Absolute Maxico ist der neue Film von Josh Pomer. Wenn Ihr Fans von grossen Wellen und nicht von dicken Airs seid, dann ist dies euer Film! Zu beginn gibt es einige Kurze Interviewszenen mit einigen Pros die Kommentare wie, “das waren dies besten Wellen meines Lebens” und “die Barrals hier sind die besten”, die man ja schon zur genüge aus anderen Filemen kennt. Deswegen hatte ich schon mit einem durchschnittlichen Film gerechnet. Doch direkt darauf folgte eine 30 Sekunden lange Barrel von Cory Lopez die mich vom Gegenteil Überzeugt hat. Neben teilweise wirklich unglaublichen Wellen, ist dies nach meinem Wissen das einzige Video, was die preisgekrönte Tow Welle von Kenny “skindog” Collins in Puerto Escondido zeigt. Schon alleine das ist es Wert sich die DVD zu besorgen!

Hinter dem entspannten Titel Dudecruise steht die neue DVD mit Bruce Irons, Dan Raynolds und Ry Craike. Neben sehr bunten Bildern die meistens aussehen wie durch einen Polfilter gefilmt, könnt Ihr den drei Buben hauptsächlich beim Faxen machen zusehen. Dabei wird auch schon mal ein dickes Auto beim umpflügen des Strandes auf die Seite gelegt. Begleitet wird das ganze von einem durchsaus ansprechendem, gemischten Soundtrack. Im Bonus Teil werdet Ihr von den Jungs direkt noch mal aufgeklärt wie das mit dem Unfall am Strand war.

Video

156 Tricks ist das vom Titel her viel versprechende neu Volcom Video. Leider hält es das an keiner Stellen. Der Soundtrack ist relativ schlecht und wird zwischendurch sogar von bayrischer Volksmusik unterbrochen, weil sie leut Ami Vorstellung besoinders trashig gut zur Riversurfsequenz past. Die Surfaction ist von kleinen bis zu recht großen Wellen relativ gemischt, aber schon von vielen anderen Videos bekannt und nichts Neues. Zudem ist das Video wieder sehr kurz. Wer sich gerne ein Volcom Video kaufen möchte, dem empfehle ich “Magna Plasm” , ein sehr gutes Video, jedoch kann 156 Tricks da nicht ran kommen.