Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  t0bi vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #14073

    Anonym

    moin,
    wir (4 hamburger) fliegen am 6 febr nach marokko *freu*
    endlich surfen. 21 tage lang…
    da wir alle das erste mal in marokko sind wäre es echt sehr schön ein paar tipps zu bekommen. die ersten 4 tage sind wir in marrakesh…
    wo muss man da so hin. wir wollen gut essen, shisha rauchen und kohle ausgeben (bevor es dann beim surfen etrwas sparsamer zugeht)…
    wir wollen ein auto mieten und sind auf amsterdamcar.com gestossen. taugen die was??
    zum surfen sind wir dann in Tamraght bei kahina. die jungs scheinen sehr nett zu sein und ich hoffe wir haben eine gute wahl getroffen. da wir alle um die 30 sind wollten wir lieber nicht direkt in tagazhout verweilen…
    was uns sehr reizt wäre auch mal die wüste zu sehen. gibts da gute touren hin die man mal spontan buchen kann und wenn ja habt ihr tipps?
    ist ein navi oder gps zu empfehlen wenn man mit auto die gegend erkundet? gar nicht so einfach was mit marokkanischen karten zu finden sag ich euch 😉
    zu guter letzt, wer ist denn noch alles da im februar?
    schonmal vielen dank für hoffentlich zahlreiche antworten…..

    Peace*

    #83420

    t0bi

    da wir alle um die 30 sind wollten wir lieber nicht direkt in tagazhout verweilen…

    …hilf mir auf die Sprünge?!

    #83422

    anna_m

    hab gehört das ist extrem voll ist um die zeit.
    versteh mich nicht falsch. ich hab eignetlich so gar keine ahnung aus erster hand….
    wo wir sind ist ja so ca 3 km von tagazhout weg soweit ich weiß.
    ein marokkanischer arbeitskollege hat erzählt in tagazhout wäre das durchschnittsalter so 18. da wir alle knüppelhart im arschkalten und zurzeit stockdunklen Hamburg arbeiten und leben, hoffen wir auch auf ein paar ruhige tage am strand (oh gott, ich hör mich an wie meine mutter 😯 )
    lieg ich so falsch? klär mich auf bitte ….

    peace

    #83423

    El Duderino

    Moin Moin,
    mit Ü30 müsst ihr euch in Marokko keine Sorgen machen. Taghazout ist ein kleines verschlafenes Fischerdorf mit vielleicht 800 Einheimischen. Kein Vergleich zu etwa Frankreich im Sommer oder ähnlichem. Ihr könnt also getrost direkt in Taghazout wohnen ohne die ganze Zeit von Grommets im Vollsuff umgeben zu sein 😉

    Euer Camp ist bestimmt nicht schlecht, allerdings sei an dieser Stelle gesagt das ihr vor ort mit Sicherheit ne billigere Bleibe findet. Ganz zu schweigen von den spottbilligen kosten für Essen etc.

    Wüstentouren auf eigenen Faust sinf generell nur mit entsprechender vorbereitung zu empfehlen (4×4, Wasser etc). Geführte Touren gibts mit Sicherheit ab Agadir, schaut am besten mal in den Lonely Planet o.ä. Im Lonely Planet sind auch karten. gps ist natürlich komfortabler, allerdings wäre ich da vorsichtig, die Marocs sind nette Menschen aber teilweise auch ziemlich dreiste Langfinger – also nichts wertvolles im Auto liegen lassen sonst wars das mit satellitennavigation…

    Eure Autovermietung scheint preislich ok zu sein, mit etwas Verhandlungsgeschick kriegt man es vor Ort wahrscheinlich noch billlger.

    Zu Marakesh kann ich euch leider nichts sagen, war ich selbst noch nicht.
    Falls ihr mehr Infos braucht, einfach mal im Forum suchen – gibt schon etliche Beiträge zu Marokko.

    Zu guter Letzt, wir (2 Hamburger) sind ab dem 22.02 auch vor Ort, vielleicht trifft man sich ja dort. Falls wir denn mit Mitte 20 in eurem exklusiven Seniorenclub willkommen sind 😉

    Viel Spaß da unten.

    #83424

    t0bi

    Hey,

    ja Tamraght ist etwas südlich von Taghazout. Ich war jetz nur im Dezember ne Woche dort, aber es war weder voll noch laut oder “jung”?! Und so Disco-laut mäßig geht halt eh nüx auf den Dörfern (!!!) da… Alles total klein da…

