Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Tipp für Malediven surf im April?

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  seb vor 2 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #40681

    n.matt
    Mitglied

    Moin
    Will im April zu den Malediven und hatte gelesen das da auch einige gute Wellen sind.
    War schon einer mal da? Und habt ihr einen Tipp für ein Resort?
    Viele Grüße n.matt

    #146862

    maxmax17
    Mitglied

    Hey,

    schau mal hier:

    Surfen auf den Malediven – Perfect and Empty


    da gibts einen schönen Bericht.

    Grüße und schönes Wochenende

    #146863

    n.matt
    Mitglied

    Ja super toller Bericht. Werde mal recherchieren.
    Viele Grüße n.matt

    #147151

    Stullen-Andy
    Mitglied

    Für die Malediven bietet sich in der Regel ein Boot-Trip an.

    Anbieter gibt es viele, aber die gängigsten die ich vor Ort gesehen hatte, sind http://www.surfatoll.com/
    und theperfectwaveexperience.com.

    Vor ein paar Jahren ist es gängig geworden, auch auf einer Insel unterzukommen und mit dem Dhoni (typisches Maledivisches Boot) an die vorgelagerten Riffe zu fahren und dort direkt ins Line Up zu springen.

    In Abhängigkeit in welches Atoll du fährst (Nord oder Süd Male Atoll) würde ich mal bei Just Surf auf Himmafushi vorbeischauen. Ich hatte eine wirklich schöne Zeit dort. Ich habe mir irgendwann gespart ins Internet zu gehen und den Forecast zu checken, weil es einfach jeden Tag perfekt war. Wünsche Dir viel Spaß dort, egal wo es dich hinverschlägt!

    #147152

    paolopinkel
    Surfer

    Hey Stullen Andy

    In welchem Monat warst Du denn da? Ich sag doch mal was über die Crowds, welche so schlimm sein sollen in den Nord-Male-Atollen….

    Vielen Dank PP

    #147153

    Stullen-Andy
    Mitglied

    Ich bin zur Anfang der eigentlichen “Saison” Anfang Mai dorthin.

    In meinen ersten drei Tagen dort, bin ich zu viert am Jailbreaks gewesen. Wenn es hier voll wird, steuerte der Captain Jailbreaks erst gar nicht an und ist direkt nach Sultans und Honkys rüber gefahren. (Es war in den ersten Tagen Windstill, daher egal für welchen Break man sich entschieden hatte.

    Die Crowds haben sich auch bei den vollen Tagen gut verteilt. Am den vollsten Tagen saß ich mit ca. 30 anderen im Wasser. Im Gegensatz zu einer doch etwas aggressiven Stimmung in Europa, kam es hier zu keinerlei “Meinungsaustausch”. Insbesondere an den größeren Tagen, hat hier jeder ein bisschen gewartet und konnte eine seiner längsten und besten Wellen abstauben.

    Wenn man zu reinen Hochsaison fährt, wird es mit Sicherheit mehr Boote, mehr Leute, weniger Wellen geben. Daher ist Ende April / Anfang Mai meines Erachtens nach gar nicht so verkehrt, um die Malediven zu bereisn.

    Ein paar Schweizer Freunde haben ein Boot gechartert und sind zur gleichen Zeit im Südmale Atoll rumgeschippert und sie waren permanent ALLEINE im Wasser.

    #147366

    seb
    Surfer

    Hi, ich plane auch einen Trip zu den Malediven im April/ Mai.
    Kann noch jemand ein Boot/ Anbieter aus erster Hand empfehlen? Habe von jemandem gehört, dass ein Boatrip schon auch nervig sein kann, konkret meinte der, das Essen sei auf dem Boot nicht so toll gewesen…das würde ich gerne vermeiden.
    Die meisten Trips scheinen auf 2 Wochen ausgelegt zu sein? Gibts auch nur eine Woche?
    Noch jemand eine Meinung zu Nord- vs. Süd Male Atollen?
    cheers

    #40682

    Stullen-Andy
    Mitglied

    Wie oben bereits beschrieben, würde ich mal surfatoll oder theperfectwaveexperience im Netz anschauen.
    Insel Stay gibt es zum Beispiel auf Himmafushi und Thulusdhoo.

    Als ich mich selbst auf Himmafushi untergebracht habe, kam jeden Tag ein Boot von tpwe und hat im Channel geankert. Die Botte waren meist nur an 2-3 Breaks zu dieser Zeit. Ich war 10 Tage auf der Insel und bin zusammen mit einer Handvoll anderen Leute mit einem Dhoni nahezu alle Breaks in der umliegenden Gegend gesurft.

    Der wohl signifikanteste Unterschied bei meinem Beispiel ist der finanzielle Aspekt. 10 Tage auf dem Boot bist du schnell bei ca. 2000 AUD +
    Stay auf der Insel für 10 Tage plus transfer zu den Spots 2 x täglich ca. 1200 AUD (plus Frühstück und Abendessen)…

    Süd Male Atoll habe ich leider nicht bereist, soll aber ebenfalls klasse sein!!

    Vielleicht macht diese Relation Deine Entscheidung etwas leichter.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.