Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Afrika winter-trip auf kanaren oder marokko?

Schlagwörter: ,

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #3100

    hey,
    obwohl ich in 2 wochen für 2 monate nach frankreich und spanien abhaue und grade im wellenlosen cornwall war (war glaub ich die einzige wellenlose woche in diesem jahr dort, grrr) überlege ich mir schonmal was fürn winter. leider muss ich meinen winter-trip mit meinem zivildienst koordinieren, aba das passt schon. leider bin ich nicht der reichste und bin eher so für im zelt schlafen wenns geht, hauptsache wenig moneten lassen. hatte an die Kanaren oder marokko gedacht. kann mir da wer gute tipps zum übernachten usw. geben ? oder hat wer das gleiche vorhaben ?
    greetz

    #49696

    Anonymous

    Hey,
    also campen in Marokko ist glaub ich nicht unbedingt das wahre. Es ist sehr kahl und steinig da, also nicht unbedingt optimal zum campen.
    Auch weiß ich nicht ob es passieren kannst, dass du morgens aufwachst und nichts mehr außer deinem Zelt da ist 😉
    Es gibt aber in der nähe von Agadir ein wirklich cooles kleines surfcamp. Wird von einem Österreicher und einem Australier geführt, beide mitte 20 und super nett. Such einfach bei google nach “raputre surfcamp”.
    Ich war auch im Herbst da und hatte eine super Zeit.
    Grüße Nero

    #49745

    Anonymous

    kanaren sind teuer.
    in marokko kann man sehr billig leben, wenn der flugpreis stimmt kommst du deutlich billiger weg.

    #50068

    Anonymous

    Ich hab 2 monate in marocko in sidi kauki gezeltet, wurde zwar dreimal von der polizei vertrieben und einmal ausgeraupt, war aber garantiert immer noch billiger als kanaren. in sidi kauki gibt es sogar einen campingplatz der ziemlich sicher ist, außerdem bauen die da sowieso alles um, neue strasse und neue bretterbuden. allerdings auf marockanische art. sehr langsam undkaputt bevor es fertig ist. nach sidi kauki kommst du am besten von agadir mit dem bus nach essauira (ca. 5€ inkl. boardbag) und von da aus mit linie 5 nach sidi kauki (ca. 2 €). vor ort hast du einen richtig fetten rivermouth lefthander und zwei sehr gute rights, die über ein sandsteinriff laufen (wenn du 30 bis 60 min Fussmarsch in kauf nimmst). Ansonsten natürlich noch unzählige beachbreaks.

    #50071

    kopernikus

    geil!

    ich war einmal in tamraght bei endo surf. seeeeeeeeehr gut!

    ich will unbedingt wieder nach marokko!!! ich werde im winter wohl auch dahin gehen.

    einen richtigen camping platz haben die da sagst du???
    der ist doch bestimmt billig oder nicht?

    #50247

    Anonymous

    jau einen richtigen marockanischen campingplatz, ohne toiletten dafür aber mit kalter dusche. billig ist es allemal, ich glau 1-2 € pro tag. ausserdem kann einem der campingplatz`”wart” mit marokkanischen spezialitäten versorgen. noch ein tipp zum leben da: hol dir in essauira eine 5kg gasbuddel mit kochaufsatz (10€) und einen tajin für gas (3,5€), dann kannst du locker mit 3€ pro tag leben (ohne fleisch). wenn dich mal die sehnsucht nach europäischen genussmitteln überkommt gibt es in essauira sogar zwei alkshops und zwei suppermärkte. sind aber nicht ganz leicht zu finden, am besten du setzt dich in ein taxi, und lässt dich hinfahren. kostet in ganz essauira nur 0,5€ egal wo du hinwillst (petit taxi). viel spass vielleicht sieht man sich ja in der gegend.

    ach ja noch was, wenn du surfen gehst, vergrab dein geld und reisepass in einer tuppaschachtel unter deinem zelt oder irgendwo anders.

