Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Afrika Surfunterkünft Durban bis J-Bay

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  greenpig vor 6 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #29372

    Dixi86
    Mitglied

    Servus Leute,

    Ich überlege, ob ich im April für 3 Wochen nach Durban fliege um in erster Linie zu surfen, aber auch um ein bisschen was vom Land zusehen, sprich rumzureisen. Genial fände ich es auch, mir ein paar Tage Zeit zunehmen, um die Küste runter nach J-bay zu cruisen. Alternative wäre wie immer CapeTown, aber man will ja schön raus aus der Komfortzone 🙂

    Da mein Surflevel irgendwo zwischen fortgeschrittener Anfänger und Fortgeschrittener liegt, und keine Kollegen von mir mit am Start sind, stellt sich mir dir Frage, inwiefern man sich auf der Route von Surfunterkunft zu Surfunterkunft hangeln kann, bei denen man sich die Tips und Tricks zu den Spots abholen kann…?

    Hat jemand schon mal dieselbe Route genommen und kann mir da ein paar Unterkünften nennen, bzw. mir die richtige Herangehensweise erklären? 🙂

    thx,
    Dixi

    #128037

    surfer
    Surfer

    hi

    war einmal in durban kann dieses hostel empfehlen
    http://www.ansteysbeach.co.za/

    viele weiter infos unter anderem über unterkünfte und transport findes du glaub ich hier

    http://www.coastingafrica.com/

    (lädt bei mir gerade nicht )

    surfer

    #128044

    Dixi86
    Mitglied

    Hey Surfer,

    Auf jeden Fall schon mal Danke für die Links!
    Wie lange bist du denn da gewesen?
    Und gabs da zufällig auch Surfer, die die Küste hoch und runtergefahren sind? Oder hast du dir da noch ein paar Spots ausserhalb von Durban angeguckt?

    Gruß,
    Dixi

    #128048

    surfer
    Surfer

    Hey Surfer,

    Wie lange bist du denn da gewesen?
    Und gabs da zufällig auch Surfer, die die Küste hoch und runtergefahren sind? Oder hast du dir da noch ein paar Spots ausserhalb von Durban angeguckt?

    Gruß,
    Dixi

    nur 2 wochen , ich bin also nicht wirklich ein experte für die ecke .

    humor an
    andere surfer die die küste rauf und runterfahren , glaub ich nicht , nie gehöhrt da wärst du sicher der erste der das macht .
    humor aus

    im ernst : das ganze ist gut durchorganisiert , es gibt ein bussystem das backpacker und surfer von hostel zu hostel fahrt .zwar teuerer als normale öffentliche busse aber durch die door to door sache auch extrem sicher .
    http://www.bazbus.com/
    ich war allerdings mit einem mitwagen unterwegs .

    such mal hier im forum da gibt es genug zu finden und sonst die üblichen links wannasurf etc

    surfer

    gerade jahresabschlusswellen teil 1 mysteries

    #128875

    Eclef
    Mitglied

    wir waren eine über eine woche im ubuntu http://www.jaybay.co.za/ in jbay !

    ist super gelegen zu den spots, super gemütlich , nicht zu laut nicht zu leise, viele surfer, und von der preis/leistung top !

    #129061

    kille
    Surfer

    in Jbay kann ich dir auch das Ubuntu auf jeden Fall empfehlen!! und über die welle dort muss man wohl auch nichts mehr sagen..

    in Umzumbe gibts das Mantis and Moon, fand ich super schön und die Welle ist auch schön. Sehr tropisch da.

    dazwischen solltet ihr unbedingt an der Wild Coast stoppen, das Mdumbi backpackers bietet sich da an. Authentisch, abgeschieden, schön und ein klasse Spot vor der Haustüre.

    ich würde dir empfehlen selbst ein Auto zu mieten, billiger-mietwagen.de spuckt immer günstige sachen aus.

    #129066

    greenpig
    Mitglied

    in Jbay kann ich dir auch das Ubuntu auf jeden Fall empfehlen!! und über die welle dort muss man wohl auch nichts mehr sagen..

    in Umzumbe gibts das Mantis and Moon, fand ich super schön und die Welle ist auch schön. Sehr tropisch da.

    dazwischen solltet ihr unbedingt an der Wild Coast stoppen, das Mdumbi backpackers bietet sich da an. Authentisch, abgeschieden, schön und ein klasse Spot vor der Haustüre.

    ich würde dir empfehlen selbst ein Auto zu mieten, billiger-mietwagen.de spuckt immer günstige sachen aus.

    Lustig, war in genau den selben hostels wie du in SA.
    Ubuntu ist auch mein absoluter tipp, war dort über drei wochen und war echt spitze.
    Mdumbi ist auch gut – allerdings etwas “sharky” das ganze…
    Mantis and Moon wird von nem deutschen geleitet fands okay aber kein vergleich zu ubuntu. Mit den wellen hatten wir leider etwas pech an der hibiscus coast.

