• probier’s aus 😉

    Du wirst dir mehr Mühe beim Trimming im Liegen geben müssen. Außerdem wirst du wahrscheinlich nicht mehr über die Füße aufspringen können. Bei deinem Gewicht sollte das aber schon möglich sein, wenn du dich nicht ganz dusselig anstellst 😉

    Je nach dem wann du das nächste mal los kommst, fahr jetzt vorher ein paar mal mit…[Weiterlesen]

  • Ein Freund von mir hat’s sehr lange gesurft und war sehr zufrieden. Sehr stimmiger Shape seiner Meinung nach. Hat es zwar nach ein paar Jahren gesnapped, in der Situation war das aber wohl absolut gerechtfertigt – er war nur froh sich nicht verletzt zu haben 😉

  • uep antwortete zum Thema Epilepsie und Surfen im Forum Surf Talk vor 2 Jahren

    Ich habe mehrere Jahre als Übungsleiter eines Reha-Sportvereins verschiedene Sportgruppen betreut, in deinen sehr viele Teilnehmer Epilepsie haben.

    Das Thema Epilepsie wurde auch in der Übungsleiterausbildung (Rehasport mit Schwerpunkt geistige Behinderung, B-Lizenz über BSNW) gesondert behandelt.

    Die große Gefahr bei Epilepsie und Sch…[Weiterlesen]

  • Sorry, bin nur sporadisch online, daher verspätete Antwort..

    Das du jetzt kein Bicboard empfiehlst wegen des Finnensystems erschließt sich mir allerdings nicht so recht.

    Da hast du mich da oben falsch verstanden. Wenn’s um Gebrauchtbretter geht werden noch sehr häufig diese alten BIC-Plastiktanker angeboten. Die bieten Auftrieb aber viel me…[Weiterlesen]

  • Ich empfehle ja immer gerne am Anfang – wenn schon gekauft werden soll – gebraucht/günstig zu kaufen. Man hat sein Brett am Anfang halt noch nicht immer so 100%ig unter Kontrolle und sammelt so das ein oder andere Ding mehr. So kann man dann gleich seine ersten Reparaturversuche an einem Brett vornehmen, das man ohnehin nicht mehr allzu sehr…[Weiterlesen]

  • einfacher als was?

    Ein großes Brett bietet viel Auftrieb und gleitet so zumeist schneller an, ja. Aber mit nem SUP einen Turn zu setzen ist zumeist deutlich anspruchsvoller als mit einem kürzeren Brett. Oder geht es dir um Windsurfen (hier im Forum geht es um Wellenreiten)?

    Ich hab mir bisher nur manchmal zum Spaß ein SUP geliehen wenn di…[Weiterlesen]

  • uep antwortete zum Thema Floßlände Muc im Forum absolute Beginner vor 3 Jahren

    Würde ich ohnehin. Wenn du vor der Wand landest sind die Macken mitunter schon derb.

    Da ist’s besser wenn man was hat wo einem das Herz nicht gleich blutet und man das mit der Reparatur nicht so genau nehmen muss (übrigens praktisch um zu üben 😉 )

    Ich hab in München einen alten 5’11″er Fish. Damit klappts grundsätzlich an der Floß…[Weiterlesen]

  • Bis drei Boards in einzelnen Bags lege ich so übereinander und zurre die Fest.
    Mit dem “Rest” vom Gurt gehe ich dann auch nochmal durch die Laschen der Bags bevor ich das am Träger festbinde.

    Bei schweren Brettern (NSP/BIC etc) würde ich vlt. mehr Gurte verwenden.

  • uep antwortete zum Thema Floßlände Muc im Forum absolute Beginner vor 3 Jahren

    7’2″ ist schon ein bisschen lang, das könnte dir schnell vorne einspitzeln…

    Wenn du da Bock drauf hast schau mal ob du irgendwo was kürzeres findest. Je robuster das Brett dabei ist, desto geringer die Gefahr dass du ständig was reparieren musst, weil du die Mauer triffst 😉

    Wenn du’s das erste mal da bist, frag einfach die Leute die au…[Weiterlesen]

  • Hey 🙂

    Wetsuit:
    Im August ist es recht warm, Shorty reicht häufig. Preislich liegen die in Surfshops bei ca. 70-80€. Die 3-2er Einsteigermodelle (fullsuit) liegen zumeist etwas über 100.

