Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Süd- Westküste Sri Lanka im Sep./Okt.

Schlagwörter: ,

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #38349

    Jo-Änna
    Mitglied

    Servus,

    ich plane einen 3-wöchigen Aufenthalt im Südwesten Sri Lankas von Mitte September bis Anfang Oktober und bin um jeden Tipp für gute Spots und auch Unterkünfte sehr dankbar.

    Vom Level her bin ich intermediate und bevorzuge beach breaks oder auch Reefs, die nicht zu gefährlich sind.
    Ist es um Arugam Bay wirklich so crowded? Und auch zu dieser Zeit?
    Wie ist denn Eure Erfahrung mit dem Surfen dort?

    Bei der Unterkunft bevorzuge ich kleinere Hostels o.ä. die ruhig gelegen sind. Oder kennt jemand unter Umständen auch eine tolle private Unterkunft?

    Vielen Dank und Grüße
    Johanna

    #143662

    tobi_79
    Mitglied

    Hi,

    war letztes Jahr von West, Süd bis Ost unterwegs. Wellen sind für jedes Level was dabei. Hikkaduwa ist denk ich gut geeignet für dich. In Arugam Bay ist beim Baby Point immer ein Fleck frei. Da ist in Frankreich und Portugal weitaus mehr los. Wegen Unterkünfte mach dir keinen Stress, da gibt’s von 10-15 Euro sehr schön und gepflegte Zimmer und Bungalows. Einfach los, ohne Plan mit Zug und Bus. Ist die schönste Art dort zu Reisen 😉

    #143685

    Jo-Änna
    Mitglied

    Hallo Tobi,

    vielen Dank für Deine Antwort. Hört sich vielversprechend an!
    Warst Du auch mit Board unterwegs?

    Viele Grüße

    #143686

    tobi_79
    Mitglied

    Hi,

    nö war ich nicht, doch kein Thema. Tuk Tuk`s schnallen das Board aufs Dach. Zug ist kein Ding und bei Bussen könnte es eng werden. Übrigens Weligama ist auch ein guter Anfänger Beachbreak, doch unbedingt in Mirissa übernachten! Du kannst an den bekannten Surfbreaks überall günstig Bretter leihen. Ich hatte ein Poly Brett in 7 Tage Arugam Bay für schlappe 20€.

    VG

    #143729

    Jo-Änna
    Mitglied

    Hi Tobi,

    vielen Dank für Deine Tipps. Wir überlegen tatsächlich ohne Bretter zu reisen, weil man dann etwas flexibler ist und je nach Bedingung ein Brett ausleihen kann. Sofern die nicht nur Schrott verleihen ist das sicherlich besser.

    Liebe Grüße
    Johanna

    #143783

    hiyff
    Surfer

    Also in arugam kannst du dir an jeder Ecke boards leihen, Auswahl scheint nicht schlecht zu sein!

    #143784

    Jo-Änna
    Mitglied

    Hello Hiyff,

    danke für die Info.

    Wie sieht´s denn mit der Wellenqualität aus?

    Liebe Grüße
    Johanna

    #143785

    hiyff
    Surfer

    also da kann ich jetzt natürlich nur zu Juli/August Auskunft geben. Ist sehr durchwachsen, je nach Swell manchmal ein bisschen kraftlos! Heute morgen bei der peanutfarm hatten wir aber gefühlte 3 Meter mit gut power!
    Grundsätzlich konnte ich in den 3 Wochen bis jetzt jeden Tag surfen!

    #38350

    Jo-Änna
    Mitglied

    Hello Hiyff,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin gespannt, wie es Mitte September wird…
    Jeden Tag surfen ist auch auf jeden Fall unser Plan. 🙂
    Noch viel Spass und liebe Grüße

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.