Die Deutsche Lilly von Treuenfels belegt bei den Europameisterschaften in Stavanger, Norwegen den zweiten Platz der Frauen für das Surf Team Germany des DWV. Die Achtzehnjährige setzte sich in einem Feld von zwanzig Surferinnen durch und konnte nur von der Portugiesin Carol Henrique, die auch von der Worldsurfleague zur Europameisterin gekrönt wurde, besiegt werden. Durch diese starke Einzelleistung sowie die allgemein herausragenden Leistungen des deutschen Teams wurde letztendlich der vierte Platz der europäischen Teamwertung für den Deutschen Wellenreitverband erreicht.

Das deutsche Surf Team des DWV hat während der ISA World Surfing Games in Biarritz einen Abstecher zur Prototyp Anlage des Wavegarden Cove gemacht. Dabei ist ein kurzes Video entstanden, auf dem die deutsche Surf Elite uns Ihre Eindrücke zum Cove Modell schildert.

Die 20. Deutsche Meisterschaft im Wellenreiten ist gestern zu Ende gegangen und die frisch gebackenen Meister stehen fest. Ich kann mich noch gut an die erste DM 1996 erinnern als Thomas Lange und co noch mit schlechten Wellen kämpften und das Niveau insgesam noch recht dürftig war. Die Bilder dazu lagern noch als Video bei mir im Keller, vielleicht ist es Zeit für einen “Retro” Video Abend.

In diesen Tagen starten sowohl die Deutschen Meisterschaften im Wellenreiten, als auch der Quicksilver Pro France. Der Forecast für die kommende Woche verspricht schon einmal solide Bedingungen mit bis zu 3,50 Metern Wellenhöhe und nicht zuviel Wind. In Verbindung mit gelegentlichem Offshore und da sich der nächste Sturm schon über dem Nordatlantik zusammenbraut, könnte das durchaus die ein oder andere sehenswerte Session geben.