Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Afrika Wo Brett kaufen – Kapstadt bis Jeffreys Bay/Port Elizabeth

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kille vor 7 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #26264

    Hallo,
    ich plane im November 2 Wochen auf der Garden Route umherzureisen. Da surfen eine Nebenbeschäftigung sein soll, würde ich gern wieder ein Brett in SA kaufen. Die Frage ist, wo es die beste Auswahl und Preise gibt. Ich fahre in Kapstadt los, also wäre es ideal gleich dort in der Gegend eins zu kaufen. Wenn die Kurse aber woanders deutlich günstiger sind, würde ich auch erstmal ein paar Tage ohne Board auskommen.

    Habt ihr Tipps für Shaper/Shops? Vom Stil her wäre ein kurzes Mini-Malibu/Hybrid oder längeres Shortboard ok (irgendwas zwischen 6.5 und 7.3)

    Danke,
    SG

    #121555

    fufanu
    #121613

    kille

    lustig dort meinen alten Beitrag zu sehen…

    Am einfachsten ist natürlich ein Brett zu kaufen wenn du nur wenig Zeit hast, shapen dauert ja doch ein klein wenig.
    Auf der longstreet gibts nen größeren Shop, der hat viele spider boards. Auch der corner surfshop in muizenberg hat ne gute Auswahl, da hab ich auch mein longboard gebraucht gekauft, hat prinzipiell mehr gebrauchte boards da. Und die Leute sind netter, finde ich.

    Ansonsten kriegst du natürlich in Jbay super einfach ein Brett, viel billiger sind sie aber auch nicht, bzw manche sind auch qualitativ einfach nicht der Bringer.

    Ich hab mir noch ein Brett von Dennis Ellis in Port Elizabeth shapen lassen, mit dem ich super zufrieden bin. Kostet glaub 2400 Rand oder so.
    http://www.facebook.com/pages/The-Boardroom-SA/126198190756602
    Falls du vorbei schaust sag schöne Grüße von ‘short Simon’ (in verbindung mit Tall simon weiß er wovon du redest ;))

    #121640

    Der Müller

    Auf der Longstreet gibts ziemlich viele Surfshops. Ganz am Ende von der Longstreet (also vom Wasser weg) und noch n Stück weiter gibts auch n Shaper. Hab aber vergessen wie der heißt. In JBay haste die volle Auswahl und die Boards sind auch echt günstig. Ist dann halt nur blöd, weil du die Gardenroute bis JBay dann ohne Board fahren müsstest 🙂

    #121690

    droethig

    Ich kann mich aus dem verlinkten Beitrag ‘make’ nur anschließen. Ich habe mir bei Glen Row (http://bitchsurf.com/) in meiner Kapstadt-Zeit 2 Bretter machen lassen R2500-2800 je nach Wunsch und Design. Ich glaube er hat so 3-4 Wochen Vorlauf-Zeit, bis du dir das Brett abholen kannst (in Seapoint).

    Bei Interesse einfach eine Mail schreiben, nach 1-2 Tagen bekommst du sicher ne Antwort. Handy hätte ich auch noch, falls gewünscht…

    Ansonsten bekommt man in Kapstadt schon alles was man brauchen könnte. Von billig und schrottig (50-80€) bis top gebrauchte (200-300€) und alles dazwischen. Gerade wenn Du das nach der Tour eh da unten lassen willst, macht es nicht wirklich Sinn sich ‘was schönes’ machen zu lassen. Wenn Du es aber als Souvenir mitnehmen willst nutze die Chance und lasse Dir was shapen!

    #121701

    holiday

    komme gerade nach 3,5 wochen aus kapstadt/garden route wieder und hatte selbiges problem. hab mich nach diversen infos schlussendlich für ein board von spider entschieden (safarisurf.com). guter dialog mit dem shaper, um was passendes geshapt zu bekommen. da die schnitte in durban geshapt wird, muss man noch den transport nach kapstadt bezahlen (da ging mein trip auch los). hab für das board (6’10) 2700R (ohne finnen) bezahlt + 300R transport. mehrwertsteuer kriegst du am ende der reise ja wieder. die sache lief problemlos ab. board war direkt am flughafen bei meiner einreise am start. kann ich also nur empfehlen.

    cheers
    jan

    ps: den tipp mit bitchboards hatte ich auch schon mal bekommen – allerdings hat glen nicht auf meine mails geantwortet. zu riskant die nummer… hatte schon mal in peru das problem mit einem unzuverlässigen shaper, der dann vor ort plötzlich nichts am start hatte (inkl. sich selbst) und dann wird es schwierig, was passendes vor ort zu bekommen – speziell, wenn du 1,98cm gross bist.

    #121992

    supergreen

    Danke für die Tipps soweit!

    @holiday: das ist eine interessante Idee, ich kenne die Shaper in Durban und fand die Sachen die die machen auch echt gut (vor allem die Bilt Boards hatten es mir damals angetan). Aber wie meinst du das “board war direkt am flughafen”?? Hast du dir das an den Flughafen schicken lassen?

    Glen Row sieht auch gut aus, aber der Name ist mir zu bescheuert. Wer will denn ein Brett auf dem “Bitch” steht??

    #121997

    miri

    Come on, der Name auf dem Board ist doch echt flupsch. Glen macht super Bretter.

    #122339

    holiday

    genau. die logistische planung kam aber über spider.

    verschickt wird das board mit SAA cargo (SAA = South African Airlines). die haben direkt am flughafen ihr gebäude. wenn du aus dem haupteingang flughafen kapstadt rauskommst ca. 300m rechts. dort kannst du es dann abholen. lief problemlos ab.

    #124545

    Sommersurfer

    Sowohl Glen als auch Robby verkaufen gebrauchte Bretter. Robby ist Vudu Surf (s. google) ansonsten gibt es immer noch http://www.gumtree.co.za und natürlich Allsports (s. google) wo man immer gute gebrauchte Bretter bekommt. Viel Spass!

    #124588

    Fijuur

    Ich habe mir damals vor 06/07 ein brett machen lassen von

    David van Ginkel

    http://www.dvgshapes.co.za/

    netter typ und super preis .

    ist in der naehe von kapstadt vielleicht 30 min mit dem auto

    #124645

    kille

    stubby hat in CT auch nen ordentlichen ruf

    die website ist 33surf.com glaube ich

    #26265

    Surfsisters

    Heyhey, DVG (Dave van Ginkel) boards sind super beliebt in Kapstadt. Der shaped auch fuer die Bigwavesurfszene in Kapstadt. Problem ist dass der ewig braucht um eins zu shapen. Vielleicht am besten telephonisch oder per mail bestellen bevor Du kommst. Spider ist sehr beliebt besonders Spiders super bomb. Einer der wenigen die eine Shaping Machine haben. Ich hab 2 spider boards und die sind beide Hammer. Sport’n Surf in der Longstreet hat eine riesen Auswahl an denen. Die andere Alternative fuer guenstigere Boards, besonders fuer Longboards und Retroboards gibts bei Lifestyle in Muizenberg.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.