Das eilt jetzt zwar nicht, aber ich habe mir nach dem letzten Surfcamp überlegt, dass es eigentlich ganz nett wäre, wenn man hier auch die paar stehenden Wellen (und Flusswellen) in der Schweiz surfen könnte. Demnächst (2020) gehen dann ja auch noch 2 künstliche Seen auf, wo das Wavegarden “the cove” Konzept zum Einsatz kommt.   Mein Brett zum Paddeln (6’7″ mit 45-50 Liter Volumen) ist laut einem Kollegen kaum geeignet für die stehenden Wellen, und sowieso nicht fürs Wakesurfen. Nun habe ich mich halt gefragt, was für ein Brett wäre da wohl am ehesten für beides gut nutzbar?   ca. 75 kg Körpergewicht Level: Anfänger (aber meiner Ansicht nach mit steiler Lernkurve, zumindest konnte ich gleich beim ersten Versuch auf dem Longboard rumlaufen und auf der Nase stehen, aber auch das kürzere Egg in der Welle pumpen..)   Gibt halt immer wieder billig shortboards zu kaufen bei uns (so 6’2″er und so), aber ich habe keinen Schimmer, was für wakesurf und Standwellen am besten passt..   Cheers

6’6′”Shortboard, 7’6″ Minimalibu und 9’6″ Longboard zu verkaufen 1. Bitch Shortboard aus Südafrika; shaped by Glen Row. Guter Zustand, single to double concave, rounded pintail; schnelles Board in gutem Zustand. Leider inzwischen zu klein für mein Alter. 200€ mit GFK Finnen 2. Mundaka Surf Company Minimalibu. Sehr gutes Allroundboard!. Hat leider mal Stressmarks abbekommen, die ich notdütftig geflickt habe. Deshalb eher ein Fall für Bastler, die die Rails laminatrenovieren können. Dafür nur 90€ mit Finnen. 3. Longboard mit drei Stringern sowie Vollholzinserts an Nose und Tail; Ordentlicher Zustand, aber einige kleine Dings/ Risse im Laminat. 200€. Die Boards stehen in Hannover.

Hallo allerseits, da ich aus gesundheitlichen Gründen noch nicht wieder Surfen gehen kann (Schulter-OP), wollte ich mir für`s Bein/Core-Training zu Hause ein Balance-board anschaffen, kann mich jedoch zwischen einem BOSU-Board: https://www.amazon.de/Bosu-Balance-Trainer-65cm-Blau/dp/B000KGMLBU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1534071256&sr=8-1&keywords=bosu+board und einem Indo: https://www.amazon.de/POWRX-Balance-Balancierbrett-Skateboard-Gleichgewichts%C3%BCbungen/dp/B01IEU3KGI/ref=sr_1_1_sspa?s=sports&ie=UTF8&qid=1534071295&sr=1-1-spons&keywords=indo+board&psc=1 nicht entscheiden (den preis mal außen vorgelassen, das BOSU gibt`s ja auch günstiger). Hat ja beides seine Vor-und Nachteile. Welche Erfahrungen habt ihr jeweils gemacht? Das BOSU wäre ja vielfältiger einsetzbar, dafür stell ich mir aber z.b. Kniebeugen mit dem Indoboard irgendwie anspruchsvoller vor, obwohl es ja im Gegensatz zum BOSU nur in 2 Richtungen kippen kann. Die Option, beides zu holen fällt wegen geldmangel erstmal weg. Also Leute, haut bitte mal eben in die Tasten, ich brauche euren Rat. Viele Grüße Krys

Wetsuit der Wochem ist aber bereits ausverkauft, hätte schlappen 3900 Dollar gekostet https://www.thombrowne.com/de/shopping/trompe-loeil-technical-wetsuit-in-neoprene-12150149 Designer Puts the “Suit” in Wetsuit with $3,900 Creation   Was für ausgefallene Wetsuits kennt Ihr?

