Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Afrika sri lanka- bürgerkrieg- umbuchen !

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  FaNaTiC vor 12 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #8449

    phil_ru
    Surfer

    hi,

    wie vielleicht manche wissen geht es in sri lanka gerade darum wie die rebellen am besten den bürgerkrieg beginnen. mein bruder ist vor 2 wochen dort hin geflogen (arugam bay) und kommt heute am abend wieder nach hause, weil es ihm zu unsicher wird. ich wäre in 2 wochen nachgekommen um ein monat dort abzusurfen. so, jetzt is alles ins wasser gefallen und wir wissen nicht weiter. da mein bruder noch 6 wochen urlaub hat und ich ebenfalls noch 4 wochen wollen wir noch wo hinfahren wo es ein bisschen mehr abgeht als in spanien (ich denke ihr wisst was ich mit “Bodensee” meine). es is jetzt aber auch schwer kruzfristig etwas gleichwertiges zu finden, ich will weder die wellenkonstanz wie in spanien, aber auch keinee tsunamis wie in tahiti. ein ort an dem jeden tag geile wellen laufen und 27°c wassertemperatur und die wellen für experienced surfers geeignet sind. natürlich sollte auch der preis stimmen, in sri lanka is das leben ja spotbillig.

    daher meine frage: weiss jemand von euch so einen ort, an dem man 1 monat einfach als surfer geniessen kann? bin für alle tips dankbar.

    mfg raimund

    (PS: ich kenne seiten wie wannasurf.com, es is nur schwer den richtigen spot in der kurzen zeit zu finden. )

    #67267

    nikkfuchs

    …..ein ort an dem jeden tag geile wellen laufen und 27°c wassertemperatur und die wellen für experienced surfers geeignet sind. natürlich sollte auch der preis stimmen…..

    …irgendwie trifft da alles auf indonesien zu, oder spricht da irgendwas dagegen…

    #67268

    FaNaTiC

    ja, indo wäre cool, nur indo is gross!

    😆

    mfg

    #67272

    waveridejay

    maybe warste da ja schon, aber surfermallorca bali ist allemal eine reise wert.
    ich glaube bloss, das so kurzfristige flüge 1stens, schwer zu kriegen 2tens sauteuer sind.
    ich an deiner stelle würde aber vielleicht auch nach brasilien, wobei ganz sicher ist es da nun auch wieder nicht, aber nun denn.

    #67273

    Jen

    Wie wäre es mit costa rica!?!?! Allerdings darf dir die Regenzeit nichts ausmachen….

    Flug kostet ca. 800 EUR. Aber vor ort brauchst du nicht wirklich viel…

    jen

    #67276

    FaNaTiC

    ich an deiner stelle würde aber vielleicht auch nach brasilien, wobei ganz sicher ist es da nun auch wieder nicht, aber nun denn.

    von dem hat mein bruder jetzt mal genug denk ich.
    mit bali hab ich auch schon geliebäugelt. is nur die frage wohin genau……
    tips?
    infos?

    mfg

    #67294

    Dr. Surf

    Kalifornien. Flüge nach San Diego oder L.A. mit etwas Glück zur Zeit unter 600,- und die Infrastruktur ist so perfekt, dass man weder lange vorplanen muß, noch vor Ort zuviel Zeit mit “erstmal orientieren und sehehn, wo es was gibt” vergeudet.

    Bei Indo geht so superspontan eigentlich nur Bali. Bei allen anderen müßte man sich sinnvollerweise vorher etwas informieren, um vor Ort nicht zuviel Zeit zu vergeuden. Außerdem kann es ein Malariaproblem geben, je nachdem, wo ihr hinwollt. Gehe davon aus, dass ihr ansonsten alle Impfungen beisammen hättet?! Hepatitis und den ganzen anderen Kram hättet ihr ja auch für Sri Lanka gebraucht.

    #67332

    FaNaTiC

    ja, impfungen sind alle vorhanden.

    danke erstmals für die tips!

    san diego, sprich kalifornien is zwar sicher geil, geht sich nur vom geld her nimmer ganz aus, weil das leben vor ort um einiges teurer is als in bali oder srilanka. daher sind eher alle nordamerikanischen destinationen ausgeschlossen weil zu teuer. wir haben jetzt schon einen ganzen haufen kohle gebracht um den flug zu stornieren und und und. ich komme aus österreich und von unserem ministerium is noch keine offizielle reisewarnung für sri lanka herausgegeben, daher flug stornieren is nicht so leicht.

    bali wäre, wie schon gesagt, auch ein ziel mit dem ich mich schon befasst hab. das einzige problem, dass ich damit habe ist die aussage von nem freund der schonmal dort war. nur besoffenen australier. die gehen dir im lineup und auch an land tierisch auf den sack. ich kann nur nachplappern, aber ich glaub ihm einfach mal. im lineup soll es angeblich auch so voll sein mit extremen pros, dass du als normalverbraucher einfach keine oder nur wenig chancen auf den welle hast.
    jetzt meine frage: stimmt das? gibts spots in bali an denen es anders is? wo sollen wir genau hin? osten, süden, westen? oder doch eher lombok oder java ,…….. fragen über fragen

    dank euch schon im voraus für eure tips!

    mfg raimund

    #67335

    Dr. Surf

    Der Süden Balis (vor allem Kuta) ist tatsächlich der Vorhof zur Hölle. Zu den dauerbesoffenen Australiern gesellen sich nämlich noch dauerbesoffene Engländer und viele deutschsprachige mit ebenfalls nicht zu verachtendem Durst. Außerdem ist jeder Schritt vor die Tür ein Spießrutenlauf, da alle Nicht-indonesisch aussehenden Menschen sorfort mit Geld assoziiert werden und alle Einheimischen auf meganervige und penetrante Weise versuchen werden, euch den letzten Scheiß anzudrehen. Das Niveau im Line-Up ist wesentlich höher als in Frankreich, aber man kann auch dort Spaß haben. In Bezug auf Wellen ist die Zeit, die ihr runter wollt perfekt: noch keine Regenzeit und die Wellen nicht so flach wie im Frühjahr und Sommer (September ist ja schon fast Herbst). Leben kann man auf Bali sehr günstig und auch die Basar-Mentalität der Einheimischen ist nach ein paar Tagen Gewöhnungsphase auszuhalten. Der Rest der Insel ist auch nicht mehr ganz so tourimäßig, wie Kuta. Ruhig ist es aber auch da nicht. Dazu müßtet ihr schon die Insel verlassen.

