Startseite Surf Forum Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Asien Roller auf Bali mieten & Richtung Osten mitnehmen

Schlagwörter: , ,

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #38149

    surfmonkey
    Mitglied

    Hallo Zusammen,

    Frage 1) Ich habe mich etwas im Internet und hier im Forum bezüglich Roller mieten auf Bali informiert und es scheint so, als dürfte man die Roller nicht mit auf die anderen Inseln nehmen, oder maximal mit nach Lombok. Hat jemand eine Ahnung ob es auch Ausnahmen gibt, bzw. ob man mit ein bisschen Bestechungsgeld :whistle: da was regeln kann, oder ist man da recht strikt? Wollten gerne von Bali aus Richtung Osten und ich habe mich gefragt, ob es besser ist den Roller von Insel zu Insel zu mieten, oder einfach auf Bali einen zu mieten und dann mehrere Wochen mitzunehmen.

    Frage 2) Von Bali nach Lombok fahren ja Fähren bzw. auch zu den Gili Islands. Wie sieht es dann weiter nach Osten aus? Fahren hier auch regelmäßig Fähren, oder kann es sein, dass man mit einem Boot oder irgendeiner motorisierten Nussschale Richtung Osten weiter fahren muss? Falls ja, hätte sich die Frage mit dem Roller ja eh erledigt 😉

    Danke euch!

    #143295

    travel_ben
    Mitglied

    Hi Monkey!

    Meiner Erfahrung nach fürchten sich die Verleiher schlicht und einfach vor Diebstahl fernab Ihrer Vermietstation. Alles was weiter Richtung Osten geht als Lombok lässt Sie aufhorchen und Angst um Ihr Eigentum macht sich breit – verständlicherweise, denn die Chancen einen gestohlenen Roller (angemeldet auf Bali) irgendwo in Sumbawa oder Ost Timor wiederzufinden sind ziemlich gering 😉
    Allerdings weiss ich aus eigener Erfahrung, dass es möglich ist mit einem geliehenen Fahrzeug (Motorrad/Roller) zumindest nach Lombok und anschließend nach Sumbawa überzusetzen. Allerdings brauchen die Fahrzeuge eine entsprechende Lizenz (wurde in meinem Fall am Hafen kontrolliert – wobei der obligatorische 50k Rupiah Schein im Fahrzeugbrief etvtl. auch geholfen hätte). Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es Unterschiede wie/wofür die Motorräder/Roller angemeldet sind – nur Provinz Bali, Bali/Lombok, etc.
    Wenn du von Bali auf die Giis willst kann ich nur empfehlen die wunderschöne Route hoch zum Hafen nach Bangsal zu fahren (führt mehr oder minder konstant am Wasser lang, immer wieder schöne Buchten und Aussichtspunkte). Dort kannst du dein Moped auch bequem für kleines Geld in einer “Garage” parken (keine Wertgegenstände im Roller lassen versteht sich von selbst!)
    Richtung Sumbawa gibt es eine Fährverbindung im Osten von Labuhan Lombok aus. Es ist (je nach Boot) möglich sein Motorrad/Roller mitzunehmen. Zudem kannst du von dort aus aber auch mehrtägige Reisen z.B. über Flores/Komodo buchen.

    Für detailliertere Informationen empfehle ich eine bekannte online Suchmaschine die dich sicherlich auf diverse Reiseblogs mit allen erdenklichen Routen verweisen wird. 😉

    Viel Spass

    #143298

    goetzi
    Surfer

    ben hat eigentlich schon alles gesagt. hier noch was von meinen roadtrip erfahrungen:
    – schau das du vielleicht nicht den kleinsten stadtflitzer nimmst. dein hintern wird es dir nach 5 stunden fahrt danken. mir ist ausserdem mit so einem teil in sumbawa die achse gebrochen.
    – die fähren im osten sind tip top
    – mir wurde öfters gesagt in lombok sollte man nicht nachts fahren. hatte auch erfahrene traveller getroffen, die haben alle den sonnenaufgang abgewartet. besser dran halten.
    – mein roller wurde in bali kontrolliert, geldschein hat gereicht (kann aber auch schief gehen)
    – ich kann mir vorstellen wenn du dem vermieter sagst das du nach sumbawa fahren willst, wird er dir kein bike mehr geben.

