Startseite Surf Forum Surf Anfänger Brett für ü100kg

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #313984

    buttschie
    Surfer

    Bin Anfänger, habe mal einen Kurs mitgemacht vor 8 Jahren und im Urlaub möchte ich es demnächst nochmal probieren.
    Ohne Kurs.

    Wiege 102 KG, aber trotzdem recht sportlich.

    Wenn ich mich umhöre, welches Brett soll ich mir leihen, höre ich immer 2 verschiedene Versionen:

    a) Leihe dir ein Schaumbrett ca 8″ denn mit dem Longboard bis du zu träge

    b) Leihe dir ein 8´6″ oder größer, denn du brauchst Maße

    Vielleicht könnt Ihr mir noch dabei helfen. Vielen Dank

     

    #313985

    dennisb-2
    Surfer

    Hi Buttschie,

    da dein Surfkurs sehr lang her ist, solltest Du nicht davon ausgehen, dass noch was hängen geblieben ist 😉
    Im Grunde genommen stimmen beide Aussagen (a und b).

    Du solltest ein Brett nehmen was aufgrund deiner Körpermasse ausreichend Volumen hat. Ein Softtop hat in der Regel zusätzlich viel Volumen und man braucht nicht so viel Kraft zum paddeln.

    Wenn Du vor hast Dir ein Board zu mieten, fang lieber groß mit Softtop an und probiere es aus. In der Regel kannst Du bei den meisten Buden während der Mietdauer das Board wechseln (ohne zusätzliche Kosten). Das Softtop hat neben dem guten Auftrieb noch den Vorteil, dass es nicht so weh tut, wenn man es abbekommt, was nach einem 8 Jahre zurückliegendem Surfkurs auch nicht verkehrt ist. 😀

    Hier noch ein Link zum Thema: https://www.surf-skateboards.com/de/surfboards-buyersguide

    Insofern viel Spaß im Wasser!

    LG Dennis

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  dennisb-2.
    #313989

    surfer
    Surfer

    Wenn du über 100 kg wiegst leih dir einfach das größte brett das du bekommen kannst .

    also eher ein 10ft als ein 8 ft

    surfer

    #313990

    jobu
    Surfer

    Hallo, ich würde auch in die Richtung 10´gehen.

    Das mit dem träge stimmt so auch nicht, mit einem langen Brett nimmst du viel schneller Geschwindigkeit auf. Schau ob du ein modernes Longboard ab 9´2 mit einem schönen concave im bottom  und leichter Sandwich/epoxy Bauweise geliehen bekommst.

    Und such dir einen Spot wo die Wellen anfängertauglich, nicht zu steil und zu schnell brechen. Ein halber Meter reicht schon mit so einem Brett, dann wirst Du Freude haben.

    #314071

    Hallo,

    ich wiege auch über 100kg aber finde nie ein wirklich großes.. kennt ihr Strände an denen die Auswahl sehr groß ist?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.