Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  peter_lee vor 4 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #29384

    kay
    Mitglied

    Surf-Ausflug an den Pazifik :woohoo:

    Ausflug an die Taito-Beach, bekannter Wellenreit (Surf-) Spot am Pazifik. Kleiner Surfort mit Surfshops, Cafés, Restaurants und Pensionen. Mehrere Kilometer langer Sandstrand. Leicht zu erreichen mit der Bahn. Dauer ca. 1 Std. Kosten ca. 950 Yen oneway. Bahn vom Hotelbahnhof Makuhari bis Soga, dann mit “Sotobo”-Linie nach “Kazusa-Ichinomiya”. Dort Taxi 10min. bis Taito-Beach.
    Wellenreiten: Leihmaterial und Neoprenanzüge in div. Shops. Besonders nett ist “Keen´s Surfshop”, spricht englisch und kann günstige Übernachtung organisieren. Liegt direkt an der Hauptstr., gegenüber Hafen (www.keens-web.com ) .
    War selbst 2x da und hatte viel spaß !
    Youtube hat video-material…
    Surfforecast bei Magicseaweed: Spot “Shida”

    #128057

    miri
    Mitglied

    Crowds?

    Flugstrecke geändert? Sonst warst du doch immer Richtung Cali unterwegs… 😉

    #128079

    kay
    Mitglied

    Ja, voll isses, aber kein localism, alles entspannt.
    Ja stimmt, aber die ” Lufthansa-Surf-Around-The-World-Tour” bestimmt das ziel… B)

    #128095

    Hille
    Mitglied

    Servus,

    wann ist denn die beste Jahreszeit um dort zu surfen bzw. wann ist die beste Jahreszeit um nach Japan zu gehen?
    Thx

    Hille

    #128295

    kay
    Mitglied

    Am besten während der Typhoonzeit…

    http://magicseaweed.com/Shida-Surf-Guide/2802/

    #130908

    ailuj
    Mitglied

    Hey!

    Cool! Ich wohn seit Oktober in Tokyo aber irgendwie ists etwas teuer/umständlich hier surfen zu gehen. Find ich halt.
    Falls jemand hier und motiviert ist: let me know 🙂

    Julia

    #136596

    Servus Julia,

    falls Du Lust und Zeit hast…Ich komme mit meinem bestem Freund nach Tokio am 9 nach Taito Beach. Kennen uns nicht aus in Tokio, haben gerade einen Anfängerkurs in Südafrika hinter uns gebracht und das Fieber hat und gepackt;) Neo bringen wir mit, nur das Board müssen wir leihen (irgendwelche Tipps wo?)

    Also meld Dich falls Du Lust hast:)

    Uli

    #136694

    Beribu
    Mitglied

    Hi,

    lebst du immernoch in Tokyo? Ich hab nen Flieger für die Herbstferien gebucht, aber noch keinen Plan, was ich in Tokyo machen werde. Surfen, Tango tanzen, sightseeing… alles ist noch offen zur Planung inklusive die Suche nach einer Bleibe.

    Hast du Ideen, was machen machen sollte oder wo man bleiben könnte?

    Liebe Grüße,
    Patrick

    #139848

    Molengespenst
    Mitglied

    Hatte vor ein paar Wochen einen Kurztrip nach Tokyo. Wenn ihr wollt, könnt Ihr Euch den Bericht unter dem Link reinziehen:

    Turning Japanese

    #139854

    salli
    Surfer

    hi, sag mal gibts keine bedenken wegen dem tonnenweise radioaktivem wassers, welches in meer geleitet wird? war 2013 ca 8 mal in tokyo, allerdings immer nur skaten weil ich keine verlässlichen quellen zum thema radioaktivität gefunden habe.

    gruss

    #139857

    Molengespenst
    Mitglied

    Fukushima ist 500 km nördlich von Tokyo. Da hab ich mir nun wirklich keinen Kopf drum gemacht und die tausenden von Surfern und Badegästen offenbar auch nicht.

    #139859

    salli
    Surfer

    240km (wenn die Strahlung nicht die Autobahn benutzt). Aber wenn sich die anderen auch keine sorgen machen ist es wohl auch unbegründet.

    #139861

    Molengespenst
    Mitglied

    Ups, da hab ich wohl “Schnellste Route” ins Navi eingegeben… 240 Kilometer sind zwar nicht sooo weit weg von Tokyo, jedoch offenbar weit genug weg für die meisten Strandgänger. Nun hab ich keine Vergleiche, wie es in der Region “crowdmäßig” vor dem Tsunami aussah. Kann sein, dass es am Wetter lag, das eher durchwachsen war, oder dass ein Teil der Meschen grundsätzlich nun doch lieber vom Meer wegbleibt (was in Japan eher schwierig ist…) – wie auch immer, ich hatte auf jeden Fall nicht das Gefühl, dass es overcrowded an den Surfspots war. Da hatte ich an der deutschen Ostsee schon wesentlich schlimmere Sessions. Die Leute, mit denen ich darüber gesprochen hatte, finden es zwar sehr schlimm, was in Fukushima passiert ist, machen sich aber keine Sorgen. Was Katastrophen aller Art angeht, da ist Japan schon eines der gebeutelsten Länder und die Menschen dort wissen selbst am besten, wie sie damit umzugehen haben. Es hat sich seitdem zwar einiges verändert, aber das Leben geht weiter. Ich persönlich habe einfach nur die 3 Tage genossen mit allem, was das Land, die Menschen und das vor allem Meer zu bieten hat. Das Sushi schmeckt mir in Japan nach wie vor am besten und der Surf war ebenfalls sehr gut.

