Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Und nochmal: Sri Lanka im März: Wo hin, wo nicht?

Schlagwörter: ,

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #36785

    Chinchilla
    Mitglied

    Hi!

    Sorry für den x-ten Sri Lanka Post, aber die arten alle irgendwie in Gespräche über Boards aus oder sind von 2012 🙂 Ich versuche mich knapp zu fassen, damit dieser beim Thema bleibt:

    Mitte Februar – Anfang März. Eher Einsteiger, schon so 20 Tage gesurft, welche Strände/Orte würdet Ihr empfehlen? Ich müsste wohl in ein Surfcamp, bin die halbe Zeit allein, habe kein Eigenes Board und keine Unterkunft. Das Camp/Unterkunft kann ich bestimmt vor Ort finden, darum mehr die Frage nach einfach schönen, Anfängerfreundlichen Stränden. Was ist empfehlenswert? Wo sollte ich lieber nicht hin?

    Bin sehr, sehr dankbar für eure Tipps! Lg!

    #141145

    borismay
    Mitglied

    Ich glaube ich hab dir schon geantwortet 😉

    #141152

    JR
    Surfer

    Moin!

    Also wenn ich das richtig zusammen gefasst kriege:
    Ostküste, ArugamBay soll wohl frühestens ab Ende März lohnen, Salli hat das in einem Post die letzten Tage ziemlich ausführlich erklärt und er gibt viele gute Infos!

    Die Zeit vorher lohnt sich dann eher die SüdWestküste, öhm Weligama, Mirissa, Hikkanduwa usw. wie gut diese sind weiß ich nicht.
    Vielleicht kannst du ja einen kurzen Erlebnisbericht schreiben wie welche Spots waren denn ich werde ab hoffentlich ab Mitte März ein paar Tage am Meer dort verbringen können.
    gruß

    #141153

    marlowe
    Surfer

    Servus,

    wie JR schreibt, ist die Südküste für diese Zeit der place to be.
    Weligama ist für Einsteiger eine DER Adressen, Mirissa ist wunderschön und es gibt noch genügend andere Spots in der Gegend, die alle mit Tuktuk leicht erreichbar sind.
    Ebenso gibt es genügend Unterkünfte für Surfer.
    Wie es mit Brett ausleihen aussieht weiß ich allerdings nicht. Anständige Bretter sind dort eher Mangelware.
    http://www.shakasignsurf.com/SriLanka/ könnte dir evtl. weiterhelfen.

    #141164

    Chinchilla
    Mitglied

    Hey! Aller besten Dank schonmal für die Tipps! Ich hatte im Surfcamp Forum von borismay das Talalla als Unterkunft empfhlen bekommen, aber das ist mir mit 1000 Dollar die Woche leider sehr viel zu teuer… Falls hier jemand zwecks etwas günstigeren Unterkünften/Camps auch eine gute Erfahrung gemacht hat, bin für jeden Tipp dankbar!

    #141167

    borismay
    Mitglied

    aber das ist mir mit 1000 Dollar die Woche leider sehr viel zu teuer…

    Das tut mir leid, wusste nicht oder hab es überlesen, dass du etwas günstiges suchst. Sorry dafür^^

    #36786

    wanderlust
    Mitglied

    Hallo,
    war letztes Jahr im März in Sri Lanka. In dieser Zeit ist der Süd-Westen zum Surfen vorzuziehen. Mirissa kann ich weiter empfehlen. Sehr gnädige Reefbreak für alle, die sich erstmalig auf das Riff wagen. Es gibt auch eine Beachbreak in Mirissa, allerdings bei mir kaum surfbar, da closing out. Ein paar Bretter wurden am Strand verliehen. Unterkünfte gibt es genug und in jeder Preislage. Einfach von Einheimischen ansprechen lassen und die Zimmer mal ansehen. Ein Surfcamp konnte ich nicht ausfindig machen. Habe aber auch nicht danach gesucht. Abends sind einige Strandbars offen. Für Unterhaltung ist somit gesorgt.

    Ich hoffe, die Informationen helfen weiter.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.