    #129070

    Dixi86
    Mitglied

    Hey schon mal vielen Dank für die super Tipps…
    Ich habe es jetzt so geplant, dass ich die ersten zwei Wochen in Kapstadt bin und dann nach Durban fliege.
    Von dort will ich dann runter in die Transkei, deswegen sind die Tipps “Mantis and Moon” und “Mdumbi” schon mal richtig gut! Aber wahrscheinlich schaffe ich es nicht bis nach J-Bay.
    Da ich alleine Unterwegs bin, ziehe ich den Mietwagen erstmal nicht in Betracht, obwohl die Preise echt genial sind. Haben uns beim letzten Mal einen gemietet…

    Habt Ihr Erfahrungen mit dem BazBus gesammelt? Eigentlich ne entspannte Sache aber ich habe irgendwo gelesen, dass der einmal am Tag zwischen Städten pendelt, was ich jetzt als etwas unflexibel finde. Zumal der in Durban schon um 7:30 oder so abfährt…

    #129072

    greenpig
    Mitglied

    Hey schon mal vielen Dank für die super Tipps…
    Ich habe es jetzt so geplant, dass ich die ersten zwei Wochen in Kapstadt bin und dann nach Durban fliege.
    Von dort will ich dann runter in die Transkei, deswegen sind die Tipps “Mantis and Moon” und “Mdumbi” schon mal richtig gut! Aber wahrscheinlich schaffe ich es nicht bis nach J-Bay.
    Da ich alleine Unterwegs bin, ziehe ich den Mietwagen erstmal nicht in Betracht, obwohl die Preise echt genial sind. Haben uns beim letzten Mal einen gemietet…

    Habt Ihr Erfahrungen mit dem BazBus gesammelt? Eigentlich ne entspannte Sache aber ich habe irgendwo gelesen, dass der einmal am Tag zwischen Städten pendelt, was ich jetzt als etwas unflexibel finde. Zumal der in Durban schon um 7:30 oder so abfährt…

    Ohne Mietwagen wird schwierig. In Umzumbe hast du nur einen Spot den du zu Fuß erreichen kannst. In Mdumbi quasi das selbe.
    Zum BazBus: Im Prinzip ne nette Sache, aber vom Preis her total überzogen (im vgl. zu Langstrecken-Buslinien). Lohnt sich mMn nur wenn du viele Orte sehen willst, wenn du aber nur Umbzumbe/Transkei machst lohnt es sich nicht. Außerdem fährt der BazBus nicht nach Mdumbi sondern nur die Hauptstraße entlang und du musst dich dann vom Hostel von der Hauptstraße abholen lassen und später wieder hinbringen lassen – was zusätzlich Zeit (etwa 2h ???) und Geld kosten wird.

    Warum Fährst du nicht von CT nach JBay mit nem Nachtbus und bleibst etwas in JBay. Dort wirst du mit Sicherheit den ein oder anderen finden der auch nach Durban will und ihr könnt euch nen Mietwagen teilen.

    #129073

    Dixi86
    Mitglied

    Ok, vielleicht ist das, was ich machen möchte, tatsächlich nur mit Mietwagen zu bewerkstelligen. Das man nur jeweils einen Spot in Laufweite hat, ist ein guter Einwand…
    Da ich den Inlands-Flug nach Durban schon gebucht habe, werde Ich wohl den hostel-tipp vom surfer nachgehen und mich dort dann Leuten anschließen!
    Funktioniert vermutlich echt besser, als man im ersten Moment glaubt und entspannter ist es eh…. 🙂

    #129089

    SurferFreak86
    Mitglied

    Also ich hab immer per Apartment Anbieter gesucht – findet sich immer irgendjemand
    z.b. über Wimdu

    kann man sich nochma persönlich auch nochmal austauschen was es da so zu gucken gibt usw. ganz cool 😀

    #129223

    SurferFreak86
    Mitglied

    Also ich hab immer per Apartment Anbieter gesucht – findet sich immer irgendjemand
    z.b. über Wimdu

    kann man sich nochma persönlich auch nochmal austauschen was es da so zu gucken gibt usw. ganz cool

    #129283

    kille
    Surfer

    @Dixie: du MUSST nach Jbay, verstanden? 🙂 🙂

    ich denke an der hibiscus coast unterscheiden sich die spots nicht soo sehr, es sei denn es ist sehr groß und manche strände brechen close out. in mdumbi kannst du eh zu keinem anderen spot fahren, aber von 2 fuß bis richtig groß kannst du da alles surfen. Auto brauchst am allermeisten in Kapstadt, und in Durban wirds auch praktisch sein (stichwort crowds)

    @greenpig: ist ja lustig. bei uns wars genau andersrum. In Umzumbe gute Wellen und es kam leider ein Hai dahergeschwommen. In Mdubmi gibts soweit ich weiß kein Problem mit Haien, vor allem solange der Fluss kein trübes Wasser reinschwemmt. War da vor 4 Jahren zum ersten mal und kenne ein paar Leute dort, die meinten es gab nie nen ernsten Vorfall. Als wir letztes mal dort waren sind 10 delfine oder so mitggesurft. saugeil wenn du beim duckdive die augen auf hast und links und rechts die Teile vorbeischnellen 🙂

    Regelmäßig passiert was in Port St. Johns, dort würd ich mich nicht rein trauen..

    #129285

    greenpig
    Mitglied

    @kille an diesem rivermouth in mdumbi waren wir nicht im wasser da uns das alles sehr suspekt erschien (naja, hatten in st francis nen hai im line-up und waren entsprechend paranoid…). Waren dann an nem spot 2-3 buchten weiter nördlich im wasser – inkl. delphinen und wal. Aber leider hat der vorangegangene swell fast den kompletten sand weggespült, sodass die meisten spots an der wild coast nicht so gut liefen. Aber war trotzdem ein super erlebnis.

    #29373

    Dixi86
    Mitglied

    Alter, das da reichlich Haie im Wasser sind ist mir ja bewusst, aber das gleich jeder von euch ne story auf lager hat – …?!
    Naja, die Haie scheinen ja entspannt unterwegs zu sein, wenn die einfach nur durch LineUp cruisen… 😆

    Bin auf jeden Fall auf die Transkai gespannt wie sonst was! Das wird sicher ein guter Trip…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.