Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #3260

    Anonymous

    woran kann man eindeutig erkennen ob sein board aus epoxy oder polyester gefertigt ist ? schließlich hängt davon die wahl des entsprechenden ding-repairs ab.
    also,gibt’s eindeutige merkmale,die augenscheinlich sind und nicht erst zu tage treten,wenn einem durch’s falsche ding-repair das halbe board weggeätzt ist ?!

    #49970

    Anonymous

    war es nicht so so das man epoxy bei beidem verwenden kann aber polyester nicht auf epoxy…

    #49983

    Anonymous

    also epoxy auf polyester geht,aber polyester auf epoxy nicht ? ist doch paradox…

    hat jemand ahnung ?

    #49986

    Anonymous

    hm intereassante frage…aber ganz ehrlcih …du kaufst doch dein ding repair irgendwo …frage doch da einfach die sollten es ja wissen.

    guter anhaltspunkt ob das brett aus epoxy ist: war es teurer als normal dann könnet es epoxy sein…ansosnten hast du schön polyester

    #49990

    Anonymous

    die im laden sind genauso schlau wie wir,wissen’s nämlich auch nicht sicher.
    das board hat 96 rund 850 DM gekostet,wobei mir das jetzt auch keine gewissheit gibt.

    #50016

    Tom

    drück mal mit dem Finger auf´s laminat. Wenn es sich leicht reindrücken lässt ist es Polyester. Wenn es dann noch viele feine Haarrisse hat, kannst Du davon ausgehen, daß es sicher Polyester ist.
    Das mit Epoxy auf Polyester und umgekehrt hat was mit dem Schaum zu tun. PU – Schäume (wie clarkform) schmelzen weg, wenn Du mit Epoxy draufgehst. Denn Harzen ist es egal, wenn Du ein falsches zum ding repair benutzt.

    #50017

    Tom

    P. S.: polyester boards sind meistens mit clarkfoam blanks laminiert

    #50023

    Anonymous

    ja,kleine haarrisse hat das board an ein paar stellen. angenommen es ist polyester, “bastel” ich mir dann bei verwendung von quick-fix aus ‘nem 6’6″ ein 6’1″, weil mir ein teil des boards weg”schmilzt” ?!! bei meinem baby will ich schon sicher gehen… habe gehört,daß mitte der neunziger die meisten boards noch aus polyester gefertigt wurden.

    #50343

    maat

    Der Tom liegt fast richtig: Es hängt vom Schaumkern ab, ob er angegriffen wird. Epoxid kann man aber immer und für alle Schäume nehmen.
    Ätzend wirkt nur Polyesterharz auf Styrodur-, Styropor-, und ähnliche Schaumkerne. Kerne aus Polyurethan (PU) werden von Polyesterharz nicht angegriffen. (Und von Epoxidharz sowieso nicht, hier liegt der Tom völlig falsch)

    Im Zweifel also immer Epoxidharz nehmen, dann kann nix passieren!

    #51483

    Anonymous

    Ist das ganz sicher so ? Ding Repair, welches Epoxy beinhaltet, kann ich auf JEDEM Board anwenden ?
    Wie bringt man denn dann die aufgetragene “Spachtelmasse” in die Form, die bei mir das Squash-Tail vorher hatte ? Ist halt genau an der Rundung…

    #51488

    Anonymous

    dafür kann man pattex nehmen – ach was nur ein scherz
    yippie es ist wochenende 😀

    #3261

    CocoaTea

    😆 😆 😆 😛 😆 😆 😆

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.