    #143641

    jurassman
    Mitglied

    – mir wurde öfters gesagt in lombok sollte man nicht nachts fahren. hatte auch erfahrene traveller getroffen, die haben alle den sonnenaufgang abgewartet. besser dran halten.

    Wieso denn das? Ich bin damals öfters nachts gefahren.. halt in kuta im süden..

    #143642

    goetzi
    Surfer

    anscheinend gabs schon mal überfälle in der nacht, habe ich aber nicht aus erster hand. ich denke überall wo es touristisch ist (z.b. kuta) isses easy, aber wenn du quer durch lombok fährst, kommst du teilweise an nicht so tollen ecken vorbei. ich bin damals alleine gefahren, also hab ich mich einfach dran gehalten was die anderen (indo veterane) mir geraten haben. wenn man nicht alleine fährt sollte es auch kein ding sein…

    #143646

    salli
    Surfer

    2004 hatten viele jugendliche t-shirts mit bin Laden auf der Vorderseite und die brennenden Tower auf der Rückseite. So wie man hier mit lahm, podolski etc Trikots rumläuft, sind die damals halt mit bin laden Shirts rumgelaufen. Auch trucks waren mit ihm bemalt. Da sind schon ganz Schräge Vögel unterwegs. Nimm cs Gas mit (hilft auch gegen angreifende Hunde oder Affen)!

    #143648

    surfmonkey
    Mitglied

    Hallo Leute,
    hier mal ein Update meinerseits. Ich mach es nun doch so, dass ich den Roller auf Bali und danach dann auf Lombok miete. Meist war man eher widerwillig, wenn ich meine Pläne erwähnt habe. Jetzt gehts dann eben mit dem Taxi von Kuta zur Fähre, diese blauen Taxis sind ja preislich sehr fair.
    Zudem ist uns klar geworden, dass für die wenigen Wochen in denen wir hier sind, Bali, Lombok und Gilis wohl doch ausreichen 🙂

    Wo wir gerade beim Thema Bali sind. Ich war gestern den ganzen Tag von früh um 6.30 bis Abends um 7 im Wasser und hab mir nen ordentlichen Wolf gerieben (:D), was scheinbar an dem Gecko Wax liegt,was ja ziemlichen Grip hat: Hat jemand eine Idee für ne Salbe, dies in den Pharmacys hier in Kuta gibt.. Habs heute morgen schon probiert mit dem surfen, aber no chance solange alles so aufgerieben ist 🙁
    nochmal Danke für die Antworten!

    #143654

    salli
    Surfer

    Du warst sicher an einem beachbreak, richtig? Ein rushguard hilft da nicht wirklich weil das Wasser selbst im lineup mit Sand durchsetzt ist. Erst recht wenn du nach einer Welle vorne bist und wieder rauspaddelst. Ich bin immer die ersten und letzten 1-3 Tage in meiner Hütte in legian und gehe dann dort oder in der Umgebung ins Wasser. Genau dann hatte ich den Abrieb, nie in den Wochen dazwischen (reefbreaks). Ich nutze für diese Tage und um meine Rippen/bauchmuskulatur an die Belastungen zu gewöhnen immer ein nierengurt aus neopren (Motorrad Bedarf) den ich allerdings mit dem klettverschluss hinten (Lende) trage, damit vorn alles glatt ist. Seitdem ist alles Super. Meine Freundin hat letztes Jahr in Lembongan (reef) mit dem Surfen begonnen, 3 Wochen ohne Abrieb, dann am Ende 2 Tage legian und trotz gut sitzendem rushguard total zerkratzte Bauch.
    Du kannst panthenol Salbe oder besser Aloe Vera (wächst da überall) nehmen. Ich schwöre auf Aloe, riecht zwar etwas streng aber hilft. Ins Wasser solltest du auf keinen fall bis die haut unter dem Schorf verheilt ist, gibt hässliche Narben (sehen nicht nach Unfall aus sondern eher nach einer Hautkrankheit). Vielleicht findest du ja einen Motorrad Shop wo du einen nierengurt herbekommst. Gute Besserung

