• Hals, äh Neo abschneiden. Zumindest habe ich das schon einmal bei einem Chest Zip Neo gemacht, der mir am Hals zu eng erschien und auch scheuerte. Da bei diesem Modell am Hals nur einlagiges Neopren ohne Nähte war, ging es ganz einfach, einfach an den engsten Stellen ca. 1mm am Rand abschneiden. Reicht das nicht dann nochmal einem mm.etc. Es b…[Weiterlesen]

  • olddude antwortete zum Thema Neo zu eng/klein? im Forum Surf Anfänger vor 6 Monaten

    Das Problem ist oft nicht nur die Größe an sich, sondern auch der Schnitt. Während der Körper passt sind die Beine zu eng, zu weit, oder Arme passen und der Körper ist eng, Beine aber zu weit etc.

    Letztlich hilft da nur sich durch einige Anzüge durchzuprobieren, was gerade am Anfang schwer ist, weil man noch gar keine Vorstellung hat, wie ein g…[Weiterlesen]

  • Mag sein, dass Hitze besser hilft, aber die portugiesische Wasserwacht nutzte Eisspray. Das half damals aber auch 🙂

    zurück zum Surftip, Portugal kann im Oktober schon kühl werden, das Wasser dürfte noch mind. 18-19 Grad haben, viel wärmer wird es im Sommer auch nicht. Letztes Jahr war es ein Traumherbst, aber man kann im Oktober auch eine Woc…[Weiterlesen]

  • Die Seeigel sind tatsächlich eine Plage, aber der echte Anfängerspot ist Yoff, ein Beachbreak, dort hat es eigentlich keine Seeigel. Bei guten Bedingungen geht die Surfschool dann auch nach Secret, mein Lieblingsspot (und mein erstes Riff…) Dort sind definitiv Seeigel, aber nicht jeder tritt in einen und nicht jeder Tritt wird ein Problem. R…[Weiterlesen]

  • Zweieiige Zwillinge 🙂

    58 vs 70l, 4,3 vs 6,1 kg,

    7 vs 9 cm Höhe

  • Es ist ein Pintail, aber Du meinst vermutlich die Front, ich schneide die immer gerade ab. (die Photos verzerren aber immer ein bisschen)

    Eine gerade Front ist einfach leichter und schneller zu bauen, als eine gerundete Form und die meisten Noseformen sind eigentlich bei den meisten Surfern ziemlich useless und egal, da diese fast nie genutzt…[Weiterlesen]

  • Mit Camps kann ich leider nicht dienen, aber nehmt Euch auf alle Fälle einen Mietwagen, am besten 4 türig, und kauft Euch schon daheim einen Surfbrettträger (so einen Strap-on, mit Riemen)

    In Sagres surfe ich eher selten, dort ist auch eher ein Wind-, bzw. Kitesurfhotspot, aber Zavial, Cordoama, Castellejo, Amado, Arrifana, Figueras und wie si…[Weiterlesen]

  • Ich hab das gleiche Brett modifiziert nochmal gebaut. Outline und Rocker identisch, aber deutlich flacher, statt 70 nur 58l  Volumen.

    kein Foam, aber mit Goretexventil…

    Letzte Harzschicht trocknet gerade…

  • Wenn Ihr ein bisschen mehr für den Flug ausgeben wollt, fahrt in den Senegal, kaum Zeitverschiebung, in 9 Std. erreichbar, Luft knapp 30Grad, Wasser 28, kein Neo nötig.

    Ich war schon 2 mal dort und habe es nicht bereut, super nette Leute, super Camp, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und die erste Welle aus dem Film The Endless Summer di…[Weiterlesen]

  • Ich bin zwar kein Wissenschaftler, hab auch auch vor langer Zeit mal Ingenieurwesen studiert 🙂

    Die Länge trägt natürlich viel zum Volumen bei, am meisten wird aber die Höhe unterschätzt. 1cm mehr Höhe bringt da die Höhe über die Gesamtfläche wirkt relativ viel. Bei einer boardfläche von 1m² oder 10.000 cm² bringt 1cm mehr Höhe 10.000cm³ me…[Weiterlesen]

  • Ich bin zwar kein Wissenschaftler, hab auch auch vor langer Zeit mal Ingenieurwesen studiert 🙂