    Wenn du wirklich erstmal ausprobieren und etwas Geld sparen will, tut’s vlt auch einfach ein Shorty von Decathlon (findest du in Bordeaux) – die sind noc…[Weiterlesen]

  • uep antwortete zum Thema Welches Surf-Wax im Forum absolute Beginner vor 3 Jahren

    Je wärmer das Wasser, für das der Wachs gemacht ist, desto härter der Wachs. In kaltem Wasser schmilzt Wachs nicht so schnell, deshalb kannst du weicheren nehmen.

    Der für 18°C und weniger dürfte sich also etwas schneller abnutzen als der andere, dafür aber (theoretisch) mehr halt bieten.

    Die Entscheidung liegt bei dir 🙂

    Wenn du unter…[Weiterlesen]

  • Ich konnt’s einfach nicht glauben… War richtig geschockt :blink:

  • uep antwortete zum Thema Jugendtraum 😉 im Forum Surf Anfänger vor 3 Jahren

    4/3 ist ja schon für was Kälter, die Jahreszeit in Europa tendenziell auch. Und Kälteempfinden ist ja auch subjektiv sehr unterschiedlich. Ich wollte dich nur vor dem Fehler bewahren, viel Geld in nen 3/2er zu stecken um anschließend unter Bedingungen zu surfen, in dem nen Shorty fast angesagter wäre 🙂

    Ganz wichtig ist, dass er wirklich pass…[Weiterlesen]

  • uep antwortete zum Thema Jugendtraum 😉 im Forum absolute Beginner vor 3 Jahren

    An deiner Stelle würde ich bei Neos in der Preisklasse wirklich erst zuschlagen, wenn du wirklich öfters ans Wasser kommst oder du was für wirklich kaltes Wasser brauchst. Wenn du vor hast nen 3-2er zu kaufen, würde ich ruhigen Gewissens zu nem passenden Einsteigermodell greifen – in der Dicke machen sich die Beweglichkeitsnachteile nicht all…[Weiterlesen]

  • Du könntest das Loch nach dem auffüllen auch nochmal mit einer Lage Glasfasergewebe verstärken.

    Wie groß ist das zweite Ding? Sind die auf der Ober- oder Unterseite?

  • Mir ist gerade nochmal eingefallen, wir hatten hier vor Ewigkeiten schon mal eine Paddeltechnik-Diskussion:

    http://www.soul-surfers.de/forum/7-surf-talk/107006-lesenswerter-expertenrat-zum-paddeln.html?limit=15&limitstart=0

    Gibt vlt. auch noch was her 😉

  • Wasserball-Kraul schwimmen finde ich sehr hilfreich, kommt näher an die Bewegung mit Brett heran und beansprucht den Rücken deutlich stärker:

    Wird aber recht anstrengend, da nicht so effizient wie normales Kraulschwimmen (da höherer Widerstand).

    Sonst einfach ein Schwimmbrett nehmen und unt…[Weiterlesen]

  • Hallo,
    ne grüne 30cm Welle bekommt man ansich nur mit einem Longboard gescheit gesurft.

    Wobei Softboards mitunter brutal viel Auftrieb mitbringen 🙂

    @christiana90: Kürzere Bretter bringen deutlich weniger Auftrieb mit, dadurch musst du mehr ackern und mehr richtig machen um eine Welle zu erwischen. Am Anfang benötigst du aber so viele We…[Weiterlesen]

  • Bei oberflächlichen Haarissen reicht eine dünne Schicht Epoxidharz oder Solarez (für Epoxy). Vorher anschleifen und reinigen damit’s gut hält.

  • Mehr laden