    #143670

    surfmonkey
    Mitglied

    Ja ist tatsächlich ein Beachbreak. Dann liegt es also nicht am Wax, gut zu wissen. Dachte nur, dass es daran liegen muss, weil ich die Probleme nie zuvor hatte – auch nicht an anderen Beachbreaks. Dann muss es wohl an Balis Sand liegen . Ich habe mir jetzt mal ein Gel mit Aloe Vera gekauft, mal sehen was das kann. Hab mir jetzt auch bisschen Hypafix draufgeklebt und versuche es jetzt mal damit, vllt hilft es ja etwas. Ansonsten wird hald wohl oder übel pausiert. Und Danke für den Tipp mit dem Nierengurt!

    #143678

    salli
    Surfer

    Bist du schon viele beachbreaks in boardshort und Shirt gesurft? Frankreich, Portugal Spanien, ich bin dort immer mit Neo drin, deshalb kein Abrieb. Ein weiterer Grund sind die massiven close Outs “hinter” dem line up, wenn große Sets reinrollen, die wirbeln mächtig Sand auf, und das bei bis zu 3 m Wassertiefe.
    Ein Gel mit Aloe hätte ich nicht gekauft (zu viele Zusatzstoffe) dann besser panthenol (jeder tattoo Laden benutzt das). Die Wunden stellen würde ich nicht abdecken, sonst fängt es an zu eitern. Immer schön Luft dran lassen (kein t Shirt).

    #143687

    surfmonkey
    Mitglied

    In Europa nicht, allerdings habe ich mehrere Monate in San Diego gelebt und dort fast ausschliesslich Beachbreaks in Boardshorts und Shirt gesurft (solange die Wassertemperatur es zugelassen hat) und dort nie vergleichbare Probleme gehabt. Aber du hast recht, gerade heute war wieder extrem viel aufgewirbelter Sand im Wasser.

    Ah ok, ich dachte du meinst ein Aloe Vera Gel bzw. eine Salbe, mein Fehler. Ich muss sagen, mit dem Hypafix auf den betroffenen Stellen ging es eigentlich halbwegs, aber irgendwann bin ich dann doch vernünftig geworden und aus dem Wasser. Ich werde das Ganze jetzt wohl oder übel ausheilen lassen (müssen). Nochmal Danke für die Tipps, ich werde mal beim Tattooladen um die Ecke nachfragen 😉

    #143688

    salli
    Surfer

    Wegen Taxi: joko ist ein Freund von mir ( bluebird Taxi) +62 813 37143170 grüß ihn von mir! Er ist sehr zuverlässig, frag ob er an deinem reisetag arbeitet, dann holt er dich/euch ab. Auch wenn ihr wieder auf bali ankommt könnt ihr einen Treff und Zeitpunkt abmachen, konnte mich immer auf ihn verlassen.

    #38150

    travel_ben
    Mitglied

    Nochmal zum Thema “Salbe”: Schau nach PawPaw (ointment) oder sowas – das Zeug wirkt einfach nur wunder bei allem Möglichen – Sonnenbrand, rash, trockene Haut, kleiner Cut, etc. etc.

    Nein, ICH bekomme keine Prozente und JA ich weiss dass das klingt wie die Quaksalber vom Wochenmarkt 🙂

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.