Schön, dass Du da bist Foren Surfboards und Zubehör Surfboards und mehr … 5er Neopren: Kaufberatung für lange Leute

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  salli vor 9 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #311224

    chank
    Surfer

    Hi,

    für die anstehende kalte Jahreszeit brauche einen wärmeren Neopren (5/4er) anstelle meines 3/2ers. Budget läuft im Bereich um die 200-250€, also eher günstig. Ich bin 1,95m groß und wiege 90 Kilo, also die typische lange aber relativ schmale Neoprenwurst auf dem Brett.
    Ich hatte mir zuerst den Billabong Furnace Lite Chest Zip in XL bestellt (XXL oder XL-Tall gibt es bei Billabong scheinbar nicht(?)). Der machte einen wirklich sehr angenehmen warmen und weichen Eindruck und auch von der Qualität her, wurde ich von Billabong bei fast allen Produkten noch nie enttäuscht. Allerdings war er für 1,95m Körpergröße zu kurz.
    Unter den Anbiertern die in diesem unteren Preissegment liegen tauchen vor allem immer wieder drei Anbieter auf: ION, Xcel und Ascan. Letzterer ist wohl wirklich das Billig-Segment und bietet auch 5er Neos unter 100€(!) an. Ich glaube das spricht für sich.

    Zu ION hatte ich in einem anderen Forum gelesen, dass sich bei zwei Nutzern immer wieder die Nähte aufgelöste haben. Andere Surfer waren von der Marke überzeugt. :-/

    Hat jemand Erfahrungen mit dickeren Neos von ION und Xcel gemacht oder kann mir einen anderen 5er Neopren, den es in XXL/XLT Ausführungen gibt, empfehlen?

    Vielen Dank!

    #311279

    O’Neill Superfreak. Hatte ich glaub ich in LT (5/4/3). Falls dir das dick genug ist. Ich bin 194cm groß und wiege etwas über 80, aber an Bauch und Schultern hab ich als dünner Junge immer etwas Platz. Vielleicht hilft das ja weiter.

    #311282

    salli
    Surfer

    Ich habe seit 4 Jahren einen Xcel (Infiniti 5/4/3). Für mich bis dato der beste Neo überhaupt. Super strechi gerade im Bereich der Schultern/Brust. Ich habe immer mal wieder andere Neo´s geliehen um einen gleichwertigen Nachfolger zu finden. Egal ob Rip Curl, Billabong oder Quicksilver (auch in dünneren Ausführungen 4/3 bis 3/2) ja selbst einige Xcel Modelle kamen nicht an meinem heran. Suche deshalb immer wieder nach dem Xcel infiniti 2013.  Also meine Empfehlung bezüglich der Marke: Xcel!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.