Schön, dass Du da bist Foren Kleinanzeigen Biete Surfstuff Interest Check handshaped Single Fin Beauty 7’2 laminated Fin "Enjoy the Glide"

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  herthapaule vor 7 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #311984

    herthapaule
    Surfer

    Interest Check für diese wunderschöne handshaped Single Fin Beauty in den Maßen 7’2 mit laminierter Finne
    Es handelt sich um eine handgeshapede Schönheit, die auf den Namen „Enjoy the Glide“ hört.
    Die Länge ist 7’2, Breite und Dicke habe ich leider keine Angabe.
    Es handelt sich um eine Pig-Shape, daher ist das Tail breit und mit viel Volumen ausgestattet. Die Nose ist slim, sowohl in der Dicke als auch in der Breite. Grundsätzlich hat das Brett sehr wenig Rocker, liegt daher mit dem Bottom wunderbar im Wasser und macht daher schönen Speed – sowohl beim Anpaddeln (große Auflagefläche) als auch in flachen Sektions. Bottom Shape ist rounded, das sorgt auch nochmal für den Speed.
    Rails sind 50/50 geshaped, auch dadurch lässt es sich mit kleinen Bewegungen leicht steuern. Wenn man in der Mitte vom Brett steht, ist durch leichte Gewichtsverlagerungen das Steuern möglich.
    Die lange Finne ist laminiert, ein wahrer Anker in der Welle, und weit hinten im Board positioniert. Dadurch steht es auch mega stabil in der Welle.
    Für das Board sollten die Bedingungen auf jeden Fall sauber sein, so macht es am meisten Spaß. Wenn das Board mit dem Tail schön im Curl steht, kann man vorne auf die Nose gehen… das gleitet, so wie der Name es verspricht.
    Das Glassing ist richtig schön dick und schwer, es wurde Volan Glas genutzt. Sowohl im Top (Mitte) als auch im Bottom (Tail) wurde aus dem Blank ein trapezförmiges Stück gefräst und danach wieder einlaminiert. Hier wurde auch doppelt mit Volan geglasst. Das bringt zum einen einen anderen Schwerpunkt im Board und zusätzliche Stabilität des Glassings als auch des Boards in der Welle.
    Weiteres Highlight ist natürlich der geglaste Leashloop. Am meisten Spaß macht es aber, das Board ohne Leash zu surfen. #surfleashless
    Bin mir noch nicht sicher, ob ich es verkaufen möchte – wenn dann nur in liebevolle Hände, die es zu schätzen wissen, solch ein Board sein Eigen zu nennen.
    Bitte seht auch von unrealistischen Angeboten ab, dann lasse ich es lieber in der Wohnung stehen und fahre alle 5 Jahre damit ans Meer.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.