    #83427

    anna_m

    ähem, also in Wahrheit bin eigentlich nur ich (die Frau) über 30…
    anbei sind noch der miese engländer, der behauptet 28 zu sein, neben mir die couch belegt und nur dreck redet ;.)…
    Dann noch mein 26 jähriger freund der feuerwehrmann aus dem schönen dörflichen Büchen, der mich ewig jung halten wird und mein 23 jähriger steinreicher studienfreund der mal so spontan nach nordlichter gucken in finnland und vor snowboarden in der schweiz für zwei wochen vorbei kommt…
    kann also ganz lustig werden. leute aus hamburg sind uns grundsätzlich immer willkommen….vor allem wenn sie braun/weiss sind (walk on)
    mit gps hab ich auch schon geguckt, hat mich aber total überfordert. werde mich da mal beraten lassen müssen. im auto lass ich bei mir hier auf pauli auch nix liegen. das ist nicht das problem…
    hab auch noch ne frage zu tätowierungen…
    sollte man da, gerade als frau vorsichtig sein??
    hab schon in anderen orientalischen ländern ein paar grenzwertige erfahrungen gemacht, weil ich sehr großflächig tätowiert bin.
    sind die da cool in marokko??

    peace*

    #83432

    Buckel

    tätowierte gelten in marokko als delikatesse und werden sowohl frisch als auch gepökelt zu besonderen anlässen dagereicht und verzehrt. entsprechend solltets du bereits im neo einreisen und diesen die gesamten 21 tage nicht ablegen, vor allem nicht in der wüste, wo die zubereitung noch nach sehr alten archaischen ritualen abläuft und i.d.r. bei den füssen beginnt.

    #83434

    kilroy93

    mööp 🙂

    ihr macht euch da zuviele gedanken im vorraus 🙂
    sowohl in taghazut wie in tamraght koennt ihr euren urlaub geniessen,
    zb gibts schliesslich in keinem der orte alkohol zu kaufen…. tamraght ist halt noch etwas ruhiger… (evt auch schon zu ruhig?) hier in taghazut gibt es mehr restaurants zur auswahl.
    diebstaehle aus wohnungen allerdings gab es die letzen jahre in beiden orten…..

    solange deine tatoos nicht allah-lasterlich sind (erinnere sch an den cartoonstreit vor 2 jahren), hast du damit hier kein problem… nackt am strand ist nicht erlaubt, dann kommt die polizei mit einem bademantel..umziehen vor/nach dem surf ist auch kein problem….

    wuestentouren koennt ihr in agadir buchen, mit guide, dann braucht ihr kein gps kaufen… evt ein kompass ? 🙂
    die strassen sind diees jarschon wieder besser geworden, es ist kein problem hier ohne karte und ohne gps die groeseren orte anzufahren, zb tagazut->marakesh oder nach sueden sidi ifni… (nicht nachts !!) es gibt nicht so viele strassen, so dass die meisten richtungen recht eindeutig und gut beschildert sind. ausserdem stht alle paar km ein netter schutzmann, der einem den weg gerne nochmal ansagt… ) in der wueste, keine ahnung, da kenne cih mcit nicht aus…
    eine billige karte fuer 3-4 euro hier aus dem laden gekauft reicht dicke aus fuer ganz marokko 🙂

    gruss dieter

    #83443

    Brolade

    tätowierte gelten in marokko als delikatesse und werden sowohl frisch als auch gepökelt zu besonderen anlässen dagereicht und verzehrt. entsprechend solltets du bereits im neo einreisen und diesen die gesamten 21 tage nicht ablegen, vor allem nicht in der wüste, wo die zubereitung noch nach sehr alten archaischen ritualen abläuft und i.d.r. bei den füssen beginnt.

    😛

    #83444

    anna_m

    @ Buckel
    hast du dir das ganz alleine ausgedacht??? respekt! 😆
    Dachte so ein forum ist dazu da um ein paar infos zu bekommen, aber ganz ohne …… gehts wohl leider nicht.

    @ kilroy93
    Vielen Dank für deine ausführlichen infos. wahrscheinlich mache ich mir echt zuviele gedanken, aber besser als zu wenig finde ich.
    War schon in vielen Ländern, wo ich mir vorher nicht viele Infos besorgt habe und es mir später gewünscht hätte. War mal ein halbes Jahr in Indien und seitdem bin ich gebranntes kind…

    Peace*

    #83447

    Buckel

    ne, hab ich aus wikipedia abgeschrieben. evt solltest du deine info-quellen ueberpruefen, wenn du lieber in tamraght wohnst, weil dir taghazout zu wild sein koennte…. also ausser surfen is taghazout der inbegriff von “tot” und tamraght die steigerungsform davon… was kein wunder ist, da sich der grossteil der anwesenden surfistas vor, waehrend und nach den surfsessions mit kameldung um die ecke kifft 😀 und alkohol aus agadir importiert werden muss. die groesste aufregung sind hoechstens die penetranten strassenhaendler 👿

    #83451

    t0bi

    die groesste aufregung sind hoechstens die penetranten strassenhaendler

    hehe, frag ma deinen chef…

    #14074

    Buckel

    ich weiss, hatte ich auch in deinem bericht gelesen. war damals als ich da war schon schlimm, aber mittlerweile soll et ja unertraeglich sein. interessante verkaufsstrategie, jemanden bis zur weissglut zu reizen. man wuerde denen ja noch nich ma was sinnvolles abkaufen, geschweige denn diesen ramsch…

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.