Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  chopes vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #26088

    Anonym

    Hi Leute,

    möchte meine Surfskills endlich wieder auffrischen und suche nach guten (Beginner)Spots an austral. Küsten???

    Habe vor, für ca 3 Wochen im Mai zu fahren… und würde gerne eine Kombi aus Surfkurs inkl Unterkunft buchen – habt ihr Tips?

    Wisst ihr, wie es momentan aus naturkatastroph. Sicht an den Stränden aussieht?

    Danke und LG aus Wien!

    #120826

    surfer

    http://www.surfaris.com.au
    wirkt zwar auf den ersten blick etwas teuer , aber da bis auf alkohol und sonnencreme alles inclusive ist relativert sich der preis.

    surfer

    #120838

    chopes

    ey alkohol sagste was diese nacht hat mich 140 dollar gekostet, mai kommste am besten hier her..gold coast und so huepfste einfach irgendwo ins wasser und gut is… verdammt kein ort der welt ist svhlimmer als 2sufers um 4 uhr morgens

    #121636

    Hupfe

    wie wäre es mit New South Wales? Ist wohl das ganze jahr über geeignet, da gutes Wetter und konstante wellen da sind.

    #121641

    chopes

    wie wäre es mit New South Wales? Ist wohl das ganze jahr über geeignet, da gutes Wetter und konstante wellen da sind.

    seit wann denn das? Finds kalt da unten im Winter 😯

    #121823

    DerTim

    byron bay ist ganz nice.
    du hast verschiedene spots, welche du alle zufuß erreichen kannst.
    the wrack, main beach,the path und palmvelly.
    mit dem auto kannst du noch viel mehr machen…
    der ort ist wirklich schön….
    kann dir das middle reef beachhouse ans herz legen.

    #122069

    sudden

    NSW ist zu kalt und nicht so konsistent.

    würde dir die Ecke zwischen Byron Bay und Surfers Paradise empfehlen.

    Byron Bay, Coolangatta etc… am besten bisschen rumreisen mit dem PKW oder direkt in Byron Bay starten, dort hast du viele Surfspots in Fussnähe. Danach weiter nach Coolangatta, dort sind ebenfalls einige Weltklassespots in Fussnähe.

    Allerdings sind die Crowds echt heftig.

    Wenn’s ein reiner Surfurlaub werden soll kann ich Hawaii/Oahu auch sehr empfehlen!

    #122135

    Mike

    NSW ist zu kalt und nicht so konsistent.
    würde dir die Ecke zwischen Byron Bay und Surfers Paradise empfehlen.

    Sorry, aber was ist dass den fuer ein Schwachsinn bitte?
    In Northern NSW gibt es Weltklasse spots die aber zum Glueck noch nicht so bekannt sind. Konsistenz ist ziemlich genauso wie “Byron Bay” oder noerdlicher und bis in den Mai rein, kann es noch ordentlichen South oder South East swell geben, der NNSW sogar noch besser aussehen laesst.

    Allerdings sind die Crowds echt heftig.

    Wenn jeder glaubt, dass man nur an der Gold Coast surfen kann, ist es kein Wunder dass es immer voller im Wasser wird. Macht noch nicht mal mehr Spass sich Montags freizunehmen, wenn es dann so aussieht wie diese Woche. Zum Glueck gibts immer noch ein paar unbekanntere spots also Snappers Rock:

    #122142

    chopes

    tjajaja ich versteh aber auch garnicht, wieso sich alle immer um die points draengeln, wenn man an den beachies vom Macintosh Island park bis hoch nach TOS immer irgendwo eine einsame gut laufende sandbank hat! 2-10 Leute max., nettes Klima und kein Stress!

    #26089

    lenz

    das sieht heftig aus aber ich finde general an pointbreak spots in australien ist es eh immer voll da lohnt es sich noch nicht mal dafür die schule zu schwenzen …… 😆

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.