John John Florence

Interview

John John Florence Interview – RIP CURL PRO Portugal 2016

21 Okt , 2016  

Der Rip Curl Pro Portugal ist gerade in vollem Gange und das Rennen um den Titel des WSL Champions 2016 entwickelt sich weiterhin spannend. Vor allem der Kampf um Platz 1 zwischen dem Erstplatzierten John John Florence und seinem Verfolger Gabriel Medina ist das Duell der Stunde. Trotz dem regen Interesse am momentan wohl populärsten Surfer der Welt, hat sich der junge Hawaiianer Zeit genommen uns ein paar Fragen zu beantworten.

 John John Florence Interview

Soul-Surfers.de: Hi John John, Danke das Du Dir Zeit für uns nimmst.

JJF: Klar, kein Problem. Danke euch.

Irgendeine Ahnung wie viele Boards Du in Portugal dabei hast.

So ungefähr 10.

Kannst Du Deine bevorzugten Bedingungen im Wasser in Zahlen ausdrücken?

6ft., barreling. Also hier in Portugal hoffentlich 6ft., am besten mit Low Tide und ein bisschen Offshore. Das wäre wirklich toll.

Wer ist Dein momentaner Lieblingssurfer auf Tour?

Keine Ahnung. Irgendwie ist jeder mein Lieblingssufer auf seine ganz eigene Art. Jeder Surfer hat seine speziellen Qualitäten. Manche mache dicke Airs andere sind sehr stark im Wettkampf. Ich bewundere beides.

Wie steht’s mit Keanu Asing?

Haha, Du hast es erfasst. Keanu ist mein Lieblingssurfer auf Tour im Moment. (Lacht)

Soul-Surfers.de: Danke, Viel Erfolg!

John John Florence hat seinen Heat in Runde 2 überstanden und trifft heute in Runde 3, Heat 6 auf den Portugiesen Frederico Morais, der schon andere „Top-Seeds“ der Tour nach Hause geschickt hat. Sollte John John seinen Heat dennoch gewinnen und das Finale in Portugal erreichen, während Gabriel Medina gleichzeitig ausscheidet, könnte dies den vorzeitigen WCT Titel bedeuten, auch wenn dies momentan eher unwahrscheinlich erscheint.

Wir drücken John John Florence trotzdem die Daumen.

, , , , , ,



Schreibe einen Kommentar