    Die Länge trägt natürlich viel zum Volumen bei, am meisten wird aber die Höhe unterschätzt. 1cm mehr Höhe bringt da die Höhe über die Gesamtfläche wirkt relativ viel. Bei einer boardfläche von 1m² oder 10.000 cm² bringt 1cm mehr Höhe 10.000cm³ me…[Weiterlesen]

  • Der Unterschied zwischen dem 7’0 soft und dem 6’8” Epoxy wahr wahrscheinlich nicht die 5cm kürzer und oder der Shape sondern das deutlich geringere Volumen. 7’0 Soft in Surfschulen haben wahrscheinlich deutlich mehr als 55-60l volumen, das Epoxy nur 45l, das macht einen riesen Unterschied aus.

    Und wenns aber mal fährt, ist bei gleicher Outline u…[Weiterlesen]

  • olddude antwortete zum Thema Jugendtraum 😉 im Forum Surf Anfänger vor 7 Monaten

    Nix Küste, nix kite, nix windsurfen, Kanuwandern zählt in diesem Kontext auch nicht wirklich, wobei das letzte Mal auch schon Jahre zurückliegt.

    Ich kann nur mit seltenem Longboardskateboardfahren dienen, ja und im Winter natürlich Snowboard 🙂

  • Ja, ist leider so bei “zentraleuropäischen Urlaubssurfern”. Trotz Rudern, Gymnastikballübungen und vielleicht sogar See- und Flusspaddeln, es dauert immer ein bisschen, bis alles wieder gut läuft…, dennoch ist es kein Fehler was in die Richtung zu tun. Aber es fordert schon eine Menge Motivation sich bald 50 Wochen im Jahr einigermaßen fit zu…[Weiterlesen]

  • Der Ellenbogen ist das Lager, und Du sollst dich nur auf den Ellenbogen konzentrieren, nicht auf die Hand, dabei winkelt der Arm dann automatisch je nach Geschwindigkeit mehr oder weniger ab.

    Für Dich mögen Robs Erklärungen pseudowissenschaftliche Binsenweisheiten sein (vielleicht sind sie das auch!), aber  ich kam nach 2 Surfstunden aus dem Was…[Weiterlesen]

  • Danke für die Info!

    Ach ja, den lengthen the vessel hatte ich bei meiner Zusammenfassung auch vergessen, wobei der mehr bei Shortboardern als bei Medium und Longboardern wichtig ist. Er bedeutet, das beim Arm nach vorne und unten, nur passiv, siehe oben, der Auftrieb sich verbessert, was den Widerstand zusätzlich verringert und die Wasserlage v…[Weiterlesen]

  • @Natalie

    Hat der Kurs die was gebracht, konntest Du spürbare Verbesserungen fesstellen. KOnnten die Surflehrer das auch noch?

    Und letztlich, war der Kurs sein Geld in Deinen Augen wert?

  • Also das Rob sein Wissen zu Geld macht, daran finde ich nichts schlechtes, ich bin selber Unternehmer. Es kann auch nicht sein, dass er sein Wissen komplett preisgibt, alle davon profitieren und er nichts davon hat….

    Da ich scheinbar der einzige bin, der den Videokurs gemacht hat:

    Ich finde den genial aufgebaut und wie gesagt jeden Cent wert.…[Weiterlesen]

  • Vorsicht bei Schulterschmerz! Hatte ich auch, wurde immer übler und lag an falscher Paddeltechnik.

    Seit meinem Paddelkurs habe ich defacto keine Schulterschmerzen mehr. Ich bin zwar platt, aber die Schulter jst ok!

    schau Dir zumindest mal alle kostenlosen Rob Case videos auf youtube an, die geben schon Tipps, aber ich kann Dir den Paddelkurs…[Weiterlesen]

  • Matura=Abitur, dann war es nicht Dario Z…a, auch ein Schweizer, der hatte im Senegal ein Holzbrettboardprojekt gestartet. Ich war zufällig damals dort und das war für mich die Inspiration, es auch mit Holzbrettern zu versuchen. So langsam werden die jetzt, trotz obiger optischer Rückschläge immer besser, fahren tun sie alle und es kri…[Weiterlesen]

  • Mehr laden