Mick Fanning gewinnt HURLEY Pro Trestles 2015

Mick Fanning wurde zwar diesmal nicht vom Hai angegriffen, stahl aber trotzdem allen anderen Teilnehmern die Show beim Hurley Pro Trestles 2015. Einige andere Hoffnungsträger wie John John Florence und Julian Wilson segneten mal wieder etwas früher das Zeitliche. Ersterer vielleicht nicht ganz so unerwartet. Kelly hielt noch bis Runde 5 durch, gab sich dann aber auch Mick Fanning geschlagen.

Der Sieg in Trestles ist vielleicht der Beweis dafür, dass seine Hai-Begegnung in J-Bay keinen nachhaltigen Schaden bei Mick hinterlassen hat. Sein Sieg sollte allerdings auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Brasilianer die Nase mal wieder ganz vorne mit dabei hatten. Die drei anderen Plätze des Semi-Finales waren besetzt von Filipe Toledo, Gabriel Medina und Adriano de Souza.

Kelly Slater zieht Backside 360° Bigspin?
Dann gab es da noch den Lucky Shot von Kelly Slater, dem sein Brett beim Air etwas vom Wind verblasen wurde. Im Nachhinein betrachtet, war es entweder der erste versuchte 720° in Competition oder ein versehentlicher 360°+ extra 360° Shove-it. Wer Vorschläge hat, darf diese gerne an die Redaktion schicken. Die besten Voschläge stellen wir dann zum Voting. Wie auch immer, es war nicht gestanden und gab verdient nur eine 4.17.

Rest der WSL Saison 2015
Der Sieg beim Hurley Pro befördert Mick Fanning auch direkt an die Spitze der Rangliste. Für Adriano de Souza geht es trotz dem Erreichen des Finales runter auf Platz 2. Nichtsdestotrotz surft De Souza gerade in bester Mick Fanning Manier eine wirklich konstante Saison und es scheint, als würde die beiden Herren das unter sich ausmachen. Aber bis dahin gibt es erstmal noch 2 Stops in Europa zu bewältigen.

Der Quiksilver Pro France, der wohl hierzulande für viele das interessanteste Event der World Tour ist, steigt übrigens vom 06. – 17. Oktober 2015. Alle Informationen dazu an gewohnter Stelle.
Ranking nach dem WSL Hurley Pro 2015:

Mick Fanning (AUS)
Adriano de Souza (BRA)
Filipe Toledo (BRA)
Owen Wright (AUS)
Julian Wilson (AUS)
KELLY SLATER
JEREMY FLORES
JOSH KERR
ITALO FERREIRA
GABRIEL MEDINA
NAT YOUNG

Schreibe einen Kommentar