entspanntesten “Vibe” hat. gibt paar nette Cafés (in denen man auch entspannt lernen kann =), und zum Abendessen auch einiges an Auswahl. außerdem etwas Abwechslung zum doch recht heftig touristischen Corralejo.

    #147017

    seb
    Surfer

    Mit Mietwagen wäre ich die ganze Zeit nervös, wenn ich weiß, dass es woanders gerade ballert.

    Haha 😆 😆 !

    Tja so ist das!
    Wenn es finanziell passt würde ich auch in Corralejo nen Auto nehmen, dann früh morgens surfen und zack zurück an den Schreibtisch. Mit anderem Transport/ per Anhalter (was auch gut geht), verbummelst du halt viel Zeit.

    Außerdem ist man von der Windrichtung her in Corralejo etwas eingeschränkt, sodass du nicht so in Verlegenheit kommst, wie ein blöder über die Insel zu fahren um nach Offshore zu suchen 😉 (wäre sehr weit zu fahren).

    #39598

    AndreasEisens
    Mitglied

    Yo, der Plan ist, über FB oder hier jemanden zu finden, der sich mit mir eine Karre teilen würde.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.