Ich werde mir eine Unterkunft bei Vieux suchen, starte am 07.09. und die Rückfahrt ist am 22.09.2018. Wer hat Zeit und sucht eine Mfg (Gegend Hossegor, Molliet oder Vieux)? Bei Interesse und Rückfragen antworte hier oder sende mir eine private Nachricht.

Hallo zusammen:-) Ich fahre die ersten zwei oktoberwochen nach sardinien und wollte mich erkundigen ob jemand erfahrung hat bezüglich surfen auf sardinien? Gibt es gute spots in dieser zeit, wenn ja wo? Und kennt jemand ein guten forecast für sardinien?Freue mich auf antworten:-)

Ich für meinen Surfurlaub über Casamundo eine Ferienwohnung vom 1.9. – 14.9.2018 gebucht. Leider kann ich kurzfristig zur die 2. Woche, also vom 8.9. – 14.9. antreten und würde die 1. Woche abgeben. Die Unterkunft ist für 2-3 Personen, obwohl mir 3 Personen sehr sportlich erscheint, und ca. 50 m vom Strand entfernt. Hier der Link zu Casamundo: https://www.casamundo.de/ferienhaus-ferienwohnung?linkedby=gaf4lu67so-7&object_id=2837992&persons_max=2&split1=srn&split2=2c1127&split4=1b9056&split5=2b1401&split7=2b2044&split8=1a9690&xd=wcvlis_d

Hallo allerseits, ich hatte wegen mehrfachem Auskugeln meines linken Arms vor etwas mehr als einem Monat eine Schulter-OP (nach Latarjet, da wird ein Knochenfortsatz am Schulterblatt abgetrennt und unten an die Gelenkpfanne geschraubt, um als Stopper zu fungieren). Die Physio läuft soweit ganz gut und ich darf laut dem Therapeuten auch schon schwimmen gehen, aber ich bin trotzdem noch ziemlich vorsichtig. Habe aber trotzdem die Hoffnung, noch dieses Jahr wieder Surfen gehen zu können. Deswegen wollte ich einfach mal in den Raum fragen, ob hier jemand auch schon Erfahrung in dem Sinn hat und wenn ja, 1 ) wie lange hat es gedauert, bis ihr wieder surfen gehen konntet? 2) war schmerzfreies Surfen gleich wieder möglich? Noch dazu sei gesagt, dass ich noch Anfänger bin, habe gerade so 10 Sessions auf dem Buckel. Bin auf eure Antworten gespannt! Viele Grüße krys

Hallo an die Gemeinschaft hier 🙂   Ich möchte gerne in diesem Jahr mein langjährigen Traum vom Surfen lernen verwirklichen und das gerne mit Portugal verbinden. Ich bin 27 Jahre alt und männlich und habe mich vor kurzem neu wiedergeboren. (Depression überwunden, absoluten Lebenswandel hinter mir und endlich wieder bereit voll durchzustarten) Um meine “Metamorphose” abzurunden möchte ich endlich meinen Jugendtraum verwirklichen und ein Surfcamp in Portugal besuchen. Ich bin jedoch erschlagen von den Angeboten im Netz. Nach langem Suchen muss ich doch einfach mal um Infos fragen denn ich versuche mir ein Gewisses “Bundle” zusammenzustellen. Ich will im September für 2 Wochen ans Wasser und das ganze mit ein wenig Erlebnis und Entspannung koppeln. Die Surf & Yoga Camps sagen mir sehr zu jedoch auch nur wenn der “Spirit” da echt ist und nicht einfach dem Trend hinterhergezogen wird. Super wäre wenn man noch ein Fahrrad dort oder in der Nähe ausleihen kann da ich gerne die Umgebung noch erkunden möchte. Ich würde gerne so westlich wie möglich unterkommen,weiter lesen »