    #143863

    Marff
    Mitglied

    Moin,

    SUCHE TIPPS FÜR SURF JAPAN ALLGEMEIN

    ich werde Mitte September 1 Woche beruflich in Tokyo sein und im Anschluss mit meiner Freundin 2,5 Wochen Urlaub in Japan machen.
    Ich suche hier jemanden, der mir n paar Tips bzw. Erfahrungswerte bzgl. surfen in Japan geben kann.

    Bin schon ne Weile am recherchieren aber es gestaltet sich recht schwer.
    Ich hatte den ursprünglichen Plan die letzten 7 tage nach Okinawa zu fliegen.
    Da dort aber lediglich fast ausnahmslos Reefbreaks sind und meine Freundin Anfängerin ist habe ich jetzt an Shikoku gedacht.
    (Auch die Flugpreise nach Okinawa wären ein argument auf dem “Festland” zu bleiben)

    Da wir in erster Linie auch was vom Land sehen wollen werde ich mein Brett höchst wahrscheinlich nicht mitnehmen sondern möchte mir dort etwas leihen.
    Wo ist es möglich n Brett zu bekommen (Shortboard bzw. Fish)
    Kennt jemand n nettes surfcamp?

    Für jegliche Tipps,Hinweise,Anregungen wäre ich euch sehr dankbar.

    Cheers Marff

    #143908

    Harry-Kilmer
    Surfer

    Hallo Marff,

    ich war bis jetzt leider noch nicht in Japan, obwohl ich da schon immer hin wollte. Deswegen kann ich nicht wirklich mit Tipps dienen.

    Eventuell riskiere ich es im Jahr 2015. Aus dem Bauch heraus würde ich surftechnisch nach Kyushu wollen. Region Miyazaki mit Abstecher nach Tanegashima. Als Reisezeit würde ich auch den September oder Oktober anpeilen. Das ist aber alles noch recht unausgegoren.

    Egal, wohin Du nach Japan fährst, ich fände es super wenn Du hier ein paar Eindrücke ud Erfahrung bzgl. des Reisens und Surfens in Japans schildern könntest. Allzuviel ist davon im Netz leider nicht zu finden.

    #143910

    Molengespenst
    Mitglied

    Habe meinen Bericht vom letzten Jahr weiter oben verlinkt.
    Wir waren im Großraum Tokyo unterwegs an Surfspots, die da heißen:
    – Hebara
    – Onjuku
    – Ichinomiya
    Den besten Boardverleih fand ich in Onjuku bei Flying Sumo:
    http://www.flyingsumo.jp/index.html
    Der Betreiber ist Amerikaner und in dem Laden können alle Englisch.

    #143912

    peter_lee
    Surfer

    hallo marff,

    muss mich dem harry kilmer anschließen und bin auch sehr
    an fotos und berichten interessiert. ich würde auch so gern
    einmal japan bereisen. mich interessiert seit langem schon
    kyūshū ganz im süden und okinawa. wobei über okinawa habe
    ich nicht so gutes gehört. soll schon sehr toll sein, aber
    dass der großteil der insel amerikanische basis ist, soll
    ein bisschen das gesamtbild trüben.

    viel spaß dort!

    #29385

    Marff
    Mitglied

    Moin
    schonmal vielen Dank für euer Feedback. Super!
    @ Molengespenst: Habe deinen Bericht gelesen-vielen Dank. schonmal sehr hilfreich.
    Allerdings hatte ich ursprünglich nicht geplant zum surfen im Raum Tokyo zu bleiben…Aber vielleicht ist das doch das entspannteste…mal schauen

    Bei Okinawa bin ich auch noch total Hin- und Hergerissen.
    Meine Freundin hat da zwar schon Lust drauf weil sie in der letzten Woche gerne “Beach” machen will =) aber ich denke das man dort schönen Strand und gute Surfspots nicht so unter einen Hut bekommt.
    Auch der Armyeinfluss schreckt mich bisl ab. Ich denke um schöne Strände zu haben sollte man wahrscheinlich am besten die Hauptinsel verlassen. Aber dann kommt man surftechnisch nicht weit denke ich.
    Wir müssen uns da glaube ich nochmal bisl mit auseinandersetzen und ich hoffe, dass wir da einen guten kompromiss finden und ich surftechnisch auf meine Kosten komme. =)

    Ich werd auf jeden fall mal was hier reinschreiben, wenn ich denn dann Erfolg hatte.

    Grüße

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.