    #50249

    Anonymous

    unter umständen hast du klück und ich kann dir in Fuerte ne unterkunft für 10 € am tag besorgen.

    ma schaun das ich die nummer bekomm.dann post ichs se hier ma:)

    #50253

    noway

    mein post da oben ^^

    is irgendwie voll doof mit dem gast/einlog gedöns

    #50554

    Anonymous

    sach mal gast….wenn der die unterkunft für nen 10er am tag nicht nimmt, ist die dann noch andersweitig frei?! 😛

    #50559

    noway

    war mein post

    naja ich muss ma nachfragen udn schaun ob ich die nummer bekomm
    ich schrieb dir dann einfach ne pm wenn ich sie bekomm. 😉

    #50564

    Anonymous

    ne unterkunft für ein 10 auf fuerte ist allés andere als schwierig zu finden…fand die kanaren auch super billo

    wenn man einen monat bleinbt bekommt man auch ein bleieb für 8 eur …dasmacht 240 flocken im monat was würde ich dafür geben wenn cih eine solche miete in deutschland hätte

    #55052

    Anonymous

    “raputre surfcamp” ?
    Hört sich echt interessant an, ABER bei google findet mans nicht!
    Woran kann das liegen?
    Keine Homepage?
    Würde gerne wissen wo ich mehr übers “raputre surfcamp” erfahren kann.
    ALOHA
    Mike

    #55059

    Ding

    Schau mal hier: http://www.rapturesurfmaroc.com/index.php?id=marokko_de
    Ich bin im Dezember auch in Marokko, allerdings beim Endo Camp.

    #55070

    Anonymous

    Ich war letztes Jahr Anfang Jänner im Rapture Camp! Das gute an diesem Camp ist da die auch zu den weiter entfernten Spots fahren falls mal in der Nähe kein surf gehen sollte. Somit war ich fast jeden Tag im Wasser! Ich werde eh dieses Jahr auch wieder vorbei schauen!

    Schau dir mal die Seite an. http://www.rapturecamps.com

    stefan

    #55074

    Anonymous

    endo camp kann ich auch nur empfehlen, wenn du in ein camp möchtest.
    http://www.endo-surf.de oder so?

    #55079

    Ding
    #55095

    arnd

    Um dir bei der Entscheidung zwichen Kanaren und Marokko helfen zu koennen solltest du mal posten was fuer dich wichtig ist.

    Wenn es “nur” um Wellenausbeute und Preis/Leistungsverhaeltniss geht rate ich zu Marokko da die Kanaren auch im Winter oft total verblasen und mitlerweile einfach viel zu teuer sind. Nach dem was ich von Maroc gehoert habe wuerde ich von Campen aber abraten. In Marokko kriegst du fuer 3-5 Euro pro Uebernachtung ne Unterkunft und wenn du fuer 2 Moante buchst solltest du mit etwas Verhandlunugsgeschick noch was rausschlagen koennen.

    #55391

    zappy

    Was spricht denn dann überhaupt für die Kanaren wenn sowohl Wellenausbeute als auch Preis/Leistungsverhältniss in Marokko besser sind? Sind die Kanaren etwa landschaftlich reizvoller?

    #3101

    Verzweifelter Zivi aus HH

    Naja – wie man’s nimmt….

    Kanaren sind Flugtechn. besser zu erreichen, Marokko is ne vollkommen andere Kultur (also für alle die Angst haben selbst am HbF in Berlin Opfer eines Terroranschlags zu werden…is Marokko sicherlich nix 🙄 ), sicherer (was ich allerdings für’n Gerücht halte…. 😳 ), das Wind, Wellen & Co da schlechter sind…naja, das Wetter kann eh keiner beeinflussen…., is meißt etwas kühler, eigentlich isses vollkommen egal – um ma ehrlich zu sein……..
    Sind nich die wichtigsten Sachen die da ausschlaggeben sind…ehr so Sachen wie die oben genannten….und wenn du eh nur surfen willst sind die ziemlich wurscht….

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.