Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Pazifik Elternzeit mit Camper von Cairns nach Sydney

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #314580
    Hendi
    Surfer

    Hallo Zusammen,

    ab dem 01.10. werden wir (Meine Frau, mein 4jähriger Sohn, meine dann 11 Monate alte Tochter und ich) 6 Wochen lang mit dem Wohnmobil von Cairns nach Sydney fahren.

    Es soll kein reiner Surftrip werden, da das mit Familie nicht wirklich gut zu vereinbaren ist, bzw. Papa keine Ego-Ding machen will und darf! 😉

    Laut meiner Recherche lohnt es sich ab Agnes Water nach Wellen zu schauen.

    Nun meine Fragen an die “Insider”:

    Wer hat Tipps für Stellplätze bzw. Campingplätze, die folgende Kriterien erfüllen:

    – Surfspot direkt am Campingplatz bzw. gut fußläufig zu erreichen

    – Welle, die nicht mega gefährlich ist, aber recht beständig läuft (ich bin Intermediate)

    – Welle nicht zu sehr crowded

    Gerade das erste Kriterium wäre mir sehr wichtig, da ich dann schnell und unkompliziert ins Wasser komme, ohne dass ich die ganze Gang mitschleifen bzw. das Wohnmobil bewegen muss.

    Es wäre super, wenn sich ein paar Leute mit Tipps finden würden!

    Oder suche ich die Eier legende Wollmilchsau? 🙂

    Cheers,

    Hendrik

    P.S.: Mit einem 3/2er Wetsuit sollte ich in dieser Zeit gut klarkommen, oder?

    #314592
    surfbabe
    Surfer

    Hi Hendi,in Burleigh gibts nen campingplatz,da kannst du locker zu fuss an den strand,

     

    lg

    surfbabe

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #314593
    surfbabe
    Surfer

    Ach ja,sunshine & goldcoast wird der 3/2 Zu warm sein,hier eher shorty oder jacket,fuer nsw im sueden passt das vielleicht noch mit 3/2

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #314597

    Ist zwar off topic, aber von Cairns nach Sydney macht ihr evtl in Byron Bay einen Zwischenstopp.
    Ein Kind aus Byron Bay hat sich bei einem Aufenthalt in Neuseeland (zur Zeit 1100 gemeldete Erkrankungen, davon über 900 in Auckland) mit Masern angesteckt.
    Das Problem ist, in Byron Bay ist nur 1 von 3 Kindern gegen Masern geimpft.
    Das New South Wales Health Board, vergleichbar mit dem Gesundheitsamt hat eine Warnung an die Bevölkerung herausgegeben. Kann sein, dass sich bis ihr da seid schon alles in Wohlgefallen aufgelöst hat, es kann aber auch wie in Neuseeland eine Epidemie ausbrechen. Ich würde euch empfehlen euch auf der Seite des Health boards auf dem Laufenden zu halten.

    Außerdem würde ich euch empfehlen bei euch und euren Kindern, insbesondere bei dem 11 Monate alten
    Kind auf ausreichenden Masern
    Impfschutz zu achten. Eine Impfung bietet “nur” 95 % Schutz, für einen höheren Schutz wird eine zweite Impfung benötigt, es muss aber zur ersten Impfung ein Zeitabstand eingehalten werden. Fragt am besten den Kinderarzt.


    https://ncphn.org.au/archives/news/measles-case-diagnosed-in-byron-bay-region-xhp-x7

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #314606
    Hendi
    Surfer

    Hej!
    Danke für die wertvollen Informationen!
    Wir checken alles mit unserem Kinderarzt und hoffen gelichzeitig, dass es nicht in Richtung Epedemie geht, sondern sich normalisiert.

    Falls es das nicht tut, machen wir wohl eher einen großen Bogen um die Region, was sehr schade wäre.

    Wir werden sehen!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.