Die Größe ist angegeben mit (4) ca. vier Jahren, obwohl unser Sohn zu dem Zeitpunkt schon 5 war. (Länge Hals – Knöchel ca. 80cm. Den Neo haben wir letztes Jahr (09/17) in Portugal gekauft der Neupreis lag bei 95 € (Quittung vorhanden, ein Monat Rest Garantie). https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/billabong-neoprenanzug-4-3-kinder-groesse-4/918620405-230-959

Mein neuester Bau, eine Adaption des 8’3″ Colapintail von cjnelson, brachte einige Überraschungen… Es wird dennoch ein fahrbares, schönes Brett werden, wenn es auch einige Macken hat: https://www.woodboardforum.com/forum/design/workshop-tool-ideas/6409-8-3-pintail-foam-in-frame-project   Die Bilder sind nach dem letzten Anschleifen, es kommt noch eine hauchdünne Schicht Epoxy drauf, dann ist es fertig. Aufgrund der Verleimungsprobleme leider nur 2.te Wahl, ich freu mich trotzdem auf die Wellen und die ersten Testfahrten, was leider noch ein bisschen dauern wird…

Ich trug letzten Sommer eine Badehose unter dem (Miet-)Neopren (6 Tage a 2-4 Stunden im Neopren) und habe diese seither bestimmt 10 mal gewaschen (auch bei 60 Grad). Die stinkt bestialisch nach Neopren.. Okay, da gab’s direkten Kontakt (und nein, ich mache nicht in den Neo!), also werden die Weichmacher sich aus dem Staub gemacht haben und sind in der Badehose sesshaft geworden.. Das richtig üble ist aber, dass auch mein Lycra, welches ich NACH dem Surfen überzog, ebenfalls noch immer nach Neopren stinkt. (Das Shirt kam NIE in Kontakt mit dem Neopren..)   Ich habe drei Neos im Schrank, selbst mein 8-jähriger O’Neill shortie riecht nicht annähernd so übel, wie das Lycra und die Badehose.   Gibt’s irgend eine Möglichkeit, diesen Gestank loszuwerden, oder empfiehlt es sich, die Kleidung einfach abzuschreiben/wieder die gleichen Sachen zu tragen?

Hat jemand Tipps zu Campingplätzen in der Bretagne? Ich suche etwas Surf Spot nahes. Gerne ein 4 oder 5 Sterne Campingplatz mit ein bisschen Infrastruktur. Brest oder Crozon wäre super. Ideen?  

Hallo zuammen, ich biete hier ein 6`9er Peanut in Epoxy von Escape Surfboards an. Das Peanut wird auch unter dem Logo von Fourth als Chili Bean angeboten. Bill Atlee geshaped, halt nur ein anderes Branding. Wer Reviews sucht wird bei MSW fündig. Das Brett war nicht öfter wie 10 mal im Wasser und hat keine Macken. Ich verkaufe es, weil ich noch ein Brett mit ähnlichen Maßen habe, was mir aber mehr Spass macht. Dimensionen: 6´9 x 22 3/8 x 2 7/8, Volume 46 Ltr. 5 Fin- System, FCS II, was ein Fehler vom Shaper war, da wollte eigentlich die herkömmliche X- 2-Finbox wollte. Deswegen gibt es zum Brett 5 Finnen FCSII (nie benutzt) plus einem FCS II Tab Infill Kit wer seine alten Dual Tab Finnen weiter nutzen will. Des Weiteren ist auch schon ein FCS Grip Pad angebracht. Preis 500EUR. Nur Abholung. Raum Velbert / Essen VG HK

Guten Morgen Ich gehe in 2 Wochen nach Frankreich, Contis-Plage zum surfen. Nun wollte ich mal von euch wissen, was ihr so über den Spot wisst oder sagen könnt? Dazu ist noch noch zu sagen das ich ein noch fast ein Beginner bin, Ich kann kleinere Wellen schräg absursurfen und ich surfe mit einem mini Malibu. Wie ist dieser Spot zum surfen ? Gibt es in der nähe auch gute oder bessere Spots die gesurft haben sollte ? Danke für eure Hilfe