Jonas draws – Surf Art Interview mit Jonas Claesson

Jonas Claesson hat einen der auffälligsten Stile im Surf Art Bereich. Jonas kommt eigentlich aus Stokholm, hat aber eine Design Schule in Australien besucht und lebt seitdem dort. Unter anderem hat er als Designer für Billabong gearbeitet. In den letzten Jahren konnte man einige Sachen von ihm bei Hippytree finden. Seine schwedischen Wurzel erkennt man stark in seinen Bildern. Der Elch und die Nordlichter sind oft die Hauptdarsteller in seinen Bildern.

Du hast ganz klassisch Kunst Schulen besucht. Hat der Besuch dieser Schulen Deine Kunst beeinflusst? Hat es Deine Bilder besser gemacht?

Ich denke nicht, dass man danach generell besser malen kann, aber es hat Spass gemacht verschiedene Sachen auszuprobieren um zu sehen was ich mag. Maltechniken kann man sich heute wahrscheinlich schon durch Youtube Videos beibringen.

Wen möchtest Du mit Deiner Kunst erreichen?

Ich denke es ist schon fantastisch, dass ich überhaupt jemanden erreiche und es hat bisher echt Spass gemacht, so viele Leute kennenzulernen, die meine Liebe für den Ozean, die Natur und das Surfen, durch die Kunst teilen. Wenn ich also planen würde jemanden zu erreichen, dann Leute die die Natur und den Ozean lieben.

Welches Tier hast Du zuerst auf ein Surfboard gepackt?

Einen Bär

Wer surft besser, ein Elch oder ein Faultier?

Das Faultier ist unschlagbar auf dem Longboard, aber wenn es über hülfthoch wird, chillt es an Land. Der Elch ist besser wenn die Wellen ernster werden.

Wo kam die Idee zu Deinem Kinderbuch her?

Meine Mutter und meine Freundin haben mir beide empfohlen mal ein Kinderbuch zu machen. Als ich mal surfen war, hatte ich die Idee, dass ich ein Tier mit dem Anfangsbuchstaben A zeichnen könnte, dies auf Instagram veröffentlichen würde und dann sehen könnte, was die Leute für den Buchstaben B vorschlagen würden. Das war der Start des ganzen. Es hat eine Menge Spass gemacht und dann ein Jahr gedauert bis es fertig war.

Bemalst Du Deine eigenen Surfboards?

Eigentlich nie. Einmal habe ich ein Board, welches mein Freund Richard Harvey für mich geshapt hat, bemalt. Das ist aber schon Jahre her.

Ich habe gelesen, dass Du 2005 mal ein Design für einen VW Bus gemacht hast. Was ist die Geschichte dahinter?

Das war mein Abschlussprojekt auf der Designschule. Wir sollten uns einen Prouktdesignwettbewerb aussuchen und VW Busse haben mich immer fasziniert, also habe ich mich dafür entschieden. Ich habe selbst drei Busse besessen.

vw bus

Du reist selbst sehr viel. Welche Dinge dürfen dabei auf gar keinen Fall fehlen?

  • Noise cancelling Köpfhörer für das Flugzeug
  • Patagonia light weight puffer jacket

Danke für das Interview Jonas, wer mehr über Jonas erfahren will, sollte seine Webseite und sonstigen Kanäle checken www.jonasclaesson.com

    One thought on “Jonas draws – Surf Art Interview mit Jonas Claesson”

    Schreibe einen Kommentar