Startseite Surf Forum Surfer Geschichten ASP – Billabong Rio Pro 2013

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #34225

    WSL-News
    Mitglied

    In zwei Tagen steht endlich der nächste Event der ASP World Tour ins Haus. Der Sieger des letzten Jahres John John Florence, ist nach seiner Sprunggelenksverletzung leider immer noch nicht wieder genesen. Wir hoffen trotzdem auf ein paar spannende Tage.

    http://wctbrasil.com/rio13

    Waiting Period 8 – 19 Mai, der Forecast läßt auf spaßige Bedingungen hoffen.

    #137270

    WSL-News
    Mitglied

    Schon mal ein gelungener Auftakt, da war schon viel schönes dabei.

    Für heute sieht der Forecast noch ziemlich gut aus, morgen wird es dann etwas kleiner und danach ist wohl erst mal Flaute.

    http://magicseaweed.com/Barra-da-Tijuca-Surf-Report/947/

    #137306

    WSL-News
    Mitglied

    Die meisten wissen es wahrscheinlich schon, aber heute ist Layday und auch die nächsten Tage erstmal kein Swell in Aussicht.

    Sieger bei den Mädels ist übrigens (und das hochverdient) Tyler Wright!

    #137312

    Raz-Q
    Surfer

    Die meisten wissen es wahrscheinlich schon, aber heute ist Layday und auch die nächsten Tage erstmal kein Swell in Aussicht.

    Sieger bei den Mädels ist übrigens (und das hochverdient) Tyler Wright!

    Ist sowieso der langweiligste Contest des Jahres. Aber danach kommen ja erst mal einige geile Wettbewerbe!

    #137429

    WSL-News
    Mitglied

    Na ja, an den ersten beiden Tagen war schon was geboten.
    Heute geht’s endlich weiter, aber das Wetter…

    #137430

    Raz-Q
    Surfer

    Naja – das was da grad fabriziert wird ist auch nicht schön anzuschauen… Wer will sowas sehen. Und der Bra Contest ist jedes Jahr eigentlich Müll.

    #34226

    chris0704
    Surfer

    round 4, heat 4: was felipe toledo da abgezogen hat, war der wahnsinn. must see! :woohoo:

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.