• Hi Leute,

    erster Beitrag im neuen Forum…hoffe hier liest noch jemand mit :-/ !

    Habe meinen Job gekündigt und ab März 2017 frei und würde meinen Trip gerne in Mexico starten.

    Hat noch jemand zu dieser Zeit einen längeren Trip (mehrere Monate) geplant, und hat Bock, sich zusammen ein Auto zu kaufen? Bin für alle möglichen Varianten offen (z.B.…[Weiterlesen]

  • seb antwortete zum Thema Madagaskar im Forum Afrika vor 3 Jahren

    http://madagascar-surf-trip.com/

    habe überlegen müssen, ob ich das hier poste (Geheimtip usw… 😀 ) aber ist wohl vertretbar.
    kannst den Guide über die Seite oder FB anschreiben.
    Zum Thema Board mitnehmen, dass sei dir überlassen, ich verstehe nicht dass man auf geliehenen Brettern surfen will, aber irgendeine alte Planke gibt es auch in…[Weiterlesen]

  • seb antwortete zum Thema Madagaskar im Forum Afrika vor 3 Jahren

    Bist du mobil oder bist du an die genannte Region gebunden? Sprich reiner Surftrip?

  • Naja sollte nicht zu viel quatschen ohne das Borad zu kennen…sollte Spaß machen, gerade in kleinen Schwabbelwellen!

  • Abgefahrener shape! Anpaddeln und Welle abreiten sollte nicht schwierig sein aufgrund von dem vielen Volumen. Um Turns zu lernen gibt es aber sicher einfachere shapes!! Hiermit wird für einen nicht-Pro eine ordentliche bottom-top turn Kombination sicher kaum zu fahren sein. Eher ein Brett für den maximalen “glide” entlang der Welle, Floater/ Re-Entrys zb.

  • Ich bin zwar Arzt, hab von sowas allerdings noch nie was gehört. Ein reflektorischer Stimmritzenkrampf ist bestimmt denkbar und kann vll auch gefährlich werden…aber es gibt doch sehr viele Menschen, die derartigen “Wasserspritzern” oft ausgesetzt sind, und ich hab noch nie von schweren Unfällen in der Richtung gehört?

    Und wie du sagst, ich…[Weiterlesen]

  • Dazu kannst hier im Forum 1001 Threads finden…! Viel Spaß beim Suchen!
    Um welchen Zeitraum gehts denn?

  • Habe ebenfalls keine Probleme an den Grenzübergängen gehabt. Und sah meist nicht bes. “gepflegt” aus 😆
    Das Rückflugticket wurde schon genannt, es reicht auch dein “itinerary” o.ä.
    Die angenehmste Version ist es, mit den großen Überlandbussen zu passieren, dann kannst du während der meisten Wartezeit in der AirCon chillen. Wenn du fährst…[Weiterlesen]

  • seb antwortete zum Thema Guam im Forum Pazifik vor 3 Jahren

    Ausflug nach Pohnpei, da sollte auch was gehen.

    lassen wir dieses Understatement des Jahres mal so stehen 😛 😆

  • seb antwortete zum Thema Epic surf in Senegal 2013 im Forum Afrika vor 3 Jahren

    Ja, club med ist der konstanteste Spot an der Südküste. Sehr kraftvolle Welle und ziemlich hollow, bricht nah an den Steinen, die voll von Seeigeln sind. Wohl häufig ziemlich sectioney. War aber nur eine Session dort, dafürs nur zu dritt mit zwei aus dem Camp 🙂

  • seb antwortete zum Thema Epic surf in Senegal 2013 im Forum Afrika vor 3 Jahren

    August ist sicher die Saison in der am wenigsten Surf traveler anzutreffen sind. Gleichzeitig auch sehr interessant, da die besten spots der region mit Südswell funktionieren! Der einzige Nachteil könnte die Hitze sein…ich habe die frühsommerlichen Temperaturen im Januar mit “kühlen ” Nächten um die 20 Grad sehr genossen (Mittags nur teilw. mal…[Weiterlesen]

  • Hi, ich plane auch einen Trip zu den Malediven im April/ Mai.
    Kann noch jemand ein Boot/ Anbieter aus erster Hand empfehlen? Habe von jemandem gehört, dass ein Boatrip schon auch nervig sein kann, konkret meinte der, das Essen sei auf dem Boot nicht so toll gewesen…das würde ich gerne vermeiden.
    Die meisten Trips scheinen auf 2 Wochen a…[Weiterlesen]

  • seb antwortete zum Thema Fuerte im Forum Atlantik Europa vor 3 Jahren

    Sorry auch keine Info aus erster Hand, aber frage mal beim

    Homegrown surfshop /surfschool in Corralejo

    Können dir bestimmt weiterhelfen.

  • seb antwortete zum Thema Slaters neuer Wavepark! im Forum Surf Talk vor 3 Jahren

    siehe auch den anderen Thread 😉

    Ich hoffe, dass sich so schnell wie möglich jemand findet, der das Teil in D baut :woohoo: !

    Zu der ganzen Diskussion um künstliche wellen: Wenn ich innerhalb von, sagen wir mal, zwei Stunden Fahrt zum Atlantik leben würde, würde ich fast nie zu einem Wavepark fahren…finde das Thema erledigt sich irg…[Weiterlesen]

  • Hey,
    meine kurzen Erfahrungen waren bisher folgende: Letztes Jahr im Dezember hatte ich auf Lanzarote 2 Wochen den klassischen Nord/Nordost-Wind und fetten Swell. Dann hat man die Möglichkeit, an der Ostküste zu surfen! Soweit ich weiß, ist dann in Fuerte Norden alles verblasen, und die Optionen begrenzt.
    Diesen Dezember war auf Lanzarote ko…[Weiterlesen]

  • seb antwortete zum Thema “The” video thread im Forum Surf Talk vor 3 Jahren

    Ich wollte das Video auch gerade posten!!!!!!!

    Sitze vor dem PC und kriege gerade den Mund nicht mehr zu.

    Kelly hat es wieder getan :woohoo: :woohoo:

    Nach diesen ganzen Ankündigungen rund um den Wavegarden, hatten mich die bisherigen Videos von der Welle ziemlich enttäuscht.
    Aber das hier, das ist es…. 8 sec. Barrels, u…[Weiterlesen]

  • Mit Mietwagen wäre ich die ganze Zeit nervös, wenn ich weiß, dass es woanders gerade ballert.

    Haha 😆 😆 !

    Tja so ist das!
    Wenn es finanziell passt würde ich auch in Corralejo nen Auto nehmen, dann früh morgens surfen und zack zurück an den Schreibtisch. Mit anderem Transport/ per Anhalter (was auch gut geht), verbummelst du halt…[Weiterlesen]

  • Groß natürlich :-D.
    Kostet 50,-

  • das Einzige, was an deiner Frage limitierend ist, ist die Frage mit der Laufnähe.
    Ich war auf Fuerte und Lanzarote. Fuerte North Shore ist von Corralejo sehr nah, allerdings zum Laufen doch nicht nah genug.
    Auf Lanzarote gibt es um die Touri-Hotspots keine nennenswerten Wellen. In Famara und Nähe Punta mujeres gibt es Appartments, aber da w…[Weiterlesen]

  • Mehr laden