Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Pazifik oz uni wahl?! altes thema, zielgreichtet neu eroeffnet!

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  shakin_roga vor 11 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #9727

    servus ersteinmal,

    ich bin lang nciht mehr hier gewesen.

    folgende problematik: ich darf/muss 07 fuer ein jahr ins ausland studieren. die chance um endlich mal im ausland zu leben und gleihzeitig surfen zu koennen. ich hab bereits 8 monate work&travel in west oz und diverse groessere/kleinere trips hinter mir, aber ich glaube kaum, dass diese erfahrung mit dem *traum* einer festen bleibe und profession nebst surfen gleichzusetzen ist. insofern freu ich mich nach 2 jahren london diesbezueglich erfahrungen sammeln zu koennen!

    konkret muss ich mich zwischen folgenden unis bzw. staedten entscheiden: brisbane , sydney und melbourne. bei allen drei optionen liegt die uni in der stadt und flglich werd ich mir eine bleibe in uninaehe suchen. nichtsdestotrotz moechte ich surfen. insofern werd ich mir definitiv ein auto zulegen, und in jedem fall muss ich 1-2 stunden autofahrt einplanen um an freien tagen oder am we zum surfen zu kommen.

    spottechnisch bin ich bestens informiert. sicherlich sind die noerdlicheren staedte waermer allerdings frage ich mich inwiefern die spots noerdlich/suedlich von brisbane und sydney in der off-season laufen? melbourne (bzw. victoria) hat mal abgesehen vom kalten wasser sicherlich besseren year-round-swell? wo bin ich zwischen juli-november am besten staioniert?

    gluecklicherweise erstrecken sich die semesterferien in oz (ca. nov-maerz) zeitgleich mit der besten saison fuer die east-coast, so dass ich massig zeit hab die guten spots zu beresien!

    hinzu kommt, dass ich kein anfaenger bin und ordentliche wellen surfen moechte….

    mit welchem standort lieg ich mit hinblick auf ein jahr swelltechnisch am besten?

    thx romes

    (die suche hab ich bereits benutzt, allerdings nur wenig konkretes gefunden!)

    #70489

    T.R.

    *** bye ***

    #70490

    romes

    im falle sydney waere es die university of technology sydney. ich kann schlecht einschaetzen wie weit dass bis manly, narrabeen usw. entfernt ist?! uni liegt naehe central station!

    wegen swell: jan-april ist soweit ich informiert bin die beste zeitspanne fuer die gegenden um brisbane, sprich goldie, sunshine coast…. wogegen melbourne alljaehrlich abgeht, insbesondere im winter (april-sept).

    insofern waers wahrscheinlich am geschicktesten, die australische semseter pause zu nutzen um sunshine, goldie etc. zu besuchen.

    leider stell ich mir die gegend um sydney viel zu voll vor?! und den 4/3 muss man dort auch anziehen.

    #70499

    shakin_roga

    Der Unterschied zwischen Sydney und Melbourne/Brisbane ist, dass Sydney selbst direkt am Meer liegt. Kannst Dich z.B. in Manly oder Bondi niederlassen und in 45 min in die Stadt pendeln.

    Würde daher Sydney bevorzugen. Voll ist es an der Goldcoast mindestens genauso und auch Victoria ist nicht einsam.

    Neotechneisch ist für Sydney im Winter ein 3/2er ideal. Mein 4/3er war mir Jun/Juli schon oft zu warm, der Shorty zu kalt (Wassertemperatur ca. 18°C) In Vicoria brauchte im August ich noch Booties zum 4/3er und irgendwann wurde es kühl.

    #9728

    Napoleon

    von bondi sinds nie 45 in die stadt. ohne verkehr bist mit dem auto in 20 min in der stadt!
    würd dir auf jede fälle vorschlagen das du dir eben wie schon oben erwähnt in manly oder bondi ansiedelst. hab mich interessenshalber erkundigt wieviel n apartment dort kostet. leider weiß ich es nicht mehr genau, aber im vergleich zu innenstadt is es sogar teilweise billiger!

    peace

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.