The Dirty South 2 – Surf DVD

Junge Männer mit viel zu heller Haut, die viel zu lange der Sonne ausgesetzt wurde, trinken zu viel Bier und zelebrieren new school Gehopse in lausigen Wellen, während sich am Strand Silikon verseuchte Bikinibabes rumtreiben. Es gibt in dem ausschließlich in Florida gedrehten Streifen zwar auch ein paar nette Wellen an den outer banks, die auch ein paar hübsche tube rides zulassen, aber im Großen und Ganzen ist das White trash surfing pur. Da neben ein paar big names auch viele local boys gezeigt werden ist der Film sicherlich für die dort lebende männliche kaukasische Bevölkerung interessant, außerhalb dieses Dunstkreises wird er aber wohl niemanden vom Hocker hauen. höchstens noch ein paar College Boys, die sich auf die nächste spring break freuen. Ich hab´ den Film erst fälschlicherweise im 16:9 Format angekuckt und mich gewundert, wie mies die Wellen und wie breit die Typen dort sind. Als ich zum Schluss dann doch meinen Fehler bemerkt habe, habe ich auf 4:3 Format umgestellt, aber wesentlich besser ist das Ganze dadurch auch nicht geworden. Musik ist passend. Erwähnenswert vielleicht noch der Clip in der Extras Section, in der ein Haufen Silikon sich in pornografischer Weise an knackigen Surferboy reibt. Nicht mein Fall, das Ganze.

Schreibe einen Kommentar