Schön, dass Du da bist Foren Surf/Travel Länderinfos, Surfspots Pazifik Neuseeland – Auckalnd City

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  madde vor 13 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #1616

    vergilbt
    Surfer

    Hallo,

    war von euch schonmal jemand in Neusseland zum surfen?
    ich von 6. Dezember bis mitte januar dort einen 5 wöchigen schüleraustausch machen!
    genauergesagt werde ich im westen der stadt auckland wohnen, leider an einer bucht, wo es meinermeinung nach keine wellen geben kann!
    ich habe herausgefunden, dass es in der nähe einige sports gibt!
    außerden werde ich auch mit meiner Gastfamilie eine woche in den urlaub, an den sogenanten “Hot Water Beach” fahren. (kennt den jemand?).
    meine frage ist ob es sinnfoll ist das surfboard mitzunehem oder dort eins auszuleihen?
    danke für eure hilfe!!!!!

    #44353

    Anonymous

    Hi,

    Ich war schon in Neusseeland zum surfen. Leider kenne ich den Hot Water Beach auch nicht. Aber das findest du sicher noch raus wo der ist. Ich damals in der Gegend um Taranaki, Raglan und im Norden bei Shipwreck, Bluehouse usw. Zu der Frage betreffend Board kann ich nur meinen Standpunkt vertreten. Entweder ein neues kaufen und dann mit nach Hause nehmen, oder natürlich deine eigenes Mitnehem.

    Grüsse aus der Schweiz

    #44354

    holiday

    ich bin zufaelligerweise ende januar in auckland. sag also an, wie es bei dir war.

    zum thema board: ich wuerd versuchen, vor ort ein gebrauchtes zu kaufen. die sind zumindest hier in OZ sehr billig. eins von deutschland aus mitnehmen erscheint mir nicht wirklich sinnvoll. die transportkosten sucken einfach zu sehr.

    #44355

    timo

    moinsen…Brett auf jeden Fall mitnehmen …sollte niocht so schwer sein in der Gegend einen Welle zu finden…

    Brett vor Ort kaufen soll gerade in Sachen gebrauchte Sticks sehr günstig sein….

    Vielleicht mal die Kosten bei der Airline checken…die asiatischen Linien nehmen Bretter meist im Rahmen des Freigebäcks mit

    #44359

    madde

    wenn ich mir aber dort ein gebrauchtes brett kaufe hab ich wieder das gleiche problem mit dem heimnehmen!
    ich glaube viele NZ spots kann man auf dieser website ausfindig machen:
    http://www.wannasurf.com/spot/Australia_Pacific/New_Zealand_NI/index.html

    cu

    #44360

    Anonymous

    Kein Problem, entweder wieder verkaufen oder einfach Anmelden und mitnehemen. Habe bis jetzt erst einmal auf Langstreckenflügen bezahlt. Und ich bin doch auch schon ab und an unterwegs.

    #44364

    holiday

    zum thema flugkosten:
    auf meinem hinflug nach OZ bin ich die asienroute nicht geflogen, weil man da nur 20kg gepaeck mitnehmen kann. deswegen empfiehlt es sich evtl. den bogen ueber usa zu machen. in LA habe ich dann nur eins meiner boards aus meiner califonia-zeit eingecheckt und konnte gleich mal $90 latzen. das variiert natuerlich von fall zu fall.

    patrick: wie hast du das in deinem fall genau angestellt? bzw. mit wem bist du geflogen?

    #44366

    Anonymous

    Im Jahr 2003 flog ich folgende Route Zürich-Singapore-Sydney (Singapore Airline) / Sydney-Auckland-Sydney Air New Zealand (Auf diesem Flug hatte ich 3 Boards mit und ca. 25 Kilo sonstiges. Die Dame hatte nich einmal mit der Wipper gezukt und alles einfach eingechecked.) / Brisbane-Singapore-Denpasar mit Singapore Airline / Denpasar-Singapore-Zürich mit Singapore Airline, habe das Boardbag mit den 2 Brettern von der Schweiz aus bei den Singaporeflügen angemeldet und darauf bestanden eine Bestätigung zu erhalten. Dies kostete mich ca. 30 Euro. Was ja für die ganzen Flüge eigentlich nichts ist. Beim Air New Zealand Flug musste ich wie schon gesagt gar nichts bezahlen.

    In diesem Jahr flog ich mit den Thai Air über Bangkok nach Denpasar und musste auch nichts bezahlen. Das Brett von der Schweiz aus angemeldet. Ich durfte dann anstatt der 20 kg 30 kg mitnehem. Hatte dann aber doch mehr was die nicht störten. Bei Rückflug von Bali wollte die zwar von jedem wer ein Brett hat 40 Dollar. Da hatte ich solange prodestiert auf freundliche weise. Bis die mir glaubten, dass ich es angemeldet habe.

    vielleicht hatte ich bisher Glück aber es hat geklappt.

    Grüsse
    Patrick

    #44371

    holiday

    respekt – nicht schlecht gemacht.

    #44372

    madde

    und was wisst ihr so über die gegend, die wellen und die stadt im allgemeinen?!?

    #1617

    holiday

    ich weiss eigentlich garnichts, nur dass die stadt sehr geil sein soll. wellentechnischer research zu NZ ist noch nicht auf meinem tagesplan.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.