Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Sri Lanka <-> Indonesien – Wohin?

Schlagwörter: ,

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #36717

    endorfin
    Mitglied

    Ich hätte mal ein paar Fragen an die Asienspezialisten hier.
    Sowohl Sri Lanka als auch Indonesien (bzw. Bali) reizen mich als Ziel sehr, daher brauche ich noch ein wenig Entscheidungshilfe.
    Ich würde in beiden Fällen nicht ausschließlich surfen wollen sondern auch etwas vom Land sehen.
    Daher dachte ich im Fall Sri Lanka an Colombo -> Horton Plains Nationalpark/Nuwara Eliya -> Arugam Bay -> Colombo als Route, bei Indonesien fehlt mir noch der Anhaltspung: Jakarta -> ? ? ? -> Bali -> Jakarta.

    Ist Indo/Bali überhaupt für mich sinnvoll, wo ich doch mehr auf Longboards stehe und bei schnellen, hohlen Wellen schnell die Wohlfühlgrenze überschritten ist? Dazu kommt noch, dass meine Freundin noch absolute Anfängerin ist – daher müsste für sie auch etwas dabei sein. Im Gegensatz dazu: Ist Sri Lanka denn konsistent genug was den Swell betrifft?

    Also konkret: Was würdet ihr empfehlen, welche Routen habt ihr wo eingeschlagen? Wohin hat es euch verschlagen? Danke für die Auskünfte!

    #141028

    AndreasEisens
    Mitglied

    Arugam Bay nur im Sommer.

    Kenne beides ganz gut, und würde Dir als Longboarder Sri Lanka empfehlen. Wellen sind softer und im Wasser ists weniger competitiv. Und Deine Freundin wird auch mehr Spaß haben. Also definitiv besser für Anfänger. Dafür leider nixx mir richtig Wumms.
    Bali ist halt auch Tagsüber surfbar, während in Sri Lanka mittags meistens Wind kommt. Mir persönlich reichen morgens 3 Stunden.

    Das mit dem Rumreisen ist eine Frage des persönlichen Geschmacks wg. Kultur, aber kannst in beiden Ländern/Inseln Sachen anschauen. Wobei es in Sri Lanka wohl etwas unstressiger ist, weil es halt kompakter ist und Du nicht rumfliegen musst.

    #141068

    endorfin
    Mitglied

    Das ganze soll erst im September stattfinden – da ist in Sri Lanka ja schon Monsun? Was ich über die Wetterbedingungen gelesen habe ist nicht so eindeutig. Im Osten soll es super sein, im Westen und im Hochland dafür Monsun.

    Arugam Bay nur im Sommer.

    Wegen dem oben angesprochenen Monsun oder hat das einen anderen Grund?

    Wie schlimm ists auf Bali eigentlich mit den Aussies? Man hört ja immer wieder Bali wäre für die wie Mallorca für die deutschen. Gibts dann gleich den doppelten Kulturschock :woohoo: ?

    #141071

    goetzi
    Surfer

    fahrts nach sri lanka. in sachen kultur nehmen sich die inseln nix, aber vom surf her werdet ihr in sri lanka glücklicher. warum? du bist longboarder, deine freundin anfängerin. ich glaube es gibt keinen besseren ort für ein mädel surfen zu lernen als in warmen sandpoints und im osten sind im sommer schöne longboardwellen.

    ich war zwar noch nie auf mallorca, aber die aussies (und alle anderen nationen) kommen zumindest teilweise wegen den parties nach bali. dem entgehst du aber einfach wenn du dich von kuta vernhältst.

    #141515

    hiyff
    Surfer

    Ich würde mich hier gerne mal einklinken, um kein neues Thema zu eröffnen. Ich steh im Moment auch vor der Entscheidung Sri Lanka oder Bali! Mein Reisezeitraum wären 4 Wochen von etwa Mitte Juli bis Mitte August. Im Moment tendier ich eher zu Sri Lanka, nicht nur wegen dem fast 300€ billigeren Flug (laut Skyscanner), sondern auch weil ich eher Anfänger bin.
    Auch hier im Forum hab ich immer wieder von extrem vollen Spots in Sri lankas osten gelesen. Die frage ist, wird es wirklich voller als auf Bali, oder bekomm ich jeden Tag ein paar Wellen (was ich mir natürlich wünschen würde).
    Auch kosten für wohnen und essen wären wichtig.

    #141518

    goetzi
    Surfer

    kosten sind in etwa gleich. in bali gehts vielleicht ein bisschen billiger, aber der unterschied ist wirklich nicht groß.

    crowds: an den mainspots auch ähnlich. man kann mit genug wissen aber auf beiden inseln ungestört surfen. in sri lanka geht das aber wesentlich einfacher (z.B. okanda)

    #141576

    hiyff
    Surfer

    Danke schon mal für die Antwort. Ist es erfahrungsgemäß denn möglich etwas abgelegener (Peanut Farm, Whiskey Point) eine günstige Unterkunft (bis 10€) zu finden. Arugam bay würde ich dann wegen den Crowds wahrscheinlich eh meiden…

    #141577

    goetzi
    Surfer

    du kannst auch ruhig in a-bay wohnen, die distanzen sind sehr gering. direkt bei peanut farm kannst du wohnen, sollte auch günstig sein, weis aber nicht wie viel. bei den anderen spots ist mir nix aufgefallen wo man wohnen kann. kann mich aber irren

    #36718

    hiyff
    Surfer

    super, danke. Hast du erfahrung mit dem Point bei komari? Light house heißt der glaub ich. Hab da ne sehr coole Unterkunft gefunden und werd mich vielleicht dort mal einquartieren!

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.