    #67343

    FaNaTiC

    @doctor_surf

    warst du schon in LA oder San D. ? wie is es dort?
    teuer? wellen? crowded?

    oder weiss wer was von westjava?

    mfg

    #67344

    t0bi

    Hey,

    ich würde auch nochmal Costa Rica in den Raum werfen. Ich fliege am 6.9. für 3 Wochen rüber und hier gibt es ein paar schöne Tipps wie ich finde. Ich habe übrigens nur 450 EUR für den Flug bezahlt. Wellenmässig wird es denke ich auf der Pazifikseite sehr konstant. Ich verfolge seit ein paar Wochen die Swellreports und es schaut ganz gut aus und wird gegen September hoffentlich noch etwas besser. Pavones als eine der längsten Linken der Welt ist bestimmt nicht verkehrt und solange man sich z.B. aus Jaco oder Tamarindo fernhält sollten einem auch nicht zu viele dichte Amis über den Weg laufen. Ich mag das auch nicht so gern, fange aber wegen nötigem Boardkauf und da ich alleine unterwegs bin meinen Trip in eben dieser Amihochburg an… Mal sehen wie es wird und ob ich es wirklich schaffe ganz weit weg von diesem Tourikrams zu kommen. Da ich Spanisch spreche hoffe ich, dass es leichter wird als wenn ich nur englisch babbln würde…

    Wenn ihr wollt können wir uns vor Ort gerne treffen!

    San Diego wäre mir bedeutend zu teuer wenn ich nicht bei Freunden umsonst wohnen könnte.

    gruss

    #67346

    FaNaTiC

    machen heute noch ne lagebesprechung, wenn costa rica melde ich mich bei dir!

    danke auf alle fälle!
    mfg

    PS: bin für alle reisetips offen!

    #67347

    t0bi

    Hey,

    habe grade spasseshalber einmal nach Flügen geguckt und ihr solltet für 650,- inkl. auf jeden Fall noch etwas finden!

    gruss

    #67353

    Dr. Surf

    Preise San Diego: Übernachtung im Hostel um die $20,- Preise im Supermarkt in etwa wie hier. Surfequipment, Klamotten etc. ist ne Ecke billiger und der derzeitige Dollarkurs ist nicht zu verachten. Line Up ist vor dem Labour Day (ca. Mitte September) recht voll, anschließend beginnt für alle wieder Uni und die Schulferien sind vorbei. Von einem auf den anderen Tag sind die Strände fast leer.

    Nach Costa Rica wollte ich dieses Jahr eigentlich auch. Allerdings kann ich auch nur im September weg und in diesem Monat regnets in C.R. laut Statistik 380mm. Soweit ich weiß hat Frankfurt wo ich herkomme so um die 650mm Regen. Allerdings im Jahr, nicht im Monat! Das war der eine Grund, warum ichs nicht mache, der andere, dass C.R. das einzige Hochpreisland in Mittelamerika ist. Nicht nach Kalifornien mit der Begründung Geld zu sparen und stattdessen nach C.R. wäre also nicht sehr logisch.

    Gruß Jan

    #67355

    t0bi

    Hi,

    relativ (zu z.B. Nicaragua) ist Costa Rica teuer. Relativ zu Kalifornien jedoch günstig was Lebenshaltung und Übernachtung und Transport angeht.

    Für mich als Deutscher ist absolut gesehen Costa Rica günstiger als Kalifornien. Darum fliege ich nach Costa Rica und nicht nach Kalifornien (das aber ehrlich gesagt nur, weil ich im Moment in San Diego nicht umsonst wohnen könnte). Nächstes Jahr möchte ich dort einen Freund besuchen und könnte umsonst bei ihm wohnen, das würde absolut betrachtet San Diego dann wieder günstiger als CR machen 🙂

    Tjo, im September ist nunmal Regenzeit, aber damit kann ich leben (hoffe ich ;)). Will ja im Prinzip gute Wellen und kein gutes Wetter…

    gruss

    #67358

    Hodsen

    sag mal tobi, wieviel vorher hast du deinen flug gebucht , dass der so billig war? und mit welcher airline?

    #67361

    t0bi

    Hi,

    habe den Flug vor 2 Wochen um den Dreh gebucht und mit Martinsair.

    gruss

    #67479

    FaNaTiC

    so, flug is gebucht, es geht also nach CR! ich fahr nicht wegen gutem wetter hin sondern wegen wellen….. 😆

    danke mal für eure tips!
    @tobi: wohin fliegst du? wann fliegst du? wo wirst du übernachten, usw……????

    mfg

    #8450

    t0bi

    Hi,

    ich fliege am 6.9. nach San Jose. Und ihr? Ich bleibe bis zum 27.9.

    Meine Tourplanung findest du in dem anderen Thread hier im Forum.
    gruss

Ansicht von 19 Beiträgen - 1 bis 19 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.