Startseite Surf Forum Surfboards und Zubehör Surfboards und mehr … Future Fins am Surftech Fishboard

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #30401

    Bogonia
    Mitglied

    Hallo zusammen,

    habe nach langer Zeit endlich mal wieder Zeit um im Urlaub surfen zu gehen. Leider wurde mir vor kurzem bei einem Einbruch ein Koffer geklaut. In einem war leider eine Finne drin.

    Da ich die mittlere Finne noch habe, stellt sich mir jetzt die Frage ob jemand von euch Erfahrungen hat mit nur einer Finne an einem 7,2″ R. French Surftech Fishboard zu surfen. Hatte bisher immer ein 3-Finnen-System (Future Fins Vector II FJC1 460). Da ich jetzt nach langer Zeit erst wieder anfange zu surfen stellt sich die Frage ob für Anfänger eine Finne ausreicht oder ob ich mir doch ein neues Set kaufen soll.

    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.

    Gruß

    Markus

    #130446

    roots1976
    Surfer

    Als Anfänger fängst du natürlich erstmal ohne fins an. Mit jedem Sommer, den du 2 Wochen in Frankreich, verbracht hast, kommt dann immer eine fin mehr dazu. Maximal 39 fins können unter dein board gelötet werden. Mehr fins sind nur für die echten cracks, die so gut sind, daß sie jede Welle nur noch down the line heizen wollen. Alternativ kannst du auch über den nachträglichen Einbau eines Schwerts nachdenken, so wie es viele der kleinen und schmächtigen windurfing boards haben. Kommt vom Gewicht auf’s gleiche raus.

    Ernsthaft, eine einzige fin unter einem surfboard hat nichts mit “ausreichen” zu tun oder mit weniger schwierig zu surfen als mit zwei, drei oder mehr fins. Ich kenne dein board nicht, wenn man’s googelt, dann scheint’s mehrere verschiedene Surftech Randall “Randy” French fish shapes zu geben. Keine Ahnung welcher davon deiner ist. Fish ist leider nicht gleich fish und darum ist auch nicht jeder fish für jedes fin setup gemacht. Wenn deiner ein thruster-, also ein Drei-Finnen-setup von Werk aus vorgesehen hat, dann heißt das auch noch nicht, daß man die side fins weglassen kann und es dann immer noch funktioniert. Schonmal gar nicht mit der alten, wahrscheinlich viel zu kleinen, center fin als single fin setup. Wäre hilfreich, wenn du einen link zu einem foto von diesem Surftech-Modell posten könntest. Ansonsten, einfach neues passendes thruster fin set kaufen und gut ist. Ob das board dann trotz vollzähliger fins das richtige für den Anfang ist, ist ‘ne andere Frage…

    Gruß

    #130447

    Bogonia
    Mitglied
    #130449

    roots1976
    Surfer

    Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, dieses board als single fin zu surfen, ABER 1. müsste diese single fin entsprechend groß sein und nicht aus einer übriggebliebenen center fin eines recht kleinen thruster fin sets bestehen und 2. wäre ein single fin setup für dich als Anfänger völlig fehl am Platz. Aber auch das fin set, welches du vorher drunter hattest ist nicht unbedingt auf dich zugeschnitten.

    Kannst ja selber lesen, an wen diese fins addressiert sind. Und das bist (noch) nicht du…

    Kenne mich jetzt mit Future fins und deren Sortiment leider auch nicht weiter aus, so daß ich dir jetzt aus dem Stehgreif auch kein anderes Future fins Modell anraten kann. Haste ‘nen surfshop in deiner Nähe? Wenn ja, geh dort mal vorbei und lass dir ein paar Finnen zeigen und erklären. Nimm dein board mit, wenn möglich.

    Gruß

    #30402

    diewalrus
    Mitglied

    Du solltest einem neuen Set kaufen. Du kannst nicht einem Thruster surfen, mit nur einen Mittel Fin als Anfaenger. Und erlebt Surfer willst das auch nicht.

    Du willst drei Fin haben. Es ist mehr Stabil. Und wie lange der Finnen nicht zu klein sind, es ist egal welches Finnen du kaufst. Kaufe der Billigsten du findest kann, Finnen kannst sehr Tauer sein. Wenn du hattest fuer 10 Jahr fast jeden Tag surfen du kannst es anderen fuelen, aber nicht jetzt wenn du noch lernst.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.