Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #30149

    Loekes
    Mitglied

    Hi, ich habe spontan einen Flug nach Faro gebucht, da er so unglaublich preiswert war. Werde vom 28.04 bis zum 08.5 dort sein.
    Habe jetzt nur ein Problem: Ich war noch nie in Portugal und habe somit null plan, wie ich die Reise planen soll. Bin auch ein armer Student und muss somit sehr auf das Geld achten. Also so preiswert wie nur möglich sollte es sein. Hoffe ihr habt ein paar gute Tipps für mich.

    Deshalb meine Frage: Wo geht man dort um diese Jahreszeit surfen ? Süd-Seite oder West-Seite ? Gibt es dort Zimmer/Apartments/Zeltplatz oder sonstiges, wo man in Strandnähe preiswert nächtigen kann ? Wenn ja, wo ? Und braucht man ein Auto ?

    Ich bin für jeden kleinen Tipp dankbar 🙂

    Gruß, Lukas

    #129945

    salli
    Surfer

    bin gerade hier, ebenfalls zum ersten mal. ein auto ist unumgänglich!!! bin in praia da luz und fahre täglich nach sagres oder Lagos sagres erreiche ich in 20 min Lagos in 10-15. kurz vor sagres habe ich gestern ein hostel gesehen und ne Menge surfcamps. boardverleih ist hier mit 20€ am ersten und 10 jeden weiteren Tag ziemlich teuer. eikaufen kann man super im Intermarche, dort gibt’s auch wifi for free und frühstücken (1käsebrötchen+1pastel denata+Kaffee) für 1euro!! hoffe du hast bessere Wellen, momentan sind hier mini ne besser Mikro Wellen 🙁
    viel Spaß

    #130095

    Ich kann nur (nachdem ich gestern von einer Woche dort zurückgekommen bin) sagen, miete dir ein Auto unter

    http://www.billiger-mietwagen.de

    direkt vom Flughafen weg (Kosten für 7 Tage ca. 120-160€). Dann fährst du ins absolut geile Hostel

    http://www.thegoodfeeling.com/index.php/en/homepageen

    nach Raposeira, wo dich zwei relaxte Surfer (die Besitzer) empfangen werden und du für 15€ am Tag übernachten kannst und verschiedene Boards und Wetsuits (am besten einen 4/3) ausleihen kannst (15€ pro Tag für beides, Boards 10€). Auch kannst du immer für 4€ leckeres Abendessen mitessen oder ins nächste Örtchen Vila do Bispo im Lidl (2km) oder nach Sagres zum Intermarché (8km) super einkaufen gehen.

    Dann hast du von dort aus 4 Spots an der Südküste in Reichweite (Zavial, Barranco, Tonel, Beliche) die bei Großen Swells (ab 5ft) und Nordwind gut sind sowie viele weitere Spots (Ponto Ruiva, Costalejo, Cordoama, Praia do Amado, Bordeira) an der Westküste für die du Ostwind brauchst. Von Raposeira aus erreichst du alle in 10-25 Minuten, wie du hin kommst und wo es gut sein könnte sagen dir die Hosts gerne.

    Kann ich auf jeden fall wärmstens empfehlen hatte grade ne Awesome Woche mit verschiedensten Wellen und Bedingungen und jeden Tag gabs irgendwo was zum Surfen.

    Noch Fragen?? =)

    #130132

    Loekes
    Mitglied

    Danke für die vielen Tipps. Werde die Woche buchen ! 🙂

    #30150

    bulli1600
    Mitglied

    Algarve ohne Auto ist S*** aber wenn du wirklich sparen möchtest ist es möglich an vielen Spots an der Südküste zu denen nur ein Sandweg hinführt frei